Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Nürnberg: Erster KGSt-Dialogtag
[3.6.2019] Auf dem Weg zum KGSt-Kommunalforum 2020 wird die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement Dialogtage in Städten und Gemeinden veranstalten, welche die bislang angebotenen KGSt-Regionalkonferenzen ersetzen. mehr...
Bayern: 3D-Daten neu im Angebot
[14.7.2014] Das Angebot der Bayerischen Vermessungsverwaltung wurde um 3D-Daten für Kommunen erweitert. Eine entsprechende Vereinbarung ist jetzt unterzeichnet worden. mehr...
Interview: Kommunen sind die Vorreiter Interview
[8.8.2013] Die Kommunen sind wesentliche Treiber der E-Government-Entwicklung in Deutschland, könnten allerdings noch viel mehr, meint Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg und Präsident des Deutschen Städtetags. mehr...
Dr. Ulrich Maly
Deutscher Städtetag: Roth folgt auf Ude
[15.5.2009] Die Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth ist zur Präsidentin des Deutschen Städtetages gewählt worden. Sie folgt damit auf den Münchner Oberbürgermeister Christian Ude, der das Amt turnusmäßig abgibt. mehr...
Region Nürnberg: Kooperation mit Moskau
[12.5.2005] Aufbauend auf einer Vereinbarung der Wirtschaftsministerien Deutschlands und Russlands, die im Rahmen der Hannover Messe unterschrieben wurde, werden die Region Nürnberg und die Region Moskau eine Kooperation in den Bereichen E-Government und IT abschließen. mehr...
Nürnberg: Kooperationsvereinbarung mit Microsoft
[12.4.2005] Die Stadt Nürnberg und die Firma Microsoft wollen auf den Gebieten Aus- und Weiterbildung, frühkindliche Erziehung, Existenzgründerförderung und E-Government-Dienstleistungen zusammenarbeiten. Ziel sei die Stärkung des mittelfränkischen Wirtschaftsstandorts. mehr...
Nürnberg: Franken setzen auf Microsoft
[7.4.2005] Die Stadt Nürnberg und das Unternehmen Microsoft haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Ein Kooperationsvertrag soll am Montag nächster Woche unterzeichnet werden. mehr...
MEDIA@Komm: Transfer auf Bayerisch
[21.7.2004] Auf einer Veranstaltung im Nürnberger Rathaus wurde das Programm "MEDIA@Komm für Bayern" vorgestellt. In dessen Rahmen sollen alle bayerischen Kommunen rund 50 e-Government-Lösungen Lizenzkosten-frei nutzen können. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 10/2022
Kommune21, Ausgabe 09/2022
Kommune21, Ausgabe 08/2022
Kommune21, Ausgabe 07/2022
Kommune21, Ausgabe 06/2022
Kommune21, Ausgabe 05/2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 10/2022
Heft 10/2022 (Oktoberausgabe)

Geodaten-Management
Datengetriebene Städte

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 5/2022
9/10 2022
(September/Oktober)

Das Gehirn der Smart City
Offene urbane Datenplattformen für Big-Data- und IoT-Analysen bilden das Fundament der intelligenten, vernetzten Stadt.

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de