Schul-IT

Digitales Lernen soll in Zukunft selbstverständlicher Bestandteil des Unterrichts sein. Dazu benötigen Schulen eine professionelle IT-Infrastruktur.
Schul-IT

Pilotprojekt:
Digital gestützt lernen unterwegs


[26.1.2023] Das Lern-Management-System DigLu richtet sich speziell an Kinder von beruflich Reisenden. Es soll den Austausch von Lehrkräften erleichtern und Schulen besser vernetzen. Derzeit wird die Plattform pilotiert.

Wenn Kinder beruflich Reisender an wechselnden Orten die Schule besuchen, begleitet sie bisher ein so genanntes Schultagebuch in Papierform. Darin werden Lernprozesse und Leistungsbewertungen dokumentiert, sowohl für die Stammschule als auch für die Lehrkräfte, welche die Kinder und Jugendlichen während einer Reisesaison unterrichten. Das bundesweite Pilotprojekt „Digitales Lernen unterwegs“ (DigLu) soll das analoge Schultagebuch ersetzen. DigLu ist ein onlinebasiertes... mehr...

Quelle: www.kommune21.de