FirmennewsAnzeige

SMART CITY SOLUTIONS:
SMART CITY SOLUTIONS part of INTERGEO bringt Inspiration für die Stadt von morgen


27.6.2019 Umweltfreundlich und effizient soll sie sein – und natürlich lebenswert: die Smart City. Trotz steigender Einwohnerzahlen, immer mehr Verkehr, wachsendem Energiebedarf und einem Mangel an Wohnraum.

Die SMART CITY SOLUTIONS befasst sich mit diesem brennenden Thema vom 17. – 19. September 2019 in der Messe Stuttgart. Sie will Impulse geben und Inspiration liefern für alle, die an der Stadt von morgen arbeiten.

Da Einzellösungen aus einer Stadt noch keine Smart City machen, sorgen fünf Themenschwerpunkte für die nötige, ganzheitliche Betrachtung: Mobilität und Verkehr, Energie und Umwelt, Sicherheit und Resilienz, Stadt- und Raumplanung sowie Open Data und Datenmanagement. Im Mittelpunkt stehen Use Cases und Technologien von Städten und Lösungsanbietern.

Die hochrangige Konferenz SMART CITY SOLUTIONS DIALOG ergänzt die Messe. Mobilität und Energie, Sensordaten und Datenmanagement sowie Strategie, Sicherheit und Implementierung sind die Themenschwerpunkte der Smart-City-Experten. Zudem präsentieren Start-Ups frische Ideen und Smart-City-Verantwortliche können sich in Weiterbildungsformaten fit machen für eines der bedeutendsten Themen unserer Zeit. Betreut wird der Vortragsteil aus dem wissenschaftlichen Umfeld von Fraunhofer.

Die SMART CITY SOLUTIONS ist eingebunden in die Geodäsie-Weltleitmesse INTERGEO. Eine befruchtende Verbindung, da präzise Geodaten die Grundlage jeder Smart-City-Lösung sind.

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Messe-Ticket! Geben Sie einfach den Gutscheincode K21-INTERGEO2019 ein und registrieren Sie sich.

Info:
Hier Registrierung mit Gutscheincode (Deep Link)


Bildquelle: HINTE GmbH

 Anzeige

Weitere FirmennewsAnzeige

CASIO Europe GmbH: Projektoren für den IT-Unterricht der Zukunft
[29.11.2019] CASIO-Projektoren kommen in mehr als 40.000 Schulen weltweit zum Einsatz. Sie zeichnen sich durch Umweltfreundlichkeit, Leistungsstärke und Vielseitigkeit im Unterricht aus. mehr...

Citrix: Die Digitale Transformation der Verwaltung ist machbar
[21.5.2019] Bereits 2013 verabschiedete der Bundestag das E-Government-Gesetz (EGovG). Bisher gibt es aber nur wenige Anwendungen, über die die Bürger oder Auftragnehmer mit der Verwaltung interagieren können. Analoge und langsame Verwaltungsprozesse sind nicht nur für den Bürger ärgerlich. Auch Beamte wünschen sich digitale Arbeitsplätze. Dabei gibt es für den öffentlichen Sektor längst gute Lösungen. mehr...

SIMSme Business mit neuen Funktionen: Via News-Kanal direkter Draht zum Bürger und Mitarbeiter
[30.10.2018] Den SIMSme Business Messenger können Kommunen jetzt auch als News-Kanal für die Kommunikation mit Mitarbeitern und Bürgern nutzen. mehr...
Weitere Meldungen und Beiträge
Morgenstadt-Werkstatt 2020: Innovationsfestival für Kommunen
[18.2.2020] Als Innovationsfestival über die Stadt als Zukunftsmarkt kündigt sich die diesjährige Morgenstadt-Werkstatt in Stuttgart an. Die Veranstaltung wurde vom Fraunhofer IAO, der IAT Universität Stuttgart und der Digitalakademie@bw initiiert. mehr...
Die Morgenstadt-Werkstatt soll den digitalen Wandel in den Kommunen, Landkreisen und Regionen Baden-Württembergs unterstützen.
KDN: Taskforce Standardisierung
[18.2.2020] Eine Taskforce Standardisierung im Zuge der OZG-Umsetzung hat der Dachverband kommunaler IT-Dienstleister KDN ins Leben gerufen. Entwickler von regio iT und Südwestfalen-IT (SIT) sollen Konzepte erarbeiten, wie Datenstrukturen und Schnittstellen von der Architektur einzelner Portale entkoppelt und vereinheitlicht werden können. mehr...
Bremen: E-Payment für Liegenschaftskarten
[18.2.2020] Mit der Online-Bezahlung von Liegenschaftskarten ist Bremens erstes behördliches E-Payment-Verfahren gestartet. Der Service steht auch für Bremerhaven zur Verfügung. mehr...
Vitako: Verzögerungen bei i-Kfz 3
[18.2.2020] Zum Umsetzungsstand von i-Kfz 3 hat sich Vitako auf eine Anfrage des SPIEGEL geäußert. Ein Grund für Verzögerungen lägen in den Anforderungen an die IT-Sicherheit. mehr...
Niedersachsen: Vektor- und Rasterdaten im Angebot
[18.2.2020] In Niedersachsen können neben amtlichen Kartenauszügen jetzt auch Vektor- und Rasterdaten online bestellt, bezahlt und heruntergeladen werden. mehr...
Dokumenten-Management: System aus einem Guss Bericht
[17.2.2020] Die Stadtverwaltung im nordrhein-westfälischen Wuppertal plant die vollständige Digitalisierung der Eingangspost mit möglichst umfassender und durchgehender Optimierung und Automatisierung der Prozesse. mehr...
Wuppertal setzt auf konsequente Digitalisierung der Post.
Deutscher Städtetag: Papier zu kommunalen Daten veröffentlicht
[17.2.2020] Immer mehr Städte bauen urbane Datenplattformen auf, um die wachsende Datenmenge sicher zu speichern und datenbasierte Dienste bereitzustellen. Mit dem Papier „Kommunale Daten“ stellt der Deutsche Städtetag eine Diskussionsgrundlage für die kommunale Praxis zur Verfügung. mehr...
DigitalPakt Schule: Hanau geht schrittweise vor
[17.2.2020] Vom Glasfaser-Anschluss über den Ausbau der hausinternen Netzwerktechnik bis hin zur Anschaffung neuer Endgeräte reichen die Maßnahmen, mit denen die Stadt Hanau ihre Schulen für die Zukunft rüstet. Dazu wird sie Fördermittel aus dem DigitalPakt Schule nutzen. mehr...
Die Ludwig-Geißler-Schule in Hanau erhält eine Glasfaser-Infrastruktur.
kdvz Rhein-Erft-Rur / Axians IKVS: Zusammenarbeit ausgebaut
[17.2.2020] Eine Consulting-Partnerschaft haben Axians IKVS und die kdvz Rhein-Erft-Rur vereinbart. Diese erweitert die bestehende Kooperation unter anderem um die Themenfelder Einführung neuer IKVS-Produkte und Neukundengewinnung. mehr...
BfDI: Erstes Konsultationsverfahren
[17.2.2020] Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) führt sein erstes Konsultationsverfahren durch. Gefragt sind Fachleute etwa aus der Zivilgesellschaft oder der Wissenschaft. mehr...
Suchen...

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 2/2020
Heft 2/2020 (Februarausgabe)

Digitale Souveränität
Hoheit über die eigenen Daten

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Follow us on twitter