Schul-IT

Digitales Lernen soll in Zukunft selbstverständlicher Bestandteil des Unterrichts sein. Dazu benötigen Schulen eine professionelle IT-Infrastruktur.
Schul-IT

Schul-IT:
Pilot in Hessen


Zweitklässlerinnen zeigen Landrat Ulrich Krebs, wie sie mit Tablet lernen. [25.5.2018] An einer Grundschule im Hochtaunuskreis lernen Kinder mithilfe von Tablets. Nach acht Monaten Unterricht ist die Bilanz positiv. Künftig werden im Rahmen des Pilotprojekts auch zwei weiterführende Schulen das digitale Lernen erproben.

In den Klassenzimmern der Wiesbachschule im hessischen Grävenwiesbach sieht es grundsätzlich nicht anders aus als in anderen Grundschulen: Tische sind in Gruppen zusammengestellt, es gibt viele Bilder an den Wänden und bunte Schulranzen. Aber die Schule im ländlichen Raum des an Frankfurt am Main angrenzenden Hochtaunuskreises ist modern: Der Altbau wurde 2011 saniert, zuvor wurden bereits Mensa und Betreuungszentrum angebaut, die Außenanlagen sind neu. Anstelle einer Kreidetafel gibt es... mehr...
ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Schul-IT
AixConcept: Leitfaden zur DSGVO für Schulen
[23.5.2018] Die Auswirkungen der DSGVO auf den schulischen Alltag hat das Unternehmen AixConcept analysiert. Zunächst steht dabei die Datenverarbeitung im Fokus. mehr...
Essen: Digitale Bildung trifft Schule
[22.5.2018] Das Bildungsangebot DigiBitS – Digitale Bildung trifft Schule ist künftig auch in Nordrhein-Westfalen verfügbar. Teilnehmen können zunächst 100 Schulen aus dem Raum Essen. mehr...
Digitale Bildung: Mut zu Neuem Bericht
[16.5.2018] Mit der riesigen Aufgabe des digitalen Wandels fühlen sich Schulen oftmals alleingelassen. Das Netzwerk Smart School des Bitkom will daher den Austausch fördern – Best Practices wie die Karlsruher Ernst-Reuter-Schule sollen den Weg in die Zukunft weisen. mehr...
ERS Karlsruhe ist Baden-Württembergs erste Smart School.
Kalletal: Digitaler Frühjahrsputz
[15.5.2018] Die Jacobischule in Kalletal wurde digital aufgerüstet und mit WLAN, PCs und interaktiven Touch-Displays ausgestattet. mehr...
Kremmen: Goethe-Grundschule wird medienfit
[23.4.2018] Die Goethe-Grundschule in Kremmen kann ihre IT-Ausstattung verbessern – dafür sorgt das Förderprogramm Medienfit des Landes Brandenburg. mehr...
Brandenburg: Förderprogramm verbessert die Medienausstattung an Schulen.
Berlin: Schul-IT wird künftig zentral betreut
[19.4.2018] Berlin zentralisiert sukzessive den Support der schulischen IT. In einem ersten Schritt übernimmt die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie die IT-Betreuung an 125 Schulen. mehr...
itslearning/Brockhaus: Geballtes Wissen einfach zugänglich
[16.4.2018] Mit der Integration des Brockhaus-Angebots in das Lern-Management-System des Unternehmens itslearning steht Lehrkräften und Schülern die Welt des Wissens schnell, ohne Umwege und über eine sichere Web-Umgebung zur Verfügung. mehr...
Bildungskongress: Digitale Schule
[9.4.2018] In mehr als 40 Workshops und Vorträgen geht es auf dem Bildungskongress Digitale Schule (26. April 2018, Oberursel) um alle Themen rund um die Bildungs-IT. mehr...
Hamburg: Unterricht aus dem digital.learning.lab
[3.4.2018] Bausteine für den digitalen Unterricht sollen Hamburgs Lehrer ab dem Schuljahr 2018/2019 aus dem digital.learning.lab beziehen können. Den virtuellen Austausch- und Lernraum hat die Schulbehörde (BSB) gemeinsam mit der TU Hamburg entwickelt. mehr...
Die Technische Universität Hamburg, die Joachim Herz Stiftung und die Hamburger Schulbehörde stellen das Projekt „digital.learning.lab“ vor.
Schwäbisch Gmünd: Lego erobert das Klassenzimmer
[28.3.2018] Das Lernkonzept WeDo 2.0 von LEGO Education wird von der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd in einem eigens eingerichteten digitalen Klassenzimmer erforscht. Die Kinder bauen dabei einen Roboter und programmieren dazu eine App. mehr...
Lernkonzept WeDo 2.0: LEGO-Roboter bauen und dazu eine App programmieren.
Saarland: Förderung für 24 Schulen
[26.3.2018] 24 saarländische Schulen werden zu Medienschulen ausgebaut. Die Umsetzung der medienbezogenen Schulentwicklung wird von Land und Kommunen mit insgesamt einer Million Euro gefördert. mehr...
Gesellschaft für Informatik: GroKo plant zu wenig für digitale Bildung
[12.3.2018] Als nicht ausreichend bewertet die Gesellschaft für Informatik (GI) die von der großen Koalition vorgesehenen Investitionen in die digitale Bildung: Vier weitere Ziele müssten den Koalitionsvertrag verbindlich ergänzen. mehr...
Baden-Württemberg: Ella geht nicht online
[1.3.2018] Massive technische Probleme verhindern den Start der digitalen Plattform für Bildungsinhalte in Baden-Württemberg. Kultusministerin Susanne Eisenmann zeigt kein Verständnis für die Technikpartner BITBW und KIVBF. mehr...
Frankfurt am Main: WLAN-Pilotprojekt für Schulen
[1.3.2018] In Frankfurt am Main werden alle Schulen in Trägerschaft der Stadt mit drahtlosen Internet-Zugängen ausgestattet. Den Anfang machen 14 Pilotschulen, die neben der Ausstattung mit WLAN auch mobile Endgeräte wie Tablets und Laptops erhalten. mehr...
Düsseldorf: Schulen fit für die Zukunft machen
[27.2.2018] Düsseldorf investiert weiter in die digitale Bildung. Finanziert durch die Stadt werden die 5. Klassen des Friedrich-Rückert-Gymnasiums mit Tablets, Laptops und Beamern ausgestattet. Darüber hinaus soll der WLAN-Ausbau an den Schulen vorangetrieben werden. mehr...
Suchen...
Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Advantic

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 5/2018
Heft 5/2018 (Maiausgabe)

EU-Datenschutz-Grundverordnung
Datenschutz ist Chefsache
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Schul-IT:
AixConcept GmbH
52076 Aachen
AixConcept GmbH
KRAFT Network-Engineering GmbH
45478 Mülheim-Ruhr
KRAFT Network-Engineering GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 4/2018
5/6 2018
(Mai / Juni)

Smart Grid statt Netzausbau
Weil 95 Prozent aller Wind- und Photovoltaikanlagen lokal angeschlossen sind, muss das Verteilnetz intelligent werden.