Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
CEBIT 2018: Mobile Zeiterfassung mit ISGUS
[30.5.2018] Über Lösungen zur Digitalisierung der Zeiterfassung, Einsatzplanung und Betriebsdatenerfassung können sich Besucher der CEBIT am Messestand der Firma ISGUS informieren. mehr...
Mobil, modern und multifunktional ist die Software ZEUS, über die Anbieter ISGUS auf der CEBIT informiert.
Marsberg / Borgholzhausen: Finalisten des Infoma Innovationspreises
[7.2.2018] Marsberg und Borgholzhausen sind die Finalisten des Axians Infoma Innovationspreises 2017. Überzeugt hat die Einführung der mobilen Datenerfassung beim Marsberger Bauhof sowie die Einführung eines Rechnungsworkflows und des Infoma ePortals in Borgholzhausen. mehr...
Persönliche Übergabe des Infoma Innovationspreises 2017 beim Finalisten Stadt Marsberg.
Kommunale 2017: ISGUS modernisiert mit ZEUS
[10.10.2017] Auf der Kommunale zeigt das Unternehmen ISGUS Kommunen jeder Größe, wie sie den Herausforderungen rund um Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Betriebstdatenerfassung und Personaleinsatzplanung begegnen können. mehr...
Kierspe: Zufrieden mit Zeiterfassung
[6.7.2017] Für mehr Effizienz bei der Erfassung von Arbeitszeiten sorgt in der Stadt Kierspe seit einem halben Jahr die Lösung Infoniqa Time. Die Daten können von den Mitarbeitern seitdem direkt am eigenen PC gebucht werden. mehr...
Zeiterfassung: Vorteile überzeugen
[26.6.2017] Immer mehr Kommunen im Verbandsgebiet des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) nutzen Lösungen für die elektronische Zeiterfassung. mehr...
Zeiterfassung: Flexibel und zeitsparend Bericht
[26.4.2017] Eine moderne Verwaltung braucht leistungsfähige Systeme, die mit ihren Aufgaben wachsen. Die Stadt Lampertheim hat sich daher für die Lösungen der Firma ISGUS entschieden – die unter anderem durch Flexibilität überzeugten. mehr...
ISGUS und Lampertheim arbeiten gut zusammen.
Zeiterfassung: Mehrwerte schaffen Bericht
[6.4.2017] Die Stadt Würzburg setzt beim Personalwesen seit geraumer Zeit auf ein IT-gestütztes Workforce Management. Durch die elektronische und mobile Optimierung der Personalprozesse werden jedes Jahr Kapazitäten in Höhe von mehr als 14.000 Stunden frei. mehr...
Würzburg: Transparente Arbeitszeiten dank Workforce Management.
Ingolstadt: Personalprozesse optimiert Bericht
[17.10.2016] Die Stadt Ingolstadt will im Personalwesen künftig möglichst papierlos arbeiten. Mit Unterstützung des Beratungsunternehmens Ellrich & Kollegen wird daher schrittweise eine neue Software für das Personal-Management eingeführt. mehr...
Ingolstadt führt moderne Software für das Personalwesen ein.
Zeiterfassung: ZEUS schafft Freiräume Bericht
[28.9.2016] Die Zeiterfassungslösung ZEUS soll Personalsachbearbeiter in Kommunen von Routineaufgaben entlasten. Zum Umfang gehören Module für die Zutrittssicherung, die Personaleinsatzplanung sowie die Kosten- und Leistungserfassung. mehr...
Hochsicher: Biometrisches Fingerprint Terminal von ISGUS.
AED-Synergis: Bilanz zum Infotag
[13.9.2016] Auf einem Informationstag hat AED-Synergis über kommunale GIS- und Fachanwendungen informiert. Auf großes Interesse stieß das Thema Flüchtlingsmanagement. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige

ekom21

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 6/2018
Heft 6/2018 (Juniausgabe)

Open Data
Die Daten sind frei

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 4/2018
5/6 2018
(Mai / Juni)

Smart Grid statt Netzausbau
Weil 95 Prozent aller Wind- und Photovoltaikanlagen lokal angeschlossen sind, muss das Verteilnetz intelligent werden.

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de