Verlag

Die K21 media AG ist ein auf politisch-technische Print- und Online-Publikationen im Public Sector spezialisierter Verlag. Neben den eingeführten Titeln Kommune21 und move moderne verwaltung erschien im Jahr 2011 mit stadt+werk die dritte Fachzeitschrift. Im Fokus: die kommunale Energiewirtschaft.

Fachzeitschrift Kommune21 und stadt+werk

Auf der CeBIT 2001 stellte die K21 media AG die erste deutsche Fachzeitschrift zum Thema E-Government vor: Kommune21. Das Magazin ist heute eine der führenden und hochwertigsten Fachzeitschriften für Verwaltungsspitzen, Amtsleiter, Dezernenten und IT-Entscheider in Städten, Gemeinden und Kreisen. Aktuell, kompetent und praxisorientiert informiert das monatlich erscheinende Magazin detailliert über alle Aspekte der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung sowie der Informations- und Kommunikationstechnik im Public Sector – über Trends, neue Technologien, Produkte und Unternehmen. Die Zeitschrift wird ergänzt durch ein konsequent verschlagwortetes Themenportal unter Kommune21.

Die Zeitschrift stadt + werk informiert die Entscheidungsträger bei Stadtwerken und Energieversorgern sowie Verwaltungsspitzen, Leiter und Mitarbeiter der Energiewirtschafts- und Umweltdezernate, aber auch die kommunalen Mandatsträger über die Herausforderungen und Praxiserfahrungen beim Umbau der Energiewirtschaft. stadt+werk erscheint seit November 2011 zunächst zweimonatlich mit einer Auflage von 12.000 Exemplaren, seit 2013 werden acht Ausgaben pro Jahr produziert. Auch stadt+werk wird ergänzt durch ein konsequent verschlagwortetes Themenportal unter stadt + werk.

Im Jahr 2003 startete move moderne verwaltung als innovatives Magazin für Top-Entscheider in Ministerien und Behörden auf Landes- und Bundesebene. Berichtet wird über die Hintergründe der IT-gestützten Reform der öffentlichen Verwaltung – mit Beiträgen über die politischen Perspektiven von E-Government, über Trends und Technik sowie über den Erfolg eingesetzter Lösungen. move moderne verwaltung wird seit 2013 als Online-Publikation unter move moderne verwaltung fortgeführt.

Die Fachzeitschriften und Portale des Verlags haben eines gemeinsam: Sie sind leser- und praxisorientiert. Leserinnen und Leser finden verlässlich recherchierte Informationen, um die Modernisierungsvorhaben ihrer Organisationen erfolgreich voranzubringen – und um die richtigen Produkte und Partner für die eigenen Projekte zu finden.

Sie haben Fragen zu den Fachzeitschriften des Verlags? Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

K21 media AG

Olgastraße 7
72074 Tübingen

Telefon: +49 7071 56513-0
Telefax: +49 7071 56513-29

info@k21media.de
www.k21media.de

ekom21
Aktuelle Meldungen und Beiträge
6. Teilnehmerkonferenz der 115: Behördenruf weiter auf Erfolgskurs
[28.4.2017] Positiv sieht die Zwischenbilanz zur Einführung der einheitlichen Behördenrufnummer 115 aus: Rund 500 Kommunen, zwölf Länder und die komplette Bundesverwaltung haben sich dem 115-Verbund bereits angeschlossen. mehr...
Eine der rund 500 Kommunen, die Auskunft unter der 115 bietet, ist die Stadt Braunschweig.
Rahden: Digitale Personalakte eingeführt
[28.4.2017] Die Stadt Rahden setzt im Bereich Personalwesen auf die elektronische Aktenführung. Mithilfe eines neuen Moduls im Dokumenten-Management-System des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz), werden nun Personalakten papierlos abgelegt. mehr...
Cornelsen: Professur für Digitale Bildung
[28.4.2017] Neue Szenarien des Lernens und Lehrens anhand konkreter Modelle untersuchen soll eine Stiftungsprofessur am neuen Einstein Center Digital Future (ECDF) in Berlin. Unterstützt wird sie von der Verlagsgruppe Cornelsen. mehr...
Kanton Zürich: Hochrechnungen auf dem Smartphone
[28.4.2017] Bürger des Schweizer Kantons Zürichs, die an einem Wahlsonntag unterwegs sind, können ab sofort mobil auf neueste Hochrechnungen und Zwischenergebnisse zugreifen. Möglich macht das die Anwendung „Züri stimmt App“ des Statistischen Amts. mehr...
Über eine neue App des Kantons Zürich kann mobil auf Abstimmungsergebnisse von Wahlen zugegriffen werden.
naviga: elina-Update bringt neue Funktionen
[28.4.2017] Das Unternehmen naviga präsentiert das Update der Software elina. Die Version 1.42 enthält unter anderem neue Funktionen für die Bearbeitung von Rückforderungen und Offenen Posten. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Advantic

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 5/2017
Heft 5/2017 (Maiausgabe)

Dokumenten-Management
Wege zur papierlosen Verwaltung

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aus dem Kommune21 Kalender

PERSONAL Süd
9. - 10. Mai 2017, Stuttgart
PERSONAL Süd
Infotag Datenschutz und IT-Sicherheit
11. Mai 2017, Osnabrück
Infotag Datenschutz und IT-Sicherheit
15. Deutscher IT-Sicherheitskongress
16. - 18. Mai 2017, Bonn
15. Deutscher IT-Sicherheitskongress
Geotag Münsterland 2017
17. Mai 2017, Münster
Geotag Münsterland 2017
IT-Guide PlusDATEV eG
90429 Nürnberg
DATEV eG
cit GmbH
73265 Dettingen/Teck
cit GmbH

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 2/2017
3/4 2017
(März / April)

Aufwind für neue Speicherkonzepte
Das EEG 2017 befreit Energiespeicher von der Doppelbelastung als Verbraucher und Erzeuger, stellt aber neue Hürden auf.

Heftarchiv