Verwaltungstag Ostalbkreis:
E-Procurement im Fokus


[18.8.2006] Der Verwaltungstag Ostalbkreis Anfang Oktober in Aalen zeigt anhand von zahlreichen Best Practices, wie E-Procurement in öffentlichen Verwaltungen als Instrument für regionale Wirtschaftsförderung genutzt werden kann.

Unter dem Motto "Effizienzsteigerung in der öffentlichen Verwaltung" setzen immer mehr Verwaltungen und öffentliche Einrichtungen auf E-Procurement. Moderne Einkaufs- und Vergabesysteme stellen die zumeist kleinen und mittelständischen Lieferanten öffentlicher Verwaltungen jedoch vor große Herausforderungen. Im Zuge einer nachhaltigen Entwicklung regionaler Wirtschaftsräume ist es für Verwaltungen elementar, den lokalen Mittelstand bei der Weiterentwicklung ihrer Beschaffungsprozesse nicht aus den Augen zu verlieren und E-Procurement als Mittel der regionalen Wirtschaftsförderung zu nutzen. Im Rahmen des baden-württembergischen Verwaltungstages Ostalbkreis werden in Aalen am 12. Oktober 2006 Best Practices zu diesem Thema vorgestellt. Verwaltungen wie die Stadt Friedrichshafen, das Landratsamt Tuttlingen und der Ostalbkreis berichten von ihren Erfahrungen mit dem elektronischen Einkauf oder der E-Vergabe. Experten aus Unternehmen und Verbänden schildern die Sicht der Lieferanten. Die Veranstaltung wird von der MFG Medienentwicklung Baden-Württemberg, der Firma TEK-Service sowie dem Staatsanzeiger Baden-Württemberg organisiert. (rt)

http://www.verwaltungstage.de

Stichwörter: Veranstaltung, E-Procurement, E-Vergabe



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich E-Procurement
Brandenburg: Vergabeportal in neuem Look
[22.1.2020] Mit einem modernen Design und erweiterten Funktionen ist die Vergabeplattform des Landes Brandenburg ins neue Jahr gestartet mehr...
Thüringen: E-Vergabe auf dem Vormarsch
[14.1.2020] Die Zahl der Ausschreibungen auf der Vergabeplattform des Freistaats Thüringen ist 2019 stark gestiegen. Zudem erscheint die Vergabeplattform jetzt im neuen Layout. mehr...
Metropolregion Rhein-Neckar: Kommunen vertrauen Staatsanzeiger
[7.1.2020] Vor fünf Jahren ist in der Metropolregion Rhein-Neckar die E-Vergabeplattform des Staatsanzeigers eingeführt worden. Der entsprechende Rahmenvertrag ist jetzt ausgelaufen, die meisten Kommunen wollen die Plattform aber weiterhin nutzen. mehr...
Beschaffung: Projekt von Bund und Ländern
[20.12.2019] Ein Kooperationsprojekt zur standardbasierten Digitalisierung des öffentlichen Einkaufs- und Beschaffungsprozesses haben die Freie Hansestadt Bremen, das Land Nordrhein-Westfalen, die Koordinierungsstelle für IT-Standards und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) gegründet. mehr...
Interview: Jeder findet alles Interview
[9.12.2019] In Rheinland-Pfalz können Städte, Gemeinden und Kreise im Kommunalen Kaufhaus (KoKa) shoppen. Über die Vorteile des virtuellen Zentraleinkaufs sprach Kommune21 mit Klaus Faßnacht vom Betreiber Kommunalberatung Rheinland-Pfalz. mehr...
Klaus Faßnacht
Suchen...

 Anzeige

zk2020
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich E-Procurement:
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
TEK-Service AG
79541 Lörrach-Haagen
TEK-Service AG
Aktuelle Meldungen