Frankfurt am Main:
secrypt fürs Standesamt


[24.4.2009] Damit beim digitalen Standesamt in Frankfurt am Main die Verfügbarkeit der elektronischen Registereinträge gesetzeskonform verläuft und die Datenauthentizität gewährleistet ist, arbeitet IT-Dienstleister ekom21 mit der Firma secrypt zusammen.

Frankfurts Standesbeamten beurkunden seit Anfang 2009 Geburten und Sterbefälle, Eheschließungen und Begründungen von Lebenspartnerschaften elektronisch (wir berichteten). Die Einträge werden zentral im elektronischen Personenstandsregister (ePR21) gespeichert. Entwickelt und umgesetzt wurde das Projekt von einem Unternehmensnetzwerk unter Führung des IT-Dienstleisters ekom21, der für den Betrieb des ePR21 verantwortlich zeichnet. Um Integrität und Authentizität zu gewährleisten, werden die dem Register hinzugefügten Datensätze vom Standesbeamten mit seiner persönlichen qualifizierten Signatur versehen. Auf Registerseite erfolgt die Verifikation der Signaturen durch den digiSeal server der Berliner Firma secrypt in einem automatisierten Prozess. Wie secrypt mitteilt, wird die langfristige Datenauthentizität durch Übersignieren der vorhandenen Signaturen gemäß dem ArchiSig-Verfahren gesichert. Eine nachträgliche Manipulation von Beurkundungsdaten sei damit unmöglich. (rt)

http://www.frankfurt.de
http://www.secrypt.de
http://www.ekom21.de

Stichwörter: Hessen, Frankfurt am Main, Standesamt, ekom21, secrypt, E-Signatur, ArchiSig, Langzeitarchivierun



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge
E-Signatur: Vielfältig im Einsatz Bericht
[19.7.2019] Die elektronische Signatur lässt sich im kommunalen Alltag vielseitig und rechtssicher nutzen. Der Bodenseekreis, der Kreis Leer, die Stadt Bochum und die Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach haben diese Vorteile erkannt. mehr...
Im Ordnungs- und Straßenverkehrsamt nutzt der Kreis Leer die Vorteile der E-Signatur.
Thüringen: Datenaustauschplattform ist der Renner
[19.7.2019] Die Thüringer Datenaustauschplattform (ThDAP) verzeichnete in den vergangenen zwölf Monaten einen rasanten Nutzeranstieg und eine hohe Nutzungsfrequenz. Das Angebot steht Landes- und Kommunalverwaltungen zur Verfügung. mehr...
Advantic: Neuer Partner, neue Website
[19.7.2019] CMS-Anbieter Advantic arbeitet künftig mit der Schweriner IT- und Servicegesellschaft (SIS) zusammen. Außerdem hat das Unternehmen die eigene Website überarbeitet. mehr...
Advantic zeigt neue Seiten im Internet.
Hellenthal: Pilotkunde für newsystem 19.1
[19.7.2019] Als erste Verwaltung in Deutschland testet die Gemeinde Hellenthal die neue Version 19.1 der Finanz-Software Infoma newsystem. Begleitet wird die Pilotierung von der Kommunalen Datenverarbeitungszentrale (kdvz) Rhein-Erft-Rur. mehr...
Bremerhaven: Bewerbung auch via Smartphone
[18.7.2019] Mit einem neu gestalteten Karriereportal geht die Stadt Bremerhaven neue Wege bei der Personalgewinnung. Die Online-Bewerbung wurde komfortabler gestaltet und ist ab sofort auch mit Smartphone möglich. mehr...
Bremerhaven erleichtert Online-Bewerbung im Karriereportal.