Pforzheim:
BürgerGIS beantwortet Fragen


Abteilungsleiterin Friederike Kafka vom Vermessungs- und Liegenschaftsamt klickt sich durch das neue Pforzheimer BürgerGIS. [5.3.2021] Ein BürgerGIS in Eigenregie bietet jetzt die Stadt Pforzheim an. Im responsiven Design beantwortet die Online-Anwendung mit interaktiven und themenbasierten Karten unterschiedlichste geodatenbasierte Fragestellungen.

Flurstücke rund um die Uhr standortunabhängig heraussuchen, den zuständigen Schornsteinfeger ermitteln und direkt anrufen, Kitas in der Nähe der künftigen Wohnung ausfindig machen oder Plätze für Jugendliche und kulturelle Einrichtungen von unterwegs aus finden – für derartige Fragestellungen kann in der Stadt Pforzheim jetzt ein BürgerGIS genutzt werden. Wie die Kommune in Baden-Württemberg mitteilt, handelt es sich bei der umfangreichen, geodatenbasierten Online-Anwendung um ein... mehr...


 Anzeige

Aktuelle Meldungen und Beiträge
UpdateDeutschland: Zukunftslabor der Verwaltung
[5.3.2021] Welches sind die drängendsten Probleme der Kommunen und Verwaltungen? Das Projekt UpdateDeutschland fragt Bürger, wo Handlungsbedarf besteht und will die Ergebnisse zeitnah umsetzen – zunächst in einem 48-Stunden-Sprint und anschließend mit Pilotprojekten. mehr...
Blockchain: ITDZ Berlin tritt govdigital bei
[5.3.2021] Das ITDZ Berlin ist der Genossenschaft govdigital beigetreten. Der IT-Dienstleister will in diesem Kontext einen Blockchain-Knoten für das Land Berlin planen und perspektivisch im govdigital-Netzwerk betreiben. mehr...
Deutscher Städtetag: Studie zur kommunalen Datennutzung
[4.3.2021] Der Deutsche Städtetag hat eine Studie zur kommunalen Datennutzung veröffentlicht. Daten werden für die Planung der Zukunft immer wichtiger. Um sie sinnvoll zu nutzen, brauche es nicht nur eine passende Infrastruktur, sondern auch Leitbilder. mehr...
Studie „Die Stadt der Zukunft mit Daten gestalten“ - Cover
Smart City: Neues wagen
[4.3.2021] Im Dezember ist die dritte Staffel des Modellwettbewerbs Smart Cities gestartet. 300 Millionen Euro stehen aus dem Konjunkturprogramm für die Städte und ihren strategischen Umgang mit der Digitalisierung zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 14. März 2021. mehr...
Die dritte Staffel des Modellwettbewerbs Smart Cities ruft Kommunen dazu auf, Neues zu wagen.
Studie: Digitalisierungsgrad der Kommunen
[4.3.2021] Die Hochschule Harz und das Software-Unternehmen Axians Infoma haben im Herbst 2020 eine Befragung zum Digitalisierungsstand in den Kommunen durchgeführt. Viele stehen demnach erst am Anfang des Weges hin zu vollständig digitalisierten Prozessen. mehr...
IT-Planungsrat: Föderales Architektur-Board startet
[4.3.2021] Als neues Steuerungsinstrument des IT-Planungsrats ist jetzt das föderale IT-Architektur-Board errichtet worden. Es soll bei der Initiierung und Umsetzung infrastruktureller Maßnahmen unterstützen. mehr...
PDV / comundus regisafe: Unter einem Dach
[4.3.2021] Im Firmenverbund agieren künftig PDV und comundus regisafe. comundus regisafe bleibt unter eigenem Namen, mit dem bisherigen Lösungsportfolio und unveränderter Führungsmannschaft als eigene GmbH bestehen. mehr...
OZG-Umsetzung: Ein persönlicher Blick von Außen – Teil II Bericht
[3.3.2021] Vom Backoffice zum Frontoffice gehen, die Closed-Shop-Mentalität durchbrechen oder endlich die elektronische Kommunikation der Zeit anpassen – laut Marianne Wulff müsste der digitale Wandel gleich an mehren Stellen anders angegangen werden, damit die Verwaltungsmodernisierung gelingen kann. Teil II eines Gastbeitrags. mehr...
Civitas Connect: Bielefeld tritt Verein bei
[3.3.2021] Für eine bessere Vernetzung im Bereich Smart City ist die Stadt Bielefeld dem Verein Civitas Connect beigetreten. Er bietet Kommunen und kommunalen Unternehmen eine Kooperationsplattform zum Erfahrungsaustausch an. mehr...
Münster: Arbeitslosengeld II online beantragen
[3.3.2021] Bürger der Stadt Münster können ab sofort Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts (Arbeitslosengeld II) digital beantragen. Das Jobcenter geht damit einen weiteren Schritt in Richtung Smart City. mehr...
EDV Ermtraud: TSE jetzt auch in der Verwaltung
[3.3.2021] Bis Ende März müssen viele Kassen im Rahmen der KassenSichV konform mit einer Technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) ausgestattet werden. Eine Lösung ist das Kassensystem TopCash2 für Gebühren, Leistungen und Artikel von EDV Ermtraud. mehr...
ekom21: 4,7 Millionen Wahlbenachrichtigungen
[2.3.2021] Bei der ekom21 und der Deutschen Post herrscht Hochbetrieb – beide Partner sichern die zuverlässige und pünktliche Zustellung von Wahlbenachrichtigungen für insgesamt 21 Landkreise und 422 weitere Kommunen in Hessen. mehr...
ekom21 und die Deutsche Post stemmen gemeinsam das Superwahljahr in Hessen.
OZG-Umsetzung: Ein persönlicher Blick von Außen – Teil I Bericht
[2.3.2021] Kein Anlass zum Jubel findet Marianne Wulff mit Blick auf den Status-quo der Verwaltungsdigitalisierung. Kreativität, Agilität und Innovation sind zwar vorhanden, doch der behäbige Gesetzgeber und fehlende Strategien bremsen sie aus. Teil I eines Gastbeitrags. mehr...
115: Jetzt auch in Wetzlar
[2.3.2021] Die mittelhessische Stadt Wetzlar hat sich dem 115-Verbund angeschlossen und dazu ihr eigenes Service-Center eröffnet. mehr...
Telekom / NetCologne: Gegenseitiger Netzzugang
[2.3.2021] Die Unternehmen Deutsche Telekom und NetCologne haben ihre seit dem Jahr 2013 bestehende Kooperation in der Metropolregion Köln sowie im Großraum Aachen um zehn Jahre verlängert. Erstmals haben die Partner außerdem einen gegenseitigen Netzzugang vereinbart. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 3/2021
Kommune21, Ausgabe 2/2021
Kommune21, Ausgabe 1/2021
Kommune21, Ausgabe 12/2020

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 3/2021
Heft 3/2021 (Märzausgabe)

Heimarbeitsplatz
Zu Hause arbeiten – aber sicher
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Heftarchiv

Kommune21 Ausgabe 3/2021
Heft 3/2021 (Märzausgabe)
Heimarbeitsplatz
Kommune21 Ausgabe 2/2021
Heft 2/2021 (Februarausgabe)
Finanzwesen
Kommune21 Ausgabe 1/2021
Heft 1/2021 (Januarausgabe)
OZG-Umsetzung

Aus dem Kommune21 Kalender

Digitales Regionalforum Bayern
11. März 2021, Online-Event
Digitales Regionalforum Bayern
9. Fachkongress des IT-Planungsrats
17. - 18. März 2021, Online
9. Fachkongress des IT-Planungsrats
REDNET eForum21
23. - 25. März 2021, Online-Event
REDNET eForum21
ANGA COM DIGITAL
8. - 10. Juni 2021, Online-Event
ANGA COM DIGITAL
Twenty2X
15. - 17. Juni 2021, Hannover
Twenty2X

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 1/2021
1/2 2021
(Januar/Februar)

Projekt Verkehrswende
Städte und kommunale Unternehmen können den Weg ebnen zu einer klima- und umweltfreundlicheren Mobilität.