Termine

QGIS Basisschulung
10. Januar 2018, Halle
[ Infotag ]

Weitere Informationen und Anmeldung
E-Mail: kontakt@itc-halle.de
QGIS Basisschulung
Die Teilnehmer lernen Grundlagen und Erweiterungen der lizenzfreien GIS-Anwendung kennen. Als leistungsstarkes GIS unterstützt die Lösung bei der Betrachtung, Bearbeitung, Erfassung und Präsentation räumlicher Geodaten sowie der Einbindung von OGC-konformen Diensten. Schulungsinhalte sind unter anderem die geografische Benutzeroberfläche von QGIS, die Arbeit mit Raster und Vektordaten, der Umgang mit Koordinatensystemen in QGIS oder das Anpassen der Layer-Symbologie. Editieren von Vektor-Layern und Attribut-Tabellen, Tabellenverbindungen und -abfragen, räumliche Verbindungen und Abfragen, verschiedene Vektor-Analysen und Geoprocessing, das Erweitern von QGIS mit dem Plugin-Manager und das Erzeugen eines Drucklayouts mit dem Print Composer stehen ebenfalls auf der Agenda.
Aktuelle Meldungen und Beiträge
Neu-Ulm: Whatsappen mit dem OB
[13.12.2017] Mit dem Oberbürgermeister der Stadt Neu-Ulm können die Bürger jetzt auch per WhatsApp in Kontakt treten. Möglichst schnell will das Stadtoberhaupt hier jedes Anliegen beantworten. mehr...
Neu-Ulmer können WhatsApp-Nachrichten an ihren Oberbürgermeister senden.
Hennigsdorf: Digitale Freigabeprozesse
[13.12.2017] Durch eine Erweiterung der Lösung proGOV laufen Freigabeprozesse in der Stadtverwaltung Hennigsdorf jetzt vollständig elektronisch ab. mehr...
Deutsche Telekom: Glasfaser für Hamburger Hafen
[13.12.2017] Ab Januar 2018 können die Betriebe im Hafengebiet der Freien und Hansestadt Hamburg Glasfaseranschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde nutzen. mehr...
Vollgas für schnelles Internet: Telekom versorgt die Gewerbegebiete im Hamburger Hafen mit Glasfaser.
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 12/2017
Heft 12/2017 (Dezemberausgabe)

Digitale Bildung
Lernen in der Schule der Zukunft

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 7/2017
11/12 2017
(November / Dezember)

Gigabit-Netze sind das Ziel
Der Breitband-Ausbau in Deutschland kommt nur stockend voran. Welche Rolle können Kommunen und Stadtwerke jetzt übernehmen?