Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Leonberg: Mängel per App melden
[16.3.2021] Einfacher als bislang können jetzt Mängel an die Stadt Leonberg gemeldet werden. An die Stelle der bislang eingesetzten Formularlösung tritt hierzu die App Leo-Oh! In 16 Kategorien kann auf alle Arten von Schäden hingewiesen, aber auch Lob an die Stadt gerichtet werden. mehr...
Mängel können der Stadt Leonberg jetzt per App mitgeteilt werden.
Bensheim: Digitales Ausweis-Terminal im Einsatz
[14.1.2021] Ein digitales Ausweis-Terminal ergänzt ab sofort den Bürgerservice in Bensheim. Mit dem Projekt nimmt die Stadt eine Vorreiterrolle in Hessen ein. mehr...
Offizielle Einweihung des digitalen Ausweis-Terminals der Stadt Bensheim.
Tübingen: Erste Version der Bürger-App
[6.12.2018] Über strittige Themen will der Tübinger Gemeinderat die Bürger künftig direkt abstimmen lassen. Die erste Version einer entsprechenden Bürger-App wurde nun vorgestellt. mehr...
Lämmerzahl: Informative Tour
[3.6.2009] Im Rahmen einer mehrwöchigen Infotour durch Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz hat die Firma Lämmerzahl aktuelle Anforderungen und Bedürfnisse kommunaler Kunden im Bereich der IT-gestützten Bearbeitung der Sozialgesetze in Erfahrung gebracht. mehr...
Leonberg: GIS für Stadt und Werke
[9.7.2008] Stadtverwaltung und Stadtwerke Leonberg vereinheitlichen das Geodaten-Management und bringen GIS und CAD unter einen Hut. mehr...
Lämmerzahl: Erfolg im Ländle
[24.4.2008] Siebzehn neue kommunale Kunden hat das Unternehmen Lämmerzahl innerhalb eines Jahres in Baden-Württemberg gewonnen. mehr...
Prosoz Herten: Im Dialog mit Kunden
[7.4.2008] Das Unternehmen Prosoz Herten will den Kundendialog im Produktbereich Soziales ausbauen und veranstaltet dazu mehrere regionale Anwendertreffen. mehr...
Lämmerzahl: Geschäftsstelle in Süddeutschland
[8.1.2007] In Leonberg bei Stuttgart baut die Firma Lämmerzahl einen Entwicklungs-, Betreuungs- und Dienstleistungsstandort auf. Rolf Löhmann wird die neue Geschäftsstelle leiten. mehr...
ITEBO: Virtuelles Bauamt weiterentwickelt
[24.11.2005] Auf großes Interesse stieß das "Virtuelle Bauamt" der Firma ITEBO bei den mehr als 400 Teilnehmern der diesjährigen ProBAUG-Anwendertage des Unternehmens Prosoz Herten. Die Anwendertage fanden zwischen dem 9. und 18. November in Magdeburg, Leonberg und Gelsenkirchen statt. mehr...
PROSOZ Herten: Übernahme von PK Software
[1.4.2004] Mit der Übernahme der PK Software Engineering GmbH will das Unternehmen PROSOZ Herten seine Position am Markt für Software in den Bereichen Sozial- und Jugendwesen stärken. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige



 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 5/2021
Kommune21, Ausgabe 4/2021
Kommune21, Ausgabe 3/2021
Kommune21, Ausgabe 2/2021

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 5/2021
Heft 5/2021 (Maiausgabe)

Einführung der E-Akte
Kommunen haben Nachholbedarf

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 3/2021
5/6 2021
(Mai/Juni)

Aktive Klimaschützer
Kommunen tragen wirkungsvoll zum Schutz des Klimas bei und passen sich erfolgreich an die Folgen des Klimawandels an.