itslearning/Brockhaus:
Geballtes Wissen einfach zugänglich


[16.4.2018] Mit der Integration des Brockhaus-Angebots in das Lern-Management-System des Unternehmens itslearning steht Lehrkräften und Schülern die Welt des Wissens schnell, ohne Umwege und über eine sichere Web-Umgebung zur Verfügung.

Die Firma Brockhaus | NE erweitert das Unterrichtsangebot in der itslearning-Bildungscloud. Wie itslearning mitteilt, können Schulen, die das Lern-Management-System (LMS) des Unternehmens im Einsatz haben, über ihr bekanntes Login ohne Umwege auf die digitalen Produkte von Brockhaus zugreifen – in einer sicheren Web-Umgebung. „Wir verstehen uns in erster Linie als Content-Anbieter“, sagt Alexandra Kiesling, Director von Brockhaus | NE. „Daher ist es uns wichtig, dass unsere Kunden die Brockhaus-Produkte auch direkt dort nutzen können, wo sie sich ohnehin schon aufhalten.“
Mit dem Angebot für Schulen führt jede Suche über die Online-Nachschlagewerke zu altersgerechten Inhalten. Junge Schüler starten im separat anwählbaren Kinderlexikon, ältere recherchieren über die Suche im Jugendlexikon oder der Enzyklopädie. Nach Eingabe des Suchbegriffs erscheinen somit Treffer aus der Enzyklopädie wie auch dem Jugendlexikon. Die parallele Anzeige holt Schüler der mittleren Klassenstufen oder Schüler mit geringeren Deutschkenntnissen auf ihrem Sprachniveau ab, meldet das Unternehmen.
„Wir begrüßen, dass auch in Deutschland mehr und mehr Inhalteanbieter ihre Dienste direkt in unserem schülerzentrierten LMS nutzbar machen möchten“, sagt Martin Lorenz, Geschäftsführer von itslearning. „Unsere Erfahrungen aus anderen Ländern zeigen, welche Potenziale sich für das Lernen eröffnen, sobald ein zentraler Zugang für alle Angebote bereitgestellt wird. Wir freuen uns besonders, nun auch eine redaktionell für Schüler aufbereitete und altersgerechte Enzyklopädie mit so hoher Qualität nahtlos mit anbieten zu können. Der pädagogischen Kreativität des Einsatzes im Unterricht, besonders im Kontext des neuen Medienkompetenzrahmens, steht somit nichts mehr im Weg.“
Darüber hinaus bietet Brockhaus einen kostenlosen Online-Kurs an. Mit diesem erlangen Lehrkräfte und Bibliothekare praxisnahes Wissen über und mit digitalen Medien, das sie im Unterricht oder im Umgang mit Schülern in der Bibliothek einsetzen können. Das Brockhaus Medienwissen zeige konkret, wie sich die Medienlandschaft im vergangenen Jahrzehnt verändert hat, welche wirtschaftlichen und sozialen Mechanismen zum Tragen kommen und welchen Herausforderungen Jugendliche in der Nutzung gegenüberstehen, meldet itslearning. (sav)

www.itslearning.de
www.brockhaus.de

Stichwörter: Schul-IT, itslearning, Bildungscloud, Brockhaus



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Schul-IT
Berlin: Schul-IT wird künftig zentral betreut
[19.4.2018] Berlin zentralisiert sukzessive den Support der schulischen IT. In einem ersten Schritt übernimmt die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie die IT-Betreuung an 125 Schulen. mehr...
Bildungskongress: Digitale Schule
[9.4.2018] In mehr als 40 Workshops und Vorträgen geht es auf dem Bildungskongress Digitale Schule (26. April 2018, Oberursel) um alle Themen rund um die Bildungs-IT. mehr...
Hamburg: Unterricht aus dem digital.learning.lab
[3.4.2018] Bausteine für den digitalen Unterricht sollen Hamburgs Lehrer ab dem Schuljahr 2018/2019 aus dem digital.learning.lab beziehen können. Den virtuellen Austausch- und Lernraum hat die Schulbehörde (BSB) gemeinsam mit der TU Hamburg entwickelt. mehr...
Die Technische Universität Hamburg, die Joachim Herz Stiftung und die Hamburger Schulbehörde stellen das Projekt „digital.learning.lab“ vor.
Schwäbisch Gmünd: Lego erobert das Klassenzimmer
[28.3.2018] Das Lernkonzept WeDo 2.0 von LEGO Education wird von der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd in einem eigens eingerichteten digitalen Klassenzimmer erforscht. Die Kinder bauen dabei einen Roboter und programmieren dazu eine App. mehr...
Lernkonzept WeDo 2.0: LEGO-Roboter bauen und dazu eine App programmieren.
Saarland: Förderung für 24 Schulen
[26.3.2018] 24 saarländische Schulen werden zu Medienschulen ausgebaut. Die Umsetzung der medienbezogenen Schulentwicklung wird von Land und Kommunen mit insgesamt einer Million Euro gefördert. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Schul-IT:
KRAFT Netzwerk-Engineering GmbH
45478 Mülheim-Ruhr
KRAFT Netzwerk-Engineering GmbH
AixConcept GmbH
52076 Aachen
AixConcept GmbH
Citkomm services GmbH
58675 Hemer
Citkomm services GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
Aktuelle Meldungen