FirmennewsAnzeige

CASIO Europe GmbH:
Umweltfreundliche Projektoren von Casio


30.4.2018 Schulen, die auf umweltfreundliche Ausstattung setzen, liegen mit Projektoren von Casio genau richtig: Dank der Laser- und LED-Hybrid-Technologie sind die Projektoren besonders umweltschonend und energieeffizient.

„Quecksilberfreie Schule“ – das Ferdinand-Porsche-Gymnasium in Stuttgart lässt keine Produkte mehr zu, die das giftige Schwermetall enthalten. „Quecksilberfreie Schule“ – das Ferdinand-Porsche-Gymnasium in Stuttgart lässt keine Produkte mehr zu, die das giftige Schwermetall enthalten.

Die Lampen enthalten kein giftiges Quecksilber und verbrauchen bis zu 40 Prozent weniger Strom als vergleichbare Projektoren. Die Lebensdauer der Lichtquelle beträgt durchschnittlich 20.000 Stunden ohne Qualitätsverlust. Läuft der Projektor an jedem Schultag sechs Stunden, hält die Casio-Lichtquelle ohne Wechsel rund 15 Jahre.

Um auf die Gefahren von Quecksilber hinzuweisen, führt Casio weltweit Kampagnen durch. Ein Beispiel dafür ist das Projekt „Quecksilberfreie Schule“.
Es verfolgt das Ziel, bei Lehrern und Schülern das Bewusstsein zu wecken, den Einsatz des hochgiftigen Schwermetalls zu vermeiden. Am Ferdinand-Porsche-Gymnasium in Stuttgart geht es zum Beispiel neben der quecksilberfreien Ausstattung darum, die Schüler in fächerübergreifenden Unterrichtseinheiten in Sachen Nachhaltigkeit weiterzubilden.


Info:
Weitere Informationen zu den quecksilberfreien Projektoren von Casio finden sie hier (Deep Link)
Viele nützliche Tipps zum Energiesparen an Schulen finden Sie in unserer Broschüre hier (Deep Link)


Bildquelle: Robert Heuer


Weitere FirmennewsAnzeige

Interne Verwaltungsdigitalisierung vorantreiben: Die Mitarbeitenden im Fokus der Veränderung
[30.10.2020] Die Digitalisierung der Kommunen ist ein Dauerthema. Neben den Maßnahmen, die primär dem Bürger dienen, rückt die interne Digitalisierung der Verwaltung immer stärker in den Vordergrund. Wer sich dabei am Bedarf der Anwender orientiert, hat bessere Chancen, den Veränderungsprozess in der eigenen Behörde erfolgreich zu gestalten. mehr...

Breeze Technologies / Microsoft Azure : Bessere Luft mit künstlicher Intelligenz
[9.6.2020] Breeze Technologies aus Hamburg hat sich den Kampf für bessere Luftqualität auf die Fahnen geschrieben. Ihr wichtigstes Werkzeug dabei: Technologie. mehr...

CASIO Europe GmbH: Projektoren für den IT-Unterricht der Zukunft
[29.11.2019] CASIO-Projektoren kommen in mehr als 40.000 Schulen weltweit zum Einsatz. Sie zeichnen sich durch Umweltfreundlichkeit, Leistungsstärke und Vielseitigkeit im Unterricht aus. mehr...

SMART CITY SOLUTIONS: SMART CITY SOLUTIONS part of INTERGEO bringt Inspiration für die Stadt von morgen
[27.6.2019] Umweltfreundlich und effizient soll sie sein – und natürlich lebenswert: die Smart City. Trotz steigender Einwohnerzahlen, immer mehr Verkehr, wachsendem Energiebedarf und einem Mangel an Wohnraum. mehr...

Citrix: Die Digitale Transformation der Verwaltung ist machbar
[21.5.2019] Bereits 2013 verabschiedete der Bundestag das E-Government-Gesetz (EGovG). Bisher gibt es aber nur wenige Anwendungen, über die die Bürger oder Auftragnehmer mit der Verwaltung interagieren können. Analoge und langsame Verwaltungsprozesse sind nicht nur für den Bürger ärgerlich. Auch Beamte wünschen sich digitale Arbeitsplätze. Dabei gibt es für den öffentlichen Sektor längst gute Lösungen. mehr...
Weitere Meldungen und Beiträge
Dokumenten Management: Mit Erfolg zur E-Akte Bericht
[6.5.2021] Damit komplexe Digitalisierungsprojekte wie die Umstellung auf die elektronische Aktenführung zum Erfolg werden, sollten Kommunalverwaltungen eigens dafür geschultes Personal bereitstellen. Nebenbei lassen sich solche Vorhaben nicht stemmen. mehr...
Bei der E-Akteneinführung strategisch vorgehen.
Nordrhein-Westfalen: Wirtschafts-Service-Portal.NRW
[6.5.2021] Im Wirtschafts-Service-Portal.NRW werden digitale Verwaltungsdienste gebündelt und massiv ausgebaut. Eine breite Kooperation mit verschiedenen Behörden und Organisationen ermöglicht ein breites Service-Spektrum. mehr...
KDO: Rufbereitschaft rund um die Uhr
[6.5.2021] Eine Rufbereitschaft rund um die Uhr bietet jetzt die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) an. Störungen können somit auch in den Abendstunden oder an den Wochenenden gemeldet werden. mehr...
publicplan: Standort für Berlin
[6.5.2021] Der IT-Dienstleister publicplan, der vor allem auf E-Government-Lösungen auf Open-Source-Basis spezialisiert ist, eröffnet ein Büro in Berlin. Damit reagiert das Unternehmen auf verstärkte Nachfragen aus der Hauptstadt und den ostdeutschen Bundesländern. mehr...
Matthias Klame, Senior Technical Sales Consultant bei der publicplan GmbH, wird das Berliner Büro leiten.
Fachkonferenz: Erfolgreiche Kommunikation
[6.5.2021] Um Erfolgsrezepte bürgernaher Kommunikation dreht sich Ende September die Fachkonferenz des Unternehmens wer denkt was. Eine Anmeldung ist voraussichtlich ab Mai möglich. mehr...
Die Fachkonferenz des Unternehmens wer denkt was nimmt Ende September das Thema bürgernahe Kommunikation in den Fokus.
Bitkom: Eltern fordern schnellere Digitalisierung
[5.5.2021] Die Eltern schulpflichtiger Kinder wünschen sich eine beschleunigte Digitalisierung der Bildung und mehr Verantwortung für den Bund. Das ergibt eine repräsentative Befragung des Digitalverbands Bitkom von etwa 1.000 Eltern mit mindestens einem Kind im Alter von 6 bis 18 Jahren im eigenen Haushalt. mehr...
Ein Großteil der Eltern hadert mit der langsam voranschreitenden Digitalisierung an deutschen Schulen.
Public WLAN: Mehr als ein Internet-Zugang Bericht
[5.5.2021] Öffentliches WLAN bildet das Fundament der Stadtzentren von morgen. Denn es schafft nicht nur einen Internet-Zugang für Passanten, sondern auch neue Kommunikationsmöglichkeiten für Stadtverwaltung und Einzelhandel. Die können im Ergebnis besser auf die Bedürfnisse vor Ort eingehen. mehr...
Public WLAN wertet Innenstädte in vielerlei Hinsicht auf.
Mecklenburg-Vorpommern: Digitale Dörfer
[5.5.2021] Die Anwendungen DorfFunk und DorfNews stehen jetzt auch in Mecklenburg-Vorpommern zur Verfügung. Die App und die Informationsplattform unterstützen die Vernetzung der Bürger im ländlichen Raum. mehr...
München: Mobiles hat Vorrang
[5.5.2021] Die Stadt München hat im vergangenen Jahr eine App-Strategie verabschiedet. Ziel ist es, digitale Angebote auf ein neues, mobil optimiertes Level zu heben. Die Regelungen der App-Strategie kommen nun bei verschiedenen aktuellen Projekten zur Anwendung. mehr...
ÖV-Symposium NRW 2021: Innovative Projekte im Fokus
[5.5.2021] Materna und Infora laden zum ÖV-Symposium Nordrhein-Westfalen 2021 ein, unterstützt von den kommunalen Spitzenverbänden. Der virtuelle Live-Kongress zur Digitalisierung von Behörden in Nordrhein-Westfalen findet Anfang September statt. mehr...
Suchen...

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 5/2021
Heft 5/2021 (Maiausgabe)

Einführung der E-Akte
Kommunen haben Nachholbedarf

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Follow us on twitter