Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
Advantic
Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Kreis Altenkirchen/Kreis Bernkastel-Wittlich: Cochem-Zell wird zum Multi-Center
[11.1.2018] Um ihren Bürgern den 115-Service anbieten zu können, kooperieren die Kreise Altenkirchen und Bernkastel-Wittlich mit dem 115-Service-Center des Kreises Cochem-Zell. Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt die Kommunen beim Start der Behördennummer. mehr...
Im 115-Service-Center des Kreises Cochem-Zell werden auch die Anrufe aus dem Kreis Altenkirchen angenommen.
Kreis Cochem-Zell: 50. Service-Center im 115-Verbund
[15.5.2017] Im Kreis Cochem-Zell hat das 50. 115-Service-Center den Betrieb aufgenommen. Unterstützt wird es vom Service-Center in Trier. mehr...
Mit dem bundesweit 50. Service-Center startet der Kreis Cochem-Zell im 115-Verbund.
Gütersloh: Einmal geklickt, schnell erledigt
[9.3.2015] Das neue Bürgerportal der Stadt Gütersloh ermöglicht es, Behördengänge mithilfe des heimischen PCs zu erledigen. Ein persönliches Bürgerkonto überträgt zudem automatisch alle Nutzerdaten in die Anträge. mehr...
Per Buzzer wird das Gütersloher Bürgerportal freigeschaltet.
Kreis Cochem-Zell: Breitbandiger Bundessieger
[18.11.2014] Das Projekt „Breitband für alle in Cochem-Zell“ ist Bundessieger im Wettbewerb „Innovationen querfeldein – Ländliche Räume neu gedacht“. Der Kreis konnte sich gegen 99 Mitbewerber durchsetzen. mehr...
Innovationen querfeldein – Ländliche Räume neu gedacht: Das Breitband für alle in Cochem-Zell ist Bundessieger im Jahr 2014.
Interview: Spielräume schaffen Interview
[1.10.2014] Die kommunalen Gestaltungsspielräume zu verbessern, sieht Reinhard Sager, Landrat des Kreises Ostholstein und Präsident des Deutschen Landkreistags, als vordringliche Aufgabe der nächsten Jahre. Dies könne auch helfen, den Breitband-Ausbau voranzutreiben. mehr...
Reinhard Sager ist Landrat des Kreises Ostholstein und Präsident des Deutschen Landkreistags.
E-Government: Fünf neue Modellkommunen
[14.8.2014] Die Städte Halle (Saale), Ibbenbüren und Norderstedt sowie der Heide- und der Ortenaukreis konnten sich in der zweiten Bewerbungsrunde als Modellkommune E-Government durchsetzen. mehr...
Das Bundesministerium des Innern hat jetzt insgesamt acht Modellkommunen E-Government ausgewählt.
Zweite Runde: Neue Modellkommunen gesucht
[12.6.2014] Das Projekt Modellkommune E-Government startet in die zweite Runde. Fünf weitere Kommunen mit Vorbildcharakter sollen gefördert werden. mehr...
In einer zweiten Bewerbungsrunde werden fünf weitere Modellkommunen E-Government gesucht.
Pilotprojekt: Drei stehen Modell Bericht
[5.5.2014] Welche Potenziale die elektronische Verwaltung für Kommunen bereithält, soll das Pilotprojekt Modellkommune E-Government aufzeigen. Die ausgewählten Kommunen – die Städte Düren und Gütersloh sowie der Kreis Cochem-Zell – haben viel vor. mehr...
Der Startschuss für die Modellkommunen E-Government ist gefallen.
Pilotprojekt: Wichtiger Wegbegleiter Interview
[30.4.2014] Das E-Government-Gesetz kann auf kommunaler Ebene ein starkes Potenzial entfalten, meint Bundes-CIO Cornelia Rogall-Grothe. Welche Rolle hierbei das Pilotprojekt Modellkommune E-Government spielt, erklärt sie im Kommune21-Interview. mehr...
Bundes-CIO Cornelia Rogall-Grothe
Düren/Gütersloh/Kreis Cochem-Zell: Modellkommunen für E-Government
[16.12.2013] Im Rahmen des Vorhabens „Modellkommune E-Government“ des Bundes konnten sich die Städte Düren und Gütersloh sowie der Kreis Cochem-Zell mit ihren Bewerbungen durchsetzen. mehr...
Pilotvorhaben „Modellkommune E-Government“: Jury hat sich für drei Bewerber entschieden.

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 1/2018
Heft 1/2018 (Januarausgabe)

Digitale Identität
Durchbruch für die eID?

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 1/2018
1/2 2018
(Januar / Februar)

Vorteile der Kraft-Wärme- Kopplung
Die kommunalen KWK-Anlagen tragen zu einer ressourcenschonenden Energieversorgung bei und helfen, die Klimaziele zu erreichen.