Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Machbarkeitsnachweis: Stärkung der Digitalen Souveränität
[6.4.2020] Machbarkeitsnachweise zur Stärkung der digitalen Souveränität in der öffentlichen Verwaltung hält ein neues Dokument fest, das über die Website des Bundes-CIO eingesehen werden kann. mehr...
Bayern: MACH berät zu OZG
[3.4.2020] Das bayerische Staatsministerium für Digitales wird bei der OZG-Umsetzung jetzt von MACH beraten. Das Lübecker Unternehmen hat die entsprechende Ausschreibung für sich entschieden. Projektleiter ist MACH-CIO Christian Rupp. mehr...
ÖV-Symposium NRW: Call for Papers gestartet
[2.4.2020] „NRW!Digital – Einzug in eine neue Dekade“, so lautet das Motto des diesjährigen ÖV-Symposiums NRW. Die Veranstalter Materna und Infora starten nun den Call for Papers und suchen nach Projekten aus Landes- und Kommunalverwaltungen. mehr...
Thüringen: Landesrechenzentrum und Informationssicherheit
[25.3.2020] Das Landesdatennetz des Freistaats Thüringen ist vom BSI zertifiziert. Wie dieses aussieht, welche Leistungen das Thüringer Landesrechenzentrum für die Verwaltung erbringt und wie Kommunen davon profitieren, beschreibt Thüringen-CIO Hartmut Schubert in seinem Beitrag für move moderne verwaltung. mehr...
Sprach- und Datennetz des Freistaats Thüringen vom BSI zertifiziert.
Hessen: 797. Digitale Dorflinde in Betrieb
[24.3.2020] In der hessischen Gemeinde Ronshausen wurde jetzt die 797. Digitale Dorflinde eingesetzt, ein öffentlicher WLAN-Hotspot. mehr...
Frankfurt am Main: Zehn Jahre 115
[5.3.2020] Seit zehn Jahren können die Bürger die Stadt Frankfurt am Main bei Fragen zu Verwaltungsleistungen aller Art über die Behördennummer 115 erreichen. Von Anfang an wurden im Service-Center der hessischen Mainmetropole auch 115-Anrufe aus der Stadt Offenbach beantwortet. mehr...
Frankfurt am Main beantwortet seit zehn Jahren über die Behördennummer 115 Fragen der Bürger.
kommune.digital.praxisforum: Zukunftschance Digitalisierung
[20.2.2020] Auf der Veranstaltung kommune.digital.praxisforum werden neue Möglichkeiten des Zusammenlebens und Arbeitens im Zuge der Digitalisierung thematisiert. Auf der Agenda stehen Vorträge über Smart City, Stadt- und Standortentwicklung, E-Government und Mobilität. mehr...
Bund: Kommt die föderale Verwaltungscloud?
[12.2.2020] Im Interview mit dem Tagesspiegel hat Bundes-CIO Klaus Vitt eine föderale Verwaltungscloud angekündigt, über die der IT-Planungsrat im März entscheiden wird. mehr...
Dortmund: Service-Terminal im Test
[7.2.2020] Im Rahmen einer Kooperation zwischen Stadt und buergerservice.org steht den Dortmundern ein neues Service-Terminal für Bürgerdienste zur Verfügung. Der Verein stellt außerdem einen Digital-Coach, der das Terminal temporär betreut. mehr...
Dortmund testet Service-Terminal in Kooperation mit buergerservice.org.
NRW: Neuer CIO ab September
[31.1.2020] Ab September hat die nordrhein-westfälische Landesregierung einen neuen CIO: Andreas Meyer-Falcke folgt auf Hartmut Beuß, der Ende August in den Ruhestand geht. mehr...
Andreas Meyer-Falcke: ab September 2020 CIO des Landes NRW.
Suchergebnisse aus dem Bereich PressemitteilungenAnzeige

Fujitsu Technology Solutions: Clouds einfach und einheitlich verwalten – die neue FUJITSU Cloud Integration Platform
[1.12.2013] Fujitsu stellt auf dem Fujitsu Forum 2013 eine neue Plattform zur einheitlichen Verwaltung verschiedenster Cloud Services vor: Über eine einzige Konsole bietet die FUJITSU Cloud Integration Platform alles, was für die Integration, Bereitstellung und das Management sämtlicher Cloud-Dienste und herkömmlicher ITK-Systeme erforderlich ist. Ausgewählte Fujitsu-Kunden können die Plattform ab sofort in einer Pre-Release-Version testen. mehr...

Systego GmbH: Automatisierte Workflows in der kommunalen IT
[27.8.2013] Prozessautomation entlastet IT-Abteilungen und spart bis zu 40 Prozent des Ressourceneinsatzes. Kommunen sollten dieses Zukunftsthema nicht länger ignorieren. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige

zk2020

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 3/2020
Kommune21, Ausgabe 4/2020

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 2/2020
3/4 2020
(März/April)

Urbane Mobilität von morgen
Städte stehen vor dem Verkehrskollaps. Multimodale Angebote, E-Mobility und autonomes Fahren sollen aus der Sackgasse führen.

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 4/2020
Heft 4/2020 (Aprilausgabe)

Personal-Management
Suche nach Talenten