Sie befinden sich hier: Startseite

Taunusstein :
Portokasse entlastet


Stephan Reimann optimiert Versandprozesse. [27.2.2015] Die hessische Stadt Taunusstein muss ihren Haushalt konsolidieren und spart auch beim Briefversand. Durch die Einführung des E-Postbriefs senkt die Stadtverwaltung die Versand- und Prozesskosten um fast zehn Prozent.

Auf der Suche nach Einsparmöglichkeiten hat die Stadt Taunusstein den Bereich der Korrespondenz entdeckt. Denn die Stadtverwaltung verschickt pro Jahr etwa 100.000 Briefe an ihre Bürger. Allein die Portokosten betrugen 2013 etwa 60.000 Euro. Hinzu kamen Kosten für Umschläge, Papier und Ausdrucke. „Es zeichnete sich ab, dass unsere Briefversandkosten immer weiter ansteigen“, berichtet Stephan Reimann, Mitarbeiter im Fachbereich Verwaltungssteuerung. „Ausgangspunkt war die Frage, wie... mehr...
Cebit
Aktuelle Meldungen und Beiträge
European Public Sector Award: Call for Papers 2015
[27.2.2015] Der European Public Sector Award 2015 ist gestartet. Gesucht werden Projekte aller Ebenen der öffentlichen Verwaltung, die hervorragende Dienstleistungen anbieten und bei ihren Entscheidungen soziale Erwägungen berücksichtigen. Bewerbungsschluss ist der 17. April. mehr...
Dataport / KfW Bankengruppe: Ausgezeichnete Beschaffung
[27.2.2015] Für ihre innovative, öffentliche Beschaffung wurden das Unternehmen Dataport und die KfW Bankengruppe beim Tag der öffentlichen Auftraggeber prämiert. mehr...
Dataport und die KfW Bankengruppe wurden auf dem Tag der öffentlichen Auftraggeber 2015 als innovative Beschaffer nominiert.
Materna: Lösung für Prozessoptimierung
[27.2.2015] IT-Dienstleister Materna stellt mit dem Unternehmen Ceyoniq Technologie ein erweitertes Lösungsangebot für die elektronische Aktenführung bereit. mehr...
Infoma: TÜViT zertifiziert Finanzverfahren
[27.2.2015] Die Prüfstelle für Kommunal-Software TÜViT hat die Finanz-Software newsystem Version 7 von Infoma geprüft – und für gut befunden. mehr...
Magdeburg: Freies WLAN erweitert
[26.2.2015] Kostenlos für zwei Stunden im Internet surfen können die Bürger in der Magdeburger Innenstadt. Die Stadtverwaltung hat dort den zehnten WLAN-Hotspot freigeschaltet. mehr...
Magdeburg: In der Nähe des Bürgerbüros zwei Stunden lang kostenfrei surfen.
Schwerin: Website to go
[26.2.2015] Wird die Internet-Seite der Stadt Schwerin mit einem Smartphone aufgerufen, erscheint sie automatisch in ihrer mobilen Version. Dabei werden bewusst nicht alle Inhalte der klassischen Website angezeigt. mehr...
Erlangen: Umfrage zur kulturellen Vielfalt
[26.2.2015] Eine Online-Umfrage soll Aufschluss zum Thema kulturelle Vielfalt in Erlangen geben. Bereits zum zweiten Mal will die Stadt die Meinung der Bürger per Internet erfahren. mehr...
Hohenstein: Entscheidungen im Blick
[26.2.2015] In Hohenstein in Hessen können sich Bürger über ein Ratsinformationssystem unter anderem über die Gremiumsentscheide der Gemeinde informieren. mehr...
Bayernwerk: Geodaten als Planungsbasis
[26.2.2015] Das Unternehmen Bayernwerk hat mit der Bayerischen Vermessungsverwaltung eine Lizenzvereinbarung über die Nutzung von Geodaten unterzeichnet. mehr...
hallobtf!: Beratung in Kooperation
[26.2.2015] Die Firmen hallobtf! und Meyerink & Geller haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Somit gibt es künftig Software und Beratung zum kommunalen Gesamtabschluss in Kombination. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Advantic

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 3/2015
Heft 3/2015 (Märzausgabe)

Im Dialog mit den Bürgern
Verfahren digitaler Beteiligung

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aus dem Kommune21 Kalender

didacta
24. - 28. Februar 2015, Hannover
didacta
iKfz-Außerbetriebsetzung
4. März 2015, Kamp-Lintfort
iKfz-Außerbetriebsetzung
Kommun@l-online
5. März 2015, Rheinau-Linx
Kommun@l-online
Expertenforum Bürgerbeteiligung 2015
7. März 2015, Tübingen
Expertenforum Bürgerbeteiligung 2015

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 1/2015
1/2 2015
(Januar / Februar)

Städte strahlen in neuem Glanz
Innovative Beleuchtungstechnologien senken den Stromverbrauch und entlasten den kommunalen Haushalt.
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
REDNET AG
55129 Mainz
REDNET AG
IT.Niedersachsen
30459 Hannover
IT.Niedersachsen

Heftarchiv