Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Kfz-Wesen: i-Kfz quo vadis? Bericht
[18.4.2018] Das Projekt Internetbasierte Fahrzeugzulassung (i-Kfz) hat in Stufe zwei noch nicht so richtig Fahrt aufgenommen. Höhere Nutzerzahlen werden durch eine Reihe von Rahmenbedingungen verhindert. Nun ruhen die Hoffnungen auf Stufe drei. mehr...
Internetbasierte Fahrzeugzulassung findet noch keine breite Akzeptanz.
KBA: KDO-GovExpress bleibt im Einsatz
[18.9.2017] Das Kraftfahrt-Bundesamt vertraut beim Nachrichtenaustausch weiter auf KDO-GovExpress, der Lösung der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg (KDO). In ihrer neuen Version ist die Datendrehscheibe noch besser auf einzelne Nachrichtenformate abgestimmt. mehr...
krz: i-Kfz-Portal besteht Prüfung des KBA
[13.12.2016] Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat dem Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) attestiert, den Fachdienst i-Kfz sicher zu betreiben. mehr...
regio iT: Sicheres i-Kfz-Portal
[2.8.2016] regio iT betreibt ein sicheres und rechtskonformes i-Kfz-Portal. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat dem IT-Dienstleister die Zulassung zum Betrieb des STVA-Portals erteilt. mehr...
Kreis Greiz: IKOL-KFZ für die Zulassung
[15.1.2013] Der thüringische Kreis Greiz hat im Bereich Kfz-Zulassung auf das Verfahren IKOL-KFZ der Firma Telecomputer umgestellt. mehr...
KBA: OSCI-Infrastruktur der KDO
[23.4.2012] Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) beauftragt bei der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) OSCI-Postfächer. Erste Verfahren sollen Ende 2012 angeboten werden. mehr...
Kfz-Zulassung: kfz21 sorgt für Komfort Bericht
[31.10.2011] Die von Hessens IT-Dienstleister ekom21 entwickelte Software kfz21 hat sich im Praxiseinsatz bewährt und wird stetig weiterentwickelt. Neu ist etwa die Möglichkeit, die Zulassung mobil mit Alukoffer durchzuführen. mehr...
Kfz-Zulassung aus dem Koffer.
nPA: Hoffnungsträger der Verwaltung?
[27.7.2011] Als einen der wichtigsten Treiber von E-Government hat eine Steria-Mummert-Studie den neuen Personalausweis (nPA) identifiziert. Mehr als 60 Prozent der Kommunal- und Landesverwaltungen wollen bis 2013 in Angebote zur Nutzung des Ausweisdokumentes investieren. mehr...
Kreis Fulda: Zulassung mit OK.VORFAHRT
[24.2.2009] Der Kreis Fulda nutzt für die Sachbearbeitung in der Kfz-Zulassungsstelle die Software OK.VORFAHRT der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB). mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige

ekom21

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 6/2018
Heft 6/2018 (Juniausgabe)

Open Data
Die Daten sind frei

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 4/2018
5/6 2018
(Mai / Juni)

Smart Grid statt Netzausbau
Weil 95 Prozent aller Wind- und Photovoltaikanlagen lokal angeschlossen sind, muss das Verteilnetz intelligent werden.