Breitband

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2025 in Deutschland ein Breitband-Netz mit Geschwindigkeiten im Gigabit-Bereich aufzubauen. Auch die Länder verfolgen mit unterschiedlichen Strategien den Ausbau der Datenautobahn.
Breitband

Kreis Mecklenburgische Seenplatte:
Glasfaser für erstes Projektgebiet


neu-medianet Geschäftsführer Ingo Meyer, Landrat Heiko Kärger und Geschäftsführer Olf Häusler (v.l.) unterzeichnen den Vertrag für den Breitband-Ausbau. [24.5.2018] Der Breitband-Ausbau im ersten Projektgebiet des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte kann beginnen. Den Zuschlag der europaweiten Ausschreibung erhielt die Neubrandenburger Stadtwerketochter neu-medianet.

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte hat der Neubrandenburger Stadtwerketochter neu-medianet den Auftrag für den Breitband-Ausbau für das erste Projektgebiet erteilt. Nach Angaben des Landkreises befindet sich das Gebiet mit der Bezeichnung MSE 22_10 im östlichen Umland von Stavenhagen und umfasst 299 Quadratkilometer. „Ich freue mich sehr, dass mit der neu-medianet ein Unternehmen aus unserer Region die europaweite Ausschreibung gewonnen hat“, sagt Landrat Heiko Kärger. „So wird... mehr...
ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Langmatz: Glasfaser-Netzverteiler 2.0
[24.5.2018] Langmatz hat seinen Glasfaser-Netzverteiler so optimiert, dass Installation und Betrieb deutlich vereinfacht werden. mehr...
Langmatz hat seinen Glasfaser-Netzverteiler so optimiert, dass Installation und Betrieb deutlich vereinfacht werden.
Weinheim: Stadtwerke erweitern WLAN-Netz
[17.5.2018] Die Stadtwerke Weinheim erweitern ihr WLAN-Netz in der Stadt. Seit einem Jahr können Besucher und Anwohner bereits auf dem Marktplatz kostenlos surfen. mehr...
Deutsche Glasfaser: FTTH-Netz für Mainhausen
[16.5.2018] Als erste Gemeinde in Hessen schließt das Unternehmen Deutsche Glasfaser Mainhausen an ein FTTH-Glasfasernetz an. mehr...
Die Mainhausener Ortsteile Zellhausenund Mainflingen erhalten Internet mit Lichtgeschwindigkeit.
Bochum: Erste Großstadt im Gigabit-Zeitalter
[9.5.2018] Als erste deutsche Großstadt verfügt Bochum flächendeckend über einen Internet-Zugang mit Gigabit-Geschwindigkeiten. Das mit der Stadt und den Stadtwerken umgesetzte Vorhaben ist für Kabelnetzbetreiber Unitymedia der Auftakt einer Gigabit-Offensive. mehr...
Bochum startet als erste deutsche Großstadt ins Gigabit-Zeitalter.
BREKO: Referent für Landes- und Kommunalpolitik
[8.5.2018] Einen Referenten für die Landes- und Kommunalpolitik hat der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) berufen. Jan Simons soll Landespolitikern, Landräten und Bürgermeistern bei Fragen rund um das Thema Breitband-Ausbau und digitale Infrastrukturen zur Verfügung stehen. mehr...
Als Referent des Bundesverbands Breitbandkommunikation (BREKO) steht Jan Simons Landes- und Kommunalpolitik zur Seite.
BNetzA: App zur Breitband-Messung
[7.5.2018] Ob die vereinbarten Download-Raten im Festnetz eingehalten werden, lässt sich jetzt mit einer Desktop-App zur Breitband-Messung von der Bundesnetzagentur überprüfen. mehr...
Schwendi: Schneller beim Breitband-Ausbau
[2.5.2018] Die Gemeinde Schwendi will den Breitband-Ausbau beschleunigen. Sie hat deshalb das Management der Hausanschlüsse an das Unternehmen Netze BW übertragen. mehr...
Um den Breitband-Ausbau zu beschleunigen, holt sich die Gemeinde Schwendi Unterstützung von Netze BW.
Waldshut-Tiengen / Konstanz: Stadtwerke kooperieren für Bandbreiten
[27.4.2018] In Waldshut-Tiengen errichten die Stadtwerke ein Glasfasernetz. Als erfahrenen Betreiber für das Netz haben sie die Stadtwerke Konstanz ausgewählt. mehr...
Die Stadtwerke Konstanz werden das neue Glasfasernetz der Stadtwerke Waldshut-Tiengen betreiben.
BNetzA: Keine doppelten Tiefbaukosten
[26.4.2018] Unternehmen haben bei ohnehin stattfindenden Tiefbauarbeiten von Hochgeschwindigkeitsnetzen einen Anspruch darauf, parallel ihr eigenes Glasfasernetz zu verlegen. Das hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) in einer aktuellen Entscheidung bekräftigt. mehr...
Kreis Osnabrück: Spatenstich ins neue Internet-Zeitalter
[24.4.2018] Mit einem symbolischen Spatenstich startete im Kreis Osnabrück der Ausbau des schnellen Internets. Den Betrieb für das Breitband-Netz übernimmt das Unternehmen innogy. mehr...
Kreis Osnabrück gibt Startschuss für den Breitband-Ausbau.
Bad Düben: Kurstadt erhält Glasfaser
[20.4.2018] Im sächsischen Bad Düben kann das Unternehmen Deutsche Glasfaser demnächst mit dem Ausbau schneller Glasfaserleitungen starten. mehr...
Bad Düben erhält zukunftssicheren Glasfaseranschluss.
Stuttgart: Breitband-Service-Gesellschaft geplant
[18.4.2018] Eine neue Breitband-Service-Gesellschaft soll in der Region Stuttgart gegründet werden. Als zentrale Schnittstelle zu Region, Land, Bund, Verbänden sowie Netzbetreibern und -eigentümern soll sie nicht zuletzt die Kommunen hinsichtlich Finanzierung und Förderung beraten. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Glasfaserausbau mit Gigabit-Masterplan
[17.4.2018] Mit dem GigabitMasterplan.NRW will die Landesregierung Nordrhein-Westfalen zur flächendeckenden Ausstattung mit Gigabitnetzen beitragen. Unter anderem sollen so genannte Geschäftsstellen Gigabit.NRW die Kommunen beim Breitband-Ausbau begleiten. mehr...
Mit einem Masterplan will Nordrhein-Westfalen den Ausbau mit Gigabitnetzen voranbringen.
Kreis Celle: Vodafones erster Gigabit-Kreis
[17.4.2018] Der Landkreis Celle und das Unternehmen Vodafone möchten in den kommenden Monaten eines der modernsten Glasfasernetze Deutschlands bauen. Damit soll Celle Vodafones erster Gigabit-Landkreis werden. mehr...
Naumburg: WLAN für die Tourismusperle
[13.4.2018] In der Stadt Naumburg können Bürger und Gäste bald kostenlos im Internet surfen. Mit finanzieller Förderung durch das Land wird ein drahtloses Highspeed-Internet eingerichtet. mehr...
Naumburger Innenstadt erhält drahtloses Highspeed-Netz.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 5/2018
Heft 5/2018 (Maiausgabe)

EU-Datenschutz-Grundverordnung
Datenschutz ist Chefsache
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 4/2018
5/6 2018
(Mai / Juni)

Smart Grid statt Netzausbau
Weil 95 Prozent aller Wind- und Photovoltaikanlagen lokal angeschlossen sind, muss das Verteilnetz intelligent werden.