Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen

 Anzeige

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Finanzwesen: Kein Bauchgefühl notwendig Bericht
[16.11.2022] Die Umstellung auf die doppische Buchhaltung hat kommunale Finanzverwaltungen in eine neue Ära marktwirtschaftlichen Zuschnitts katapultiert. Damit öffnet sich die Tür hin zu ganzheitlichen Procure-to-Pay-Strecken, optimiert durch Business Intelligence. mehr...
Digitalisierung ist die Voraussetzung für den BI-Einsatz.
München: München leuchtet digital Interview
[23.3.2022] Im Zentrum des Webinars „München leuchtet digital“ aus der Reihe „Kommune 21 im Gespräch“ stand die Digitalisierungsstrategie der Stadt München. Das Webinar zeigte, dass der digitale Kulturwandel nur unter Einbeziehung aller Betroffenen gelingen kann. mehr...
Die bayerische Landeshauptstadt München leuchtet digital.
KDO: Neue Software-Generation Bericht
[24.11.2021] Einen Technologiewandel hat die Finanz-Software KDO-doppik&more vollzogen. Die neue Lösung auf Basis von SAP S/4HANA soll in den kommenden Jahren sukzessive bei allen KDO-Kunden eingeführt werden. mehr...
KDO Finanzlösung: Wechsel auf SAP S/4HANA.
Hamburg: Migration auf SAP HANA abgeschlossen
[27.9.2019] In Hamburg laufen jetzt die Systeme für das Finanz- sowie das Planungs- und Berichtswesen auf der Datenbank SAP HANA. Für die Migration zeichnete der IT-Dienstleister Dataport verantwortlich. mehr...
Hamburg: Haushalt mit SAP HANA
[27.7.2018] Die Freie und Hansestadt Hamburg arbeitet im Haushaltswesen ab sofort mit SAP HANA. Bei der Umstellung wurde die Stadt von IT-Dienstleister Dataport unterstützt. mehr...
Smart City: Im Licht der Daten Bericht
[12.3.2018] Lernende Maschinen, vorausschauende Analysen und das Internet der Dinge werden bald die Städte prägen. Auf einer zentralen Plattform werden Daten gesammelt, verknüpft und analysiert. Welche Rolle Lichtmasten dabei spielen, zeigt Buenos Aires. mehr...
Straßenlaternen liefern in Buenos Aires Informationen in Echtzeit.
DZBW: Neue Perspektiven dank SAP HANA
[17.7.2017] Die Datenzentrale Baden-Württemberg (DZBW) untersucht die Auswirkungen von SAP S4/HANA für die Produktlinien DZ‑Kommunalmaster Finanzen und DZ‑Kommunalmaster Personal. Im November will der IT-Dienstleister auf seinem Anwenderforum unter anderem Umstiegsempfehlungen nennen. mehr...
KDO: Finanzverfahren läuft auf SAP HANA
[24.5.2017] KDO-doppik&more, das Finanzverfahren der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) läuft auf Basis von SAP HANA. Große Datenmengen lassen sich somit schneller verarbeiten und auswerten. mehr...
PROMOS consult: Neues IT-System für die BIM
[22.2.2017] Das Unternehmen PROMOS consult unterstützt die Firma Berliner Immobilienmanagement bei der Implementierung eines neuen IT-Systems. mehr...
KDO: Heute an morgen denken Bericht
[29.3.2016] Bedienfreundlicher, schneller, leistungsstärker – der Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) führt die SAP Business Suite 4 SAP HANA ein. Die Kommunen profitieren von mehr Effizienz und Leistung bei verringertem Aufwand. mehr...
Neue Technologieplattform unterstützt das Finanzwesen.

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 6/2024
Heft 6/2024 (Juniausgabe)

Digitale Identität
Ausweis für den Cyberspace

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 3/2024
5/6 2024
(Mai/Juni)

KWK stärker in den Fokus rücken
Trotz der Vorteile der Kraft-Wärme-Kopplung gibt es bei vielen politischen Entscheidungsträgern eine zögerliche Haltung.