Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
i-Kfz: Angebot wird wenig genutzt Bericht
[24.8.2022] Seit 2015 erfolgt in den Kommunen in verschiedenen Stufen die Umsetzung der internet­basierten Kraftfahrzeugzulassung (i-Kfz). Mittlerweile ist das Online-Angebot weit verbreitet. Die Nutzungszahlen sind jedoch nach wie vor gering, wie eine Studie zeigt. mehr...
Nur ein Bruchteil der Kfz-Neuzulassungen erfolgt online.
AKDB: i-Kfz 3 im Bürgerservice-Portal
[10.10.2019] Zum Start von Stufe 3 der internetbasierten Fahrzeugzulassung (i-Kfz) stellt die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) den Fachdienst Internetbasierte Fahrzeugzulassung für den Wirkbetrieb im Bürgerservice-Portal zur Verfügung. mehr...
Detmold: Neues Knöllchen-Verfahren
[13.5.2019] In der Stadt Detmold können Ordnungskräfte im Außendienst Verwarnungen jetzt per Smartphone ausstellen. Der Bürger kann die Ordnungswidrigkeit über einen QR-Code abrufen. mehr...
Zwei Überwachungskräfte der Stadt Detmold zeigen die alte und neue Technik: Bisher mussten die Verwarnungen über ein schweres Gerät inklusive Drucker ausgestellt werden (rechts), jetzt reichen Smartphone und Kartenblock (links).
krz: WiNOWiG kommt gut an
[29.10.2018] Das Ordnungswidrigkeitenverfahren WiNOWiG wird von immer mehr Kommunen im Verbandsgebiet des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) genutzt. Der IT-Dienstleister hat mehr als 25 Mandanten im Einsatz. mehr...
Kfz-Wesen: i-Kfz quo vadis? Bericht
[18.4.2018] Das Projekt Internetbasierte Fahrzeugzulassung (i-Kfz) hat in Stufe zwei noch nicht so richtig Fahrt aufgenommen. Höhere Nutzerzahlen werden durch eine Reihe von Rahmenbedingungen verhindert. Nun ruhen die Hoffnungen auf Stufe drei. mehr...
Internetbasierte Fahrzeugzulassung findet noch keine breite Akzeptanz.
KBA: KDO-GovExpress bleibt im Einsatz
[18.9.2017] Das Kraftfahrt-Bundesamt vertraut beim Nachrichtenaustausch weiter auf KDO-GovExpress, der Lösung der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg (KDO). In ihrer neuen Version ist die Datendrehscheibe noch besser auf einzelne Nachrichtenformate abgestimmt. mehr...
krz: i-Kfz-Portal besteht Prüfung des KBA
[13.12.2016] Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat dem Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) attestiert, den Fachdienst i-Kfz sicher zu betreiben. mehr...
regio iT: Sicheres i-Kfz-Portal
[2.8.2016] regio iT betreibt ein sicheres und rechtskonformes i-Kfz-Portal. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat dem IT-Dienstleister die Zulassung zum Betrieb des STVA-Portals erteilt. mehr...
Kreis Greiz: IKOL-KFZ für die Zulassung
[15.1.2013] Der thüringische Kreis Greiz hat im Bereich Kfz-Zulassung auf das Verfahren IKOL-KFZ der Firma Telecomputer umgestellt. mehr...
KBA: OSCI-Infrastruktur der KDO
[23.4.2012] Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) beauftragt bei der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) OSCI-Postfächer. Erste Verfahren sollen Ende 2012 angeboten werden. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 09/2022
Kommune21, Ausgabe 08/2022
Kommune21, Ausgabe 07/2022
Kommune21, Ausgabe 06/2022
Kommune21, Ausgabe 05/2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 5/2022
9/10 2022
(September/Oktober)

Das Gehirn der Smart City
Offene urbane Datenplattformen für Big-Data- und IoT-Analysen bilden das Fundament der intelligenten, vernetzten Stadt.

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 9/2022
Heft 9/2022 (Septemberausgabe)

Einführung der E-Akte
Schlanke Prozesse als Basis

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de