Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
ekom21

 Anzeige

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Berlin: OZG für die Hauptstadt
[6.12.2018] Der Senat hat jetzt das Berliner Onlinezugangsgesetz auf den Weg gebracht. Darin wird etwa das Service-Konto Berlin als Nutzerkonto im Sinne des OZG definiert. mehr...
eGovernment MONITOR 2018: Potenziale bleiben ungenutzt
[7.11.2018] Trotz sinkender Barrieren ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Nutzung digitaler Verwaltungsangebote in den vergangenen zwölf Monaten zurückgegangen. Zu diesem Ergebnis kommt der eGovernment MONITOR 2018. mehr...
Auch im Jahr 2018 zeichnet der eGovernment MONITOR ein Lagebild zur Nutzung und Akzeptanz digitaler Verwaltungsangebote in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Portale: Kita-Net Bonn gestartet
[30.10.2018] Die Stadt Bonn löst ihr bisheriges Kindergarteninformationssystem durch das Elternportal Kita-Net Bonn ab, welches Stadtverwaltung, Kindergärten, ihre Träger und Familien auf einer gemeinsamen Datenbasis vernetzt. mehr...
Bonn setzt auf neues Portal zur Vermittlung von Kitaplätzen.
IT-Planungsrat: Sitzung im Zeichen des OZG
[29.10.2018] Das Onlinezugangsgesetz (OZG) war zentrales Thema der 27. Sitzung des IT-Planungsrats. Das Expertengremium hat sich unter anderem auf Basisfunktionen verständigt, die vom Portalverbund zu erfüllen sind. Experten von Bund, Ländern und Kommunen sollen außerdem eine Single-Sign-On-Architektur erarbeiten. mehr...
Nordrhein-Westfalen: BSP meets Servicekonto.NRW
[4.10.2018] Das Servicekonto.NRW ist an das Bürgerservice-Portal (BSP) angebunden worden. Zudem wurde die Postfachfunktion in das landesweite Servicekonto integriert. Erarbeitet wurde das Konzept von BSP-Hersteller und NRW-Betreibern. mehr...
Einbindung des Servicekonto.NRW in das Bürgerservice-Portal gestartet.
Blockchain: Anwendungen im Test Bericht
[23.8.2018] Die Blockchain hält auch für die öffentliche Verwaltung großes Potenzial bereit. Davon sind die österreichische Bundeshauptstadt Wien, die Schweizer Stadt Zug und die italienische Provinz Südtirol überzeugt und haben entsprechende Pilotvorhaben gestartet. mehr...
Südtirol will Verwaltungsverfahren via Blockchain abwickeln.
Interview: Die Wucht der Digitalisierung Interview
[25.7.2018] Unter neuer Führung strebt die AKDB eine andere Unternehmenskultur an. Kommune21 sprach mit den Vorständen Rudolf Schleyer und Gudrun Aschenbrenner über ihre Ziele und die Gründe, warum jetzt die Stunde der kommunalen IT-Dienstleister schlägt. mehr...
AKDB-Vorstände Rudolf Schleyer und Gudrun Aschenbrenner
Kreis Coesfeld / Kreis Warendorf: Mit Münster und Hamm zum Bürgerportal
[23.7.2018] Die Städte Münster und Hamm sowie die Kreise Coesfeld und Warendorf erarbeiten ein gemeinsames Konzept für ein Bürgerportal. Eingeführt wird die Plattform von regio iT, IT-Dienstleister citeq wird den Betrieb übernehmen. mehr...
Castrop-Rauxel: Quelloffene App Bericht
[26.2.2018] Castrop-Rauxel stellt den Quellcode seiner City-App interessierten Kommunen als Basis für eigene Apps zur Verfügung. Die interkommunale Zusammenarbeit führt dabei zu einer Win-win-Situation, da auch Weiterentwicklungen ausgetauscht werden sollen. mehr...
So bewirbt Castrop-Rauxel seine App.
kdvz Rhein-Erft-Rur: Servicekonto.NRW erweitert
[15.12.2017] Mit der Anbindung des Formular-Servers an das Servicekonto.NRW hat die Kommunale Datenverarbeitungszentrale Rhein-Erft-Rur einen weiteren Schritt unternommen, die im E-Government-Gesetz Nordrhein-Westfalens formulierten Ziele für ihre Mitglieder umzusetzen. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 7/2018
11/12 2018
(November / Dezember)

Speicher für jeden Zweck
Der Speichermarkt boomt. Nicht nur die heimische Photovoltaikanlage, auch Kraftwerke werden mit Batterien ausgerüstet.

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 12/2018
Heft 12/2018 (Dezemberausgabe)

Digitale Bildung
Lernen aus der Cloud