Bremerhaven:
Hein Mück führt durch die Verwaltung


[18.6.2024] Die Stadtverwaltung Bremerhaven ist jetzt rund um die Uhr ansprechbar. Möglich macht das der neue Chatbot Hein Mück auf der Website der Stadt.

Chatbot „Hein Mück“ führt künftig virtuell durch die Stadtverwaltung Bremerhaven. Wo kann ich meinen Kfz-Fahrzeugschein beantragen? Wann hat das Bürgerbüro geöffnet? Was kann ich heute in Bremerhaven unternehmen? All das sind Fragen, die den Bürgerinnen und Bürgern künftig auch unabhängig von den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung beantwortet werden können. Dafür sorgt ein neuer Chatbot namens Hein Mück.
„Der Chatbot generiert seine Antworten mittels Künstlicher Intelligenz aus den Inhalten der städtischen Website. Dabei wird er mit der Zeit immer besser, je öfter er genutzt wird“, erklärt Ralf-Rüdiger Heinrich, Bremerhavens zuständiger Dezernent für den Betrieb für Informationstechnologie (BIT). Sollte Hein Mück falsche oder unvollständige Informationen als Antwort geben, haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, das per E-Mail an die Stadtverwaltung zu melden. „Mit jedem Fehler, auf den wir hingewiesen werden, können wir die Leistung verbessern“, so Heinrich.
Entwickelt wurde der Chatbot nach Angaben der Stadtverwaltung von der Firma Neuraflow, deren Gründer ehemalige Studenten der Hochschule Bremerhaven sind. Sie haben den Chatbot im Auftrag des BIT an die Bedürfnisse der Stadt angepasst. Eine Besonderheit hat Hein Mück ebenfalls aufzuweisen: „Man kann ihn auch im Seemannsmodus sprechen lassen, dann wird das maritime Erlebnis auch digital greifbar“, so Heinrich.
Für den Namen Hein Mück hat sich die Stadt laut Ralf-Rüdiger Heinrich entschieden, um den Roboter, der virtuell durch die Stadtverwaltung führt, etwas lebendiger zu gestalten. „Der kleine Matrose ist von den Bürgerinnen und Bürgern 2010 selbst als Maskottchen für die Stadt Bremerhaven gewählt worden und seitdem im Stadtbild präsent. Das passt aus unserer Sicht sehr gut zur Stadtverwaltung, die für die Bürgerinnen und Bürger Bremerhavens die Daseinsfürsorge leistet“, erläutert Heinrich. (bw)

https://www.bremerhaven.de

Stichwörter: Portale, CMS, Chatbot, Künstliche Intelligenz, Bremerhaven

Bildquelle: Magistratspressestelle / Arnd Hartmann

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Leverkusen: Neues Gesicht für die Stadt
[15.7.2024] Mit neuem Design, einer systematischen Nutzerführung und gestrafften Inhalten sowie einem erweiterten Newsportal wartet der Internetauftritt der Stadt Leverkusen auf, der jetzt freigeschaltet wurde. mehr...
Portal von Leverkusen wurde einem umfassenden Relaunch unterzogen.
Hattersheim am Main: Spitze bei Onlineservices
[11.7.2024] Auf Platz eins der Kommunen mit den meisten Onlineservices im Verwaltungsportal Hessen hat es die Stadt Hattersheim am Main geschafft. Zum Einsatz kommt die Lösung NOLIS | Rathausdirekt. mehr...
Stadt Hattersheim am Main bietet hessenweit die meisten Onlineservices an.
Hohenbrunn: Online mehr Service
[8.7.2024] Die bayerische Gemeinde Hohenbrunn hat ihren Internet-Auftritt umfassend modernisiert. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen die Möglichkeit zur Online-Terminreservierung für das Bürgerbüro sowie ein digital durchblätterbares Gemeindeblatt. Auch wurde die Seite für die Nutzung mit mobilen Endgeräten optimiert. mehr...
Neuer Internet-Auftritt der Gemeinde Hohenbrunn besticht durch zeitgemäßes Design und eine intuitive Benutzerführung.
Kreis Karlsruhe: Social Media in Stage
[1.7.2024] Auf seiner Website bündelt das Landratsamt Karlsruhe künftig die Inhalte aus den sozialen Medien über den Landkreis. Zum Einsatz kommt hierfür die Software Stage. mehr...
Kreis Karlsruhe bündelt die Inhalte der Social-Media-Kanäle auf seiner Website.
Essen: Stadt startet TikTok-Kanal
[20.6.2024] Die Stadt Essen informiert über ihren neuen TikTok-Kanal künftig auch via Video und will damit insbesondere die jungen Bürgerinnen und Bürger erreichen. mehr...
Die Stadt Essen ist bereits seit zehn Jahren in den sozialen Medien aktiv, nun kommt mit TikTok ein weiterer Kanal dazu.
Weitere FirmennewsAnzeige

E-Rechnung: Für den Ansturm rüsten
[31.5.2024] Die E-Rechnungspflicht im B2B-Bereich kommt. Kommunen sollten jetzt ihre IT darauf ausrichten. Ein Sechs-Stufen-Plan, der als roter Faden Wege und technologische Lösungsmöglichkeiten aufzeigt, kann dabei helfen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
TSA Public Service GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA Public Service GmbH
Aktuelle Meldungen