KOMCOM Nord:
G&W zeigt CALIFORNIA 3000


[29.1.2008] Das Unternehmen G&W stellt auf der KOMCOM Nord CALIFORNIA 3000 vor, ein System für wirtschaftliches kommunales Bauen und Unterhalten. Kunden erhalten auf Wunsch eine Kurzschulung.

Auf der KOMCOM Nord vom 26. bis 27. Februar 2008 zeigt die Münchener Firma G&W Software Entwicklung auf Stand C04 das AVA- und Kostenkontrollsystem CALIFORNIA 3000 für wirtschaftliches kommunales Bauen und Unterhalten. Dabei werden besonders die Anforderungen des Neuen Kommunalen Finanz-Managements (NKF) berücksichtigt. Die Anwendung unterstützt mit der automatisierten Kostendokumentation die Bewertung von Liegenschaften. Weitere Schwerpunkte sind Kostenplanung, AVA und Bau-Controlling als ganzheitlicher Prozess, rechtssichere Ausschreibung, Vorbeugung gegen Nachträge, Bewertung von Nachträgen und die Abwehr unberechtigter Nachträge sowie Kostenoptimierung bei und mit Rahmenverträgen. Auf der Messe bietet das Unternehmen für Kunden eine kostenlose Kurzschulung an. (rt)

http://www.gw-software.de
http://www.komcom.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, KOMCOM Nord, G&W, CALIFORNIA 3000



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
interface 2019: EDV Ermtraud präsentiert Kassensystem
[16.9.2019] Das Unternehmen EDV Ermtraud zeigt auf der Kommunalmesse „interface – Menschen. Technologien. Innovationen.“ seine Software-Lösungen an der Schnittstelle zwischen Online-Diensten, Bürgern und Verwaltung. mehr...
Intergeo 2019: Lösungen der VertiGIS-Unternehmen
[30.8.2019] Die VertiGIS-Unternehmen AED-Sicad, AED-Synergis, ARC-Greenlab, Baral Geohaus-Consulting und Geocom werden unter anderem am gemeinsamen Messestand die Kongressmesse Intergeo mitgestalten. mehr...
civitec / kdvz Rhein-Erft-Rur / regio iT: Gemeinsame Hausmesse interface
[14.8.2019] Mitte September laden die IT-Dienstleister civitec, kdvz Rhein-Erft-Rur und regio iT zur gemeinsamen Hausmesse interface in Bergheim ein. mehr...
Smart Country Convention 2019: Partnerland Litauen
[6.8.2019] Als offizielles Partnerland der zweiten Smart Country Convention wird Litauen Einblicke in ein Land geben, wo nicht mehr nur von E-Governance, sondern bereits von Digital Governance gesprochen wird. mehr...
Die zweite Smart Country Convention wird vom Partnerland Litauen begleitet.
Konferenz: Staatsmodernisierung und Verwaltungstransformation
[16.7.2019] Zur zweiten Konferenz Staatsmodernisierung und Verwaltungstransformation laden das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung (FÖV), das Nationale E‐Government Kompetenzzentrum (NEGZ), das Lorenz‐von‐Stein‐Institut für Verwaltungswissenschaften und das Kompetenzzentrum für Öffentliche IT (ÖFIT) ein. mehr...