Finanzwesen

Zahlreiche Kommunen sind bereits auf die Doppik umgestiegen. Nun gilt es, deren Möglichkeiten für eine strategische Steuerung der kommunalen Haushalte zu nutzen.
Finanzwesen

Rastede:
Kasse ist maximal sicher


Kasse in Rastede ist vor Manipulationen geschützt. [24.3.2017] Mit der Doppik ist auch die Aufgabe der Kassenaufsicht komplexer geworden. Um Manipulationen und die Veruntreuung von Geldern zu verhindern, hat die Gemeinde Rastede gemeinsam mit der KDO ein Berechtigungskonzept für ihre Finanz-Software entwickelt.

Das Thema Berechtigungsmanagement in der Finanzbuchhaltung nimmt besonders in öffentlichen Verwaltungen einen wichtigen Stellenwert ein. Denn eine klare Arbeitsplatzbeschreibung und die damit verbundene Zuweisung von Berechtigungen ist das zentrale Steuerungsinstrument, um Kassensicherheit im kommunalen Finanzwesen zu gewährleisten. Die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) hat daher gemeinsam mit der Gemeinde Rastede ein Berechtigungskonzept für die Lösung KDO-doppik&more entwickelt,... mehr...
ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Bund / Bremen: Türöffner für die E-Rechnung
[23.3.2017] Ein gemeinsames Architekturkonzept für eine zentrale Rechnungseingangsplattform haben das Bundesinnenministerium und die Freie Hansestadt Bremen jetzt im Rahmen der CeBIT präsentiert. Die Lösung soll künftig in allen Bundesländern und auch in den Kommunen zum Einsatz kommen und so die Einführung der E-Rechnung in Deutschland voranbringen. mehr...
Die E-Rechnung soll künftig in allen Bundesländern und in den Kommunen zum Einsatz kommen.
Barsinghausen: Gesamtabschluss realisiert
[21.3.2017] Ihren ersten konsolidierten Gesamtabschluss hat die Stadt Barsinghausen realisiert. Unterstützt wurde sie dabei von dem Beratungsunternehmen NSI Consult und der Software des Anbieters IDL. mehr...
Barsinghausen hat die erstmalige Aufstellung des kommunalen Gesamtabschlusses erfolgreich bewältigt.
Bodenseekreis: Das Ziel vor Augen Bericht
[10.3.2017] Ganz ohne Papier geht es im Landratsamt Bodenseekreis in Baden-Württemberg noch nicht. Doch die Frist ist gesetzt. Bis Ende des Jahres 2018 soll das Anordnungswesen komplett elektronisch abgewickelt werden können. mehr...
Der Bodenseekreis ist auf dem Weg zu einem papierlosen Anordnungswesen.
ab-data: Pößneck steigt um
[9.3.2017] Die Stadt Pößneck in Thüringen setzt nun auf die Finanz-Software des Velberter Unternehmens ab-data. Bis Mitte 2017 soll die Umstellung abgeschlossen sein. mehr...
Steinen: Umstieg auf die Doppik
[8.3.2017] Die baden-württembergische Gemeinde Steinen hat den Umstieg auf die Doppik vollzogen. mehr...
Gießen: Über den Rechnungsworkflow hinaus
[6.3.2017] Gemeinsam mit den Partnern Kommunales Gebietsrechenzentrum Hessen ekom21 und dem Software-Anbieter Axians Infoma hat die Stadt Gießen den Weg in die digitale Finanzverwaltung vollzogen. mehr...
Axians Infoma: Remscheid gewinnt Innovationspreis 2016
[21.2.2017] Die nordrhein-westfälische Stadt Remscheid ist mit dem Innovationspreis 2016 von Axians Infoma ausgezeichnet worden. Das Unternehmen honoriert damit die Umsetzung von Projekten auf Basis der Finanz-Software newsystem. mehr...
Stadt Remscheid ist Gewinner des Infoma Innovationspreises 2016.
E-Rechnung: Anwender engagieren sich für ZUGFeRD
[20.2.2017] Für eine branchenspezifische und anwenderfreundliche Weiterentwicklung des Formats ZUGFeRD für elektronische Rechnungen hat sich jetzt eine Usergroup gegründet. Mit dabei ist auch das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz). mehr...
ab-data: E-Kontoauszug im Portfolio
[17.2.2017] Die Neuentwicklung Elektronischer Kontoauszug hat jetzt das Unternehmen ab-data vorgestellt. Die Städte Gera und St. Wendel sowie der Kreis Bautzen sind erste Anwender. mehr...
Linz am Rhein: In moderne ECM-Lösung investiert
[8.2.2017] Die rheinland-pfälzische Verbandsgemeinde Linz am Rhein hat sich für die Enterprise-Content-Management-Lösung des Software-Anbieters ab-data entschieden. mehr...
Dataport: SAP-HANA für Hamburg
[25.1.2017] Mit einer Anwendung auf Basis der Plattform SAP-HANA kann die Kasse der Freien und Hansestadt Hamburg jetzt Buchungen automatisiert auf Auffälligkeiten hin analysieren. mehr...
Südwestfalen: Umstellung im Plan
[23.1.2017] In Südwestfalen werden derzeit 13 Kommunen auf die Finanz-Software newsystem umgestellt. Die Projekte verlaufen nach Angaben des kommunalen IT-Dienstleisters Citkomm laut Plan. mehr...
Zweibrücken: Startschuss für BI-Lösung
[18.1.2017] Die Stadt Zweibrücken arbeitet seit Anfang dieses Jahres mit dem ab-data Web KomPASS. Mit der Business-Intelligence-Lösungen ist nun eine webbasierte Auswertung aller Finanzdaten möglich. mehr...
mps: Modul Ratenvereinbarung pilotiert
[13.1.2017] Das neue Modul Ratenvereinbarung des Software-Anbieters mps ist erfolgreich gestartet. Pilotanwender sind die Stadtwerke Landau an der Isar und die Elektrizitätsgenossenschaft Wittmund. mehr...
KDO/Infoma: Zusammenarbeit wird fortgesetzt
[9.1.2017] Einen neuen Kooperationsvertrag haben jetzt die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) und das Unternehmen Infoma unterzeichnet und setzen damit die langjährige Zusammenarbeit fort. mehr...
KDO und Infoma wollen ihre Kooperation weiter ausbauen.
MACH : E-Rechnungsprojekte weiter ausgebaut
[22.12.2016] Aktuell zählt die Firma MACH mehr als 30 laufende E-Rechnungsprojekte. Der Lübecker IT-Experte blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück. mehr...
Laut der Firma MACH sind ihre Kunden auf die Einführung der Richtlinien für E-Akten, die für Bundesbehörden bis November 2018 verbindlich eingeführt wird, vorbereitet.
Stralsund: Berichtswesen mit BI-Lösung
[21.12.2016] Ab nächstem Jahr arbeitet die Stadtverwaltung Stralsund mit der BI-Lösung Web KomPASS des Anbieters ab-data. mehr...
regio iT/IKVS: Gemeinsam besser beraten
[21.12.2016] Kunden von regio iT steht künftig ein umfassendes Instrument für die strategische Steuerung zur Verfügung. Dafür hat der kommunale IT-Dienstleister jetzt eine Kooperation mit dem Unternehmen Interkommunale Vergleichssysteme GmbH vereinbart. mehr...
Wolfenbüttel: Ganzheitliche Strategie fürs Finanzwesen
[15.12.2016] Mit der Einführung der Software newsystem von Anbieter Infoma hat sich die Stadt Wolfenbüttel für eine ganzheitliche Strategie im Finanzwesen entschieden. Diese soll im kommenden Jahr weiter ausgebaut werden – bis hin zum E-Payment. mehr...
Kreis Emsland: Web KomPASS eingeführt
[6.12.2016] Der niedersächsische Kreis Emsland setzt auf die Business-Intelligence-Lösung Web KomPASS von ab-data. mehr...
krz: Entscheidung für newsystem
[2.12.2016] Die Verbandskommunen des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) werden bis zum Jahr 2021 auf die Finanz-Software newsystem von Anbieter Infoma umsteigen. Als Piloten sollen ab 2018 die Stadt Lübbecke sowie die Gemeinden Kirchlengern und Rödinghausen mit der Lösung arbeiten. mehr...
Die Verbandskommunen des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) steigen bis 2021 auf die Finanz-Software newsystem von Infoma um.
Gießen: Vier Grundfunktionen Bericht
[28.11.2016] Die Stadt Gießen hat für die elektronische Rechnungsverarbeitung vorab vier zu erfüllende Grundfunktionen definiert. Dazu zählen etwa die papierlose Vorgangsbearbeitung, die Einhaltung haushaltsrechtlicher Vorgaben oder die digitale Archivierung der Belege. mehr...
Gießen: Erste Ämter führen E-Rechnung ein.
Zwickau: BI-Lösung wird implementiert
[18.11.2016] Ein modernes Business-Intelligence-System für die Finanzverwaltung wird die sächsische Stadt Zwickau einführen. Den Zuschlag erhielt das Unternehmen ab-data. mehr...
E-Rechnung: Jetzt umstellen Bericht
[8.11.2016] Für die öffentliche Verwaltung ist es höchste Zeit, die Rechnungsverarbeitung zu digitalisieren. Über sechs Milliarden Euro ließen sich allein mit dem Wechsel der Kommunen zur E-Rechnung einsparen. Mit dem richtigen E-Invoicing-Anbieter dauert die Umstellung nur wenige Wochen. mehr...
E-Rechnungen brauchen wenig Platz.
KDO: Neues Berichtswesen in KDO-doppik&more
[20.10.2016] Die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) hat die Business-Intelligence-Suite von TIBCO Jaspersoft in ihr Finanz-Management-System integriert. Somit können auch Mitarbeiter ohne SAP-Zugang Berichte auswerten und ausgeben. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Advantic

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 3/2017
Heft 3/2017 (Märzausgabe)

Finanz-Management
Digitales Rechnungswesen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Finanzwesen:
OrgaSoft Kommunal GmbH
66119 Saarbrücken
OrgaSoft Kommunal GmbH
hallobtf! gmbh
50672 Köln
hallobtf! gmbh
MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 2/2017
3/4 2017
(März / April)

Aufwind für neue Speicherkonzepte
Das EEG 2017 befreit Energiespeicher von der Doppelbelastung als Verbraucher und Erzeuger, stellt aber neue Hürden auf.