Payment

Die Bürger wollen Gebühren gleich begleichen: am Kassenautomaten oder über elektronische Bezahlverfahren. Obwohl sichere und bekannte Anwendungen existieren, wird E-Payment noch nicht flächendeckend angeboten.
Payment

Bitkom-Studie:
Mehr digitale Bezahlangebote in Städten


In immer mehr Kommunen können Verwaltungsservices elektronisch beglichen werden. [30.3.2022] Basierend auf seinem Smart City Index hat der Bitkom einen Studienbericht zu digitalen Bezahlangeboten für kommunale Services publiziert. Demnach setzen 80 Prozent der Großstädte auf E-Payment.

Der Bitkom hat eine Sonderauswertung seines Smart City Index veröffentlicht, in dem die angebotenen digitalen Bezahlangebote für kommunale Services analysiert und eingeordnet werden. Dabei geht es nicht nur um die Bezahlung typischer Verwaltungsdienste, sondern auch um andere kommunale Leistungen und die dabei angebotenen Zahlungsweisen.
Der Smart City Index nimmt 81 deutsche Städte ab 100.000 Einwohnern unter die Lupe (wir berichteten). Die jetzt vorgenommene Sonderauswertung zeigt, dass... mehr...

Quelle: www.kommune21.de