Leipzig:
Auftakt für Prozessanalyse


[24.1.2022] Die Stadt Leipzig will ihre Geschäftsprozesse sukzessive optimieren. Um Hindernisse und Optimierungspotenziale zu identifizieren, wurde in einem Pilotprojekt exemplarisch der Einkaufsprozess untersucht. Zum Einsatz kam dabei das Process-Mining-Verfahren.

Die Unternehmen GISA und QUANTIC Digital haben die Stadt Leipzig bei einem Pilotprojekt unterstützt, in dem unter Anwendung von Process Mining exemplarisch der Einkaufsprozess analysiert wurde. Im Anschluss an diesen Auftakt will die Stadt sukzessive tiefere Einblicke in ihre Enterprise-Resource-Planning (ERP)-Prozesse erhalten, um daraus deren Optimierungspotenzial abzuleiten. Dies gab GISA, IT-Lösungsanbieter aus Halle, jetzt in einer Pressemeldung bekannt. „Durch die transparente Begleitung von GISA und QUANTIC konnten wir uns Know-how für weitere Projekte aneignen“, erklärt seitens der Stadt Leipzig Norman Bettermann, Leiter des Referats SAP im Dezernat Finanzen. „Für uns ist das ein wichtiger Bestandteil im Blick auf die intelligente Stadt der Zukunft.“
Laut GISA lag die Herausforderung bei der Analyse einerseits darin, dass die Einkaufsprozesse bei der Stadt Leipzig von unterschiedlichen Anforderern wie Verwaltung und Schulen genutzt werden. Andererseits seien die Prozesse zum Teil nicht digitalisiert und basierten neben SAP auch auf anderen IT-Lösungen. Ergeben habe die unter Einsatz des IT-gestützten Process-Mining-Verfahrens durchgeführte Prozessbeobachtung, dass die manuelle Bearbeitung einiger Prozessschritte zu Prozessstau, erhöhten Durchlaufzeiten und letztendlich auch zu einer potenziellen Überlastung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter führt. Durch die Visualisierung der konkreten Zahlen sei es im Projekt gelungen, das Optimierungspotenzial für die zukünftige Lösung aufzuzeigen. Wie das Unternehmen ankündigt, sollen bei der Stadt Leipzig künftig auch für die Abbildung des Beschaffungsprozesses SAP ERP und in der Folge SAP S/4HANA in Verbindung mit SAP Fiori zum Einsatz kommen – auch hierfür sei mit dem Pilotprojekt eine Grundlage geschaffen worden. (aö)

https://www.leipzig.de
https://www.gisa.de
https://www.quantic.de

Stichwörter: E-Procurement, GISA, SAP, Leipzig, Einkauf, Prozess-Management, QUANTIC Digital



       


Quelle: www.kommune21.de