Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Wertheim: Auf dem Weg zur Vollversorgung
[26.7.2018] Die baden-württembergische Stadt Wertheim hat das Ziel einer Vollversorgung mit schnellem Internet bald erreicht. Derzeit werden in der Altstadt Glasfaserkabel verlegt. mehr...
In der Wertheimer Altstadt wird das Glasfasernetz für die Versorgung mit schnellem Internet ausgebaut.
Main-Tauber-Kreis: Breitband-Lücken schließen
[27.2.2018] Der Breitband-Ausbau im Main-Tauber-Kreis geht voran. Für das landkreisweite Gemeinschaftsprojekt wurde das Gebiet in neun Bauabschnitte unterteilt. Das Unternehmen Telekom hat nun im sechsten Abschnitt mit den Arbeiten begonnen. mehr...
Main-Tauber-Kreis: Bis September sollen alle Breitband-Versorgungslücken geschlossen sein.
Main-Tauber-Kreis: Pflegeplatzbörse im Netz
[3.8.2016] Wer im Main-Tauber-Kreis einen Platz in einem Pflegeheim benötigt, kann sich jetzt online über freie Plätze informieren. Damit soll Betroffenen und Angehörigen eine schwierige Lebensphase erleichtert werden. mehr...
Main-Tauber-Kreis: Breitband für die gesamte Kommune
[17.8.2015] Eine interkommunale Vereinbarung soll für ein zügiges Vorgehen bei der Breitband-Erschließung im Main-Tauber-Kreis sorgen. Bisher liegen für den flächendeckenden Ausbau ausschließlich zustimmende Voten vor. mehr...
Die Oberbürgermeister und Bürgermeister des Main-Tauber-Kreises sowie Landrat Reinhard Frank unterzeichnen die interkommunale Vereinbarung zur Breitband-Erschließung ihrer Kommune.
Main-Tauber-Kreis: Mit Tempo zum Führerschein
[19.3.2015] Dank eines neuen IT-Verfahrens kann das Landratsamt im Main-Tauber-Kreis Führerscheine doppelt so schnell bestellen wie bisher. Das Pilotprojekt soll auf andere Landratsämter ausgeweitet werden. mehr...
Schneller zum Führerschein: Ein Vordruck mit Passbild und Unterschrift des Antragstellers wird eingescannt und digital an die Bundesdruckerei gesandt.
Main-Tauber-Kreis: Abfallkalender im Netz
[11.3.2015] Einfach und übersichtlich ist der neue Online-Abfallkalender des Main-Tauber-Kreises. Spezifische Anzeigemöglichkeiten machen den Kalender zu einer praktischen Erinnerungshilfe für Abfuhrtermine. mehr...
Erinnerungshilfe im Netz: Ein individueller Abfallkalender macht es im Main-Tauber-Kreis möglich.
Main-Tauber-Kreis: Vom Tablet ins Bürger-GIS
[20.11.2014] Daten mobil erfassen, auf dem Desktop weiterverarbeiten und dann im Bürger-GIS veröffentlichen – von diesem Vorgehen profitiert der Main-Tauber-Kreis. Dabei kommt ein System zum Einsatz, das verschiedene Zugangsmöglichkeiten zu Geodaten bietet. mehr...
Darstellung von Photovoltaik-Eignungsflächen auf Grundlage eines Luftbildes im Bürger-GIS des Main-Tauber-Kreises.
Niederstetten: Start frei für Breitband-Pilotprojekt
[5.9.2013] Der Breitband-Satellit KA-SAT von Eutelsat erschließt durch einen neuen technischen Ansatz schnelles Internet für un- und unterversorgte Kommunen – so auch für Niederstetten in Baden-Württemberg. mehr...
Main-Tauber-Kreis: Kfz online zulassen
[19.1.2011] Im Main-Tauber-Kreis kann die Zulassung von Fahrzeugen jetzt online vorbereitet werden. Das Landratsamt nutzt dazu eine Lösung der Kommunalen Informationsverarbeitung Baden-Franken (KIVBF). mehr...
Main-Tauber-Kreis: Topfit mit Programm
[25.9.2008] Der Landrat des Main-Tauber-Kreises, Reinhard Frank, hat eine erste Zwischenbilanz seines Top-Fit-Programms zur Verwaltungsmodernisierung und Haushaltskonsolidierung gezogen. Ein wichtiger Bestandteil ist der fortlaufende Ausbau der E-Government-Angebote. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 8/2020
Kommune21, Ausgabe 7/2020
Kommune21, Ausgabe 6/2020
Kommune21, Ausgabe 5/2020
Kommune21, Ausgabe 4/2020
Kommune21, Ausgabe 3/2020

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 5/2020
7/8 2020
(Juli/August)

Grüne Wärme
Kommunen und Stadtwerke leiten die Wärmewende ein und steigern den Anteil erneuerbarer Energien an der Wärmeversorgung.

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 8/2020
Heft 8/2020 (Augustausgabe)

Vernetzte Stadt
Mit digitaler Roadmap zur Smart City