Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Wuppertal: Karten online beim Katasteramt kaufen
[13.6.2016] Beim Katasteramt der Stadt Wuppertal können Liegenschaftskarten jetzt online bestellt und bezahlt werden. mehr...
Kreis Soest: 3.000er-Marke auf Facebook geknackt
[8.6.2016] In knapp einem Jahr hat sich die Zahl der Fans der Facebook-Seite des Kreises Soest verdreifacht. Mehr als 3.000 Nutzer haben für die Kommune „Gefällt mir“ geklickt. mehr...
Nordrhein-Westfalen: E-Government ermöglichen Bericht
[2.6.2016] Ein E-Government-Gesetz soll in Nordrhein-Westfalen den rechtlichen Rahmen für die Digitalisierung der Verwaltung vorgeben. Während die Landesverwaltung dabei in die Pflicht genommen wird, soll es Kommunen neue Möglichkeiten bieten. mehr...
NRW regelt E-Government.
Deutscher Städtetag: Neuer Hauptgeschäftsführer
[2.6.2016] Mit Helmut Dedy hat der Deutsche Städtetag einen neuen Hauptgeschäftsführer. Sein Vorgänger Stephan Articus hat sich in den Ruhestand verabschiedet. mehr...
Flüchtlingsmanagement: Das könnte die Lösung sein Report
[31.5.2016] Mit der Flüchtlingswelle im Jahr 2015 wurden Behörden vor große Herausforderungen gestellt. Die Digitalisierung der Prozesse soll nun Ordnung ins Flüchtlingsmanagement bringen. Vor allem Kommunen könnten davon profitieren. Erste Einblicke zeigen warum. mehr...
Digitale Angebote können Flüchtlingen eine große Hilfe sein.
Nordrhein-Westfalen: Köln und Bonn siegen im Website-Vergleich Bericht
[30.5.2016] Die Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen hat erneut die Internet-Seiten aller Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen hinsichtlich Open- und E-Government getestet. Erstmals hat sie außerdem die Websites der 31 Kreise in dem Bundesland bewertet. mehr...
Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag Nordrhein-Westfalen hat die Internet-Seiten der Kommunen im Land getestet.
Nordrhein-Westfalen: Vorbild für elektronische Meldedaten
[20.5.2016] Das nordrhein-westfälische Verfahren zur Unterstützung von Unternehmensgründungen wird auf Bundesebene ausgeweitet. Gewerbeämter und Empfangsstellen sollen dann deutschlandweit die Meldedaten nach NRW-Vorbild elektronisch versenden. mehr...
NRW: Elektronische Identitätsprüfung ist erlaubt
[18.5.2016] Das Bundesverwaltungsamt hat Nordrhein-Westfalen ein Berechtigungszertifikat für das Servicekonto.NRW übergeben. Damit können alle Kommunen des Landes den Bürgern die Nutzung des neuen Personalausweises anbieten. mehr...
Dank eines Berechtigungszertifikats können Kommunen in NRW jetzt die Nutzung des neuen Personalausweises in Online-Verwaltungsverfahren anbieten.
17. ÖV-Symposium: Digitale Services à la carte
[18.5.2016] Am 30. August 2016 kommen die öffentlichen Verwaltungen Nordrhein-Westfalens zum jährlich stattfindenden ÖV-Symposium zusammen. Im Fokus stehen aktuelle Trends, Strategien und Best Practices im E-Government. mehr...
Münster: Mit De-Mail schneller zur Gesundheitskarte
[13.5.2016] In Münster kommen Flüchtlinge ab sofort schneller zu einer elektronischen Gesundheitskarte: Die Stadt nutzt zur Datenübermittlung an die Krankenkassen jetzt die De-Mail. Weitere Anwendungen sind geplant. mehr...
Stadt Münster nutzt De-Mail zur Datenübermittlung an Krankenkassen.

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

August 2016
17. ÖV-Symposium
30. August 2016, Aachen
17. ÖV-Symposium

 Anzeige

orca ava

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 7/2016
Heft 7/2016 (Juliausgabe)

Kommunaler Gesamtabschluss
Die Bilanz des Konzerns

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 4/2016
Sonderheft Juni

Smarte Produkte
Die Digitalisierung aller Bereiche der Energiewirtschaft bietet neue Möglichkeiten für wirtschaftliches Wachstum.

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de