Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
Advantic

 Anzeige

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Mannheim: Zweiter Beteiligungshaushalt
[18.4.2019] Auf dem Beteiligungsportal der Stadt Mannheim können die Bürger zum zweiten Mal Ideen für den städtischen Haushalt einbringen. Für die Verwirklichung der Vorschläge hat die Stadt ein Budget von insgesamt 500.000 Euro eingeplant. mehr...
Frankfurt am Main: App erleichtert Bürgerbeteiligung
[16.4.2019] Mit einer neuen App zur Plattform Frankfurt fragt mich (ffm) will die Mainmetropole die Bürgerbeteiligung erleichtern und neue Zielgruppen erschließen. mehr...
Die App ffm.de soll die Bürgerbeteiligung in Frankfurt am Main leichter machen.
Bürgerbeteiligung: Digitales Nürnberg
[2.4.2019] In Nürnberg können die Bürger mitbestimmen, wie die Digitalisierung in der Stadt genutzt wird. Dafür ist eine breit angelegte Bürgerbeteiligung, bestehend aus einer Online-Blitzumfrage, einer Veranstaltung sowie einer ausführlichen Online-Umfrage gestartet. mehr...
Wie ihr Digitales Nürnberg aussieht, können die Bürger der Stadt mitbestimmen.
Ludwigshafen: Mängelmelder startet
[1.4.2019] Mit der heutigen Freischaltung ihres Mängelmelders macht die Stadt Ludwigshafen Bürgern ein neues Angebot der Beteiligung. mehr...
Wustermark: Online-Beteiligung soll Bürgerhaushalt stärken
[29.3.2019] Da sich die Teilnahme am Bürgerhaushalt in der Gemeinde Wustermark in den vergangenen Jahren in Grenzen gehalten hat, soll jetzt eine Online-Abstimmung eingeführt werden. mehr...
Darmstadt: Bürgerhaushalt 2.0
[27.3.2019] Vergangenes Jahr wurde das Verfahren des Bürgerhaushalts in Darmstadt weiterentwickelt, sodass nun der Bürgerhaushalt 2.0 an den Start gehen konnte. Zusätzlich können die Bürger über die Beteiligungsplattform der Kommune eigene Projekte vorschlagen. mehr...
Mannheim: Regelwerk wird verbindlich
[20.3.2019] Das Regelwerk zur Bürgerbeteiligung dient der Stadt Mannheim ab sofort als verbindliche Grundlage bei Beteiligungsprozessen. mehr...
Mannheim: Regelwerk zur Bürgerbeteiligung hat seine Praxistauglichkeit bewiesen.
Ingolstadt: Bürgerbeteiligung digitalisieren
[19.3.2019] Ihre Bürgerbeteiligungsformate will die Stadt Ingolstadt um digitale Angebote ergänzen. Chatbots, Augmented und Virtual Reality sowie ein virtuelles Bürgerbüro sollen auf Einsatzmöglichkeiten und Potenziale geprüft werden. mehr...
Ingolstadt will bei der Bürgerbeteiligung vermehrt digitale Formate anbieten.
Tübingen: Erste Befragung via BürgerApp
[15.3.2019] In Tübingen ist die erste kommunale Bürgerbefragung per App gestartet. Bis zum 25. März können die Bürger ihre Meinung zu zwei Bauprojekten in der Universitätsstadt abgeben. mehr...
Offenbach: Neue Beteiligungsplattform online
[14.3.2019] Über ein neues Online-Beteiligungsportal verfügt jetzt die Stadt Offenbach. Realisiert wurde es von wer denkt was. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige

ekom21

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 4/2019
Heft 4/2019 (Aprilausgabe)

Informationssicherheit
Gefahren aus dem Cyber-Raum

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 2/2019
3/4 2019
(März / April)

Keine Krise in Sicht
Eine Analyse der Wirtschaftsprüfer von PricewaterhouseCoopers zeigt stabile wirtschaftliche Verhältnisse bei Stadtwerken.

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de