Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Baden-Württemberg: Maßstäbe für kommunale IT
[3.7.2018] Die baden-württembergischen Kommunen haben jetzt nur noch einen IT-Dienstleister. Die Fusion der drei kommunalen Rechenzentren und der Datenzentrale Baden-Württemberg zu ITEOS ist abgeschlossen. mehr...
CEBIT 2018: DZBW am Gemeinschaftsstand
[4.6.2018] Ihr umfangreiches Produktportfolio stellt die Datenzentrale Baden-Württemberg (DZBW) auf dem Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg auf der CEBIT aus. mehr...
Kreis Böblingen: Beitritt zum neuen Zweckverband 4IT
[27.3.2018] Mit Böblingen hat das erste Kreistagsgremium dem Beitritt zum neuen IT-Zweckverband 4IT zugestimmt. Über den Zweckverband wollen KDRS, DZBW, KIRU und KIVBF den kommunalen IT-Dienstleister ITEOS gründen. mehr...
XBau: Standard bei Ausschreibungen einfordern
[12.3.2018] Bei Ausschreibungen sollten Kommunen die vollständige Unterstützung des Standards XBau 2.0 einfordern, rät das Unternehmen cit. Das sichere die Zukunftsfähigkeit von Software-Lösungen für die Bauaufsicht. mehr...
DZBW-Kundenforum: 2018 unter neuer Flagge
[8.12.2017] In Baden-Württemberg arbeiten die kommunalen IT-Dienstleister an der Fusion hin zu einem IT-Haus. An diesem Thema richtete sich das achte Kundenforum der Datenzentrale Baden-Württemberg (DZBW) aus. mehr...
Zollernalbkreis: Piloten für die Veranlagung Bericht
[13.10.2017] Ihre Veranlagungssoftware KM-SteuernAbgaben hat die Datenzentrale Baden-Württemberg für den Einsatz in baden-württembergischen Kommunen optimiert. Als Piloten haben Albstadt und Obernheim im Zollernalbkreis die Lösung vorab getestet. mehr...
Zollernalbkreis: DZBW-Lösung im Test.
Baden-Württemberg: Kommunale Seite tritt Governikus bei
[23.8.2017] Die kommunale Seite in Baden-Württemberg hat sich für Governikus, die Anwendung des IT-Planungsrats entschieden. Die Lösung ist somit für alle Bundesländer und nahezu alle Kommunen bundesweit verfügbar. mehr...
DZBW: Neue Perspektiven dank SAP HANA
[17.7.2017] Die Datenzentrale Baden-Württemberg (DZBW) untersucht die Auswirkungen von SAP S4/HANA für die Produktlinien DZ‑Kommunalmaster Finanzen und DZ‑Kommunalmaster Personal. Im November will der IT-Dienstleister auf seinem Anwenderforum unter anderem Umstiegsempfehlungen nennen. mehr...
Hückeswagen: Neue E-Government-Angebote
[6.4.2017] Ein neues E-Government-Angebot stellt die Stadt Hückeswagen ihren Bürgern zur Verfügung. Mit Unterstützung des Zweckverbands Kommunale Informationsverarbeitung civitec bietet die Schlossstadt zunächst fünf Prozesse online an. mehr...
In Hückeswagen geht ein neues E-Government-Angebot an den Start.
CeBIT 2017: DZBW zeigt Chancen der Digitalisierung
[8.3.2017] Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung stellt die Datenzentrale Baden-Württemberg (DZBW) in den Fokus ihres CeBIT-Messeauftritts. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 7/2018
Heft 7/2018 (Juliausgabe)

E-Procurement
Automatisierte Beschaffung

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 5/2018
7/8 2018
(Juli / August)

Konzepte für die Wärmewende
Innovative Wärmenetze können einen zusätzlichen Beitrag zur Flexibilisierung des Energiesystems leisten.