Flüchtlingsmanagement:
Das könnte die Lösung sein


Digitale Angebote können Flüchtlingen ein große Hilfe sein. [31.5.2016] Mit der Flüchtlingswelle im Jahr 2015 wurden Behörden vor große Herausforderungen gestellt. Die Digitalisierung der Prozesse soll nun Ordnung ins Flüchtlingsmanagement bringen. Vor allem Kommunen könnten davon profitieren. Erste Einblicke zeigen warum.

Verwundert schließt Werner Kremers die E-Mail, die ihm das Landratsamt Tübingen soeben geschickt hat. Mit solch einer Antwort hat er nun wirklich nicht gerechnet. Als Koordinator des Asylkreises Weststadt in Tübingen kümmert er sich darum, in Zusammenarbeit mit dem Kreis Unterkünfte für Flüchtlinge zu finden. Dem Landratsamt hatte er deshalb geschrieben, dass er auf ein Wohnungsangebot von der Behörde warte. Zurück kam ein Link auf das Portal ImmobilienScout24.de und ein Hinweis auf... mehr...
ekom21
Aktuelle Meldungen und Beiträge
Nordhorn: Personal-Software entlastet
[31.5.2016] Die Stadt Nordhorn nutzt mehrere Module der Personal-Software P&I LOGA, etwa für die Personalkostenplanung, die Reisekostenabrechnung oder das Bewerber-Management. Das schafft Entlastung für die Personalabteilung. mehr...
Mönchengladbach: NEW bietet Highspeed-Internet
[31.5.2016] Der niederrheinische Versorger NEW baut sein Internet-Angebot aus. In fünf Mönchengladbacher Ortsteilen können die Bürger bald Glasfaser-Zugänge nutzen. mehr...
Bremen: Wünsch dir eine App
[31.5.2016] Welche neuen Apps sich ihre Bürger wünschen, will die Freie Hansestadt Bremen wissen und hat dazu eine Umfrage gestartet. mehr...
Magdeburg: Ausbildungsportal in neuem Look
[31.5.2016] Die Online-Plattform zur Berufsorientierung der sachsen-anhaltischen Landeshauptstadt Magdeburg präsentiert sich in neuem Design. Auf dem Portal können Unternehmen und öffentliche Institutionen Ausbildungs- und Praktikumsplätze anbieten. mehr...
Ausbildungsportal der Stadt Magdeburg erstrahlt in frischem Design.
Nordrhein-Westfalen: Köln und Bonn siegen im Website-Vergleich Bericht
[30.5.2016] Die Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen hat erneut die Internet-Seiten aller Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen hinsichtlich Open- und E-Government getestet. Erstmals hat sie außerdem die Websites der 31 Kreise in dem Bundesland bewertet. mehr...
Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag Nordrhein-Westfalen hat die Internet-Seiten der Kommunen im Land getestet.
Niedersachsen: Digital Deutsch lernen
[30.5.2016] Mithilfe digitaler Medien soll Flüchtlingskindern in Niedersachsen das Erlernen der deutschen Sprache erleichtert werden. Im Rahmen des Projekts „Digital Deutsch lernen“ kommen sowohl Tablets als auch ein Videokonferenzsystem zum Einsatz. mehr...
Halle (Saale): Digitale Vertragsverwaltung
[30.5.2016] Auf dem Weg hin zu einer vollständig digitalen Vertragsverwaltung hat die Stadt Halle (Saale) jetzt den nächsten Schritt gemacht: Als Pilot arbeitet ab sofort das Team DV-Koordination des Fachbereichs Personal mit der Software d.3 Vertragsverwaltung. mehr...
Kreis Recklinghausen: Regioplaner in neuem Gewand
[30.5.2016] Nach dem Relaunch des Regioplaners bietet der Kreis Recklinghausen neue Funktionen in dem Online-Kartenportal an. Unter anderem ist die Ansicht auf mobilen Endgeräten verbessert worden. mehr...
Nach dem Relaunch des Regioplaners im Kreis Recklinghausen ist das Online-Kartenportal auch auf mobilen Endgeräten optimal abrufbar.
Deutschland: E-Government unter dem Durchschnitt
[30.5.2016] Im E-Government ist Deutschland im Vergleich zu anderen EU-Mitgliedstaaten unterdurchschnittlich. Das geht aus den Daten zur digitalen Performance der Mitgliedstaaten der EU-Kommission hervor. mehr...
Bayern/naviga: Zusammenarbeit im Bereich Gewerbe
[30.5.2016] Bei Gewerbemeldungen arbeiten der Freistaat Bayern und das Unternehmen naviga auch künftig zusammen. Mit der automatisierten Verteil- und Signaturplattform für Länder von naviga mit dem Gewerbeportal Bayerns im Hintergrund entsteht eine einheitliche, länderübergreifende Lösung. mehr...
Der Freistaat Bayern und das Unternehmen naviga besiegeln ihre Zusammenarbeit im Bereich Gewerbe.
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 6/2016
Heft 6/2016 (Juniausgabe)

IT-Lösungen für das Flüchtlingsmanagement
„Excelt ihr noch?“

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Heftarchiv

Aus dem Kommune21 Kalender

Metropolitan Solutions
31. Mai - 2. Juni 2016, Berlin
Metropolitan Solutions
7. egov-day
2. Juni 2016, Koblenz
7. egov-day
KDO Kunden- und Partnertag
7. - 8. Juni 2016, Oldenburg
KDO Kunden- und Partnertag
eXPO 2016
8. Juni 2016, Hanau
eXPO 2016
krz Forum 2016
14. Juni 2016, Lemgo
krz Forum 2016

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 3/2016
5/6 2016
(Mai / Juni)

Die digitale Transformation
Mit der Einführung von Smart Metern verändern sich die Prozesse der Versorger von der Erzeugung bis hin zum Kundengeschäft.
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
ISB AG
76227 Karlsruhe
ISB AG