Fachverfahren

Bis zu 100 Fachverfahren kommen in Kommunen zum Einsatz, etwa für Melde-, Kfz- oder Gewerbewesen, Bauämter, Jugend- und Sozialhilfe, Vollstreckung oder Wahlen.
Fachverfahren

Beckum:
Kita-Navigator kommt zum Einsatz


[15.5.2018] Die Stadt Beckum setzt für die Verwaltung rund um die Betreuungsplatzvergabe auf den Kita-Navigator des Kommunalen Zweckverbands ITK Rheinland.

Beckum ist Neukunde des Kita-Navigators von ITK-Rheinland (wir berichteten). Wie der kommunale Zweckverband berichtet, plant die Stadt im nordrhein-westfälischen Kreis Warendorf den Einsatz des webbasierten Informations- und Vormerksystems für Betreuungsplätze für den Sommer 2018. Das System ermögliche eine medienbruchfreie Zusammenarbeit von Eltern, Kita-Trägern, Einrichtungen, Jugendplanern und Beitragsstellen. Es verhindere Doppelbelegungen, erleichtere die Recherche und helfe bei der... mehr...
ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Brandenburg: i-Kfz Portal für Kommunen
[4.5.2018] Mithilfe des Portals iKfz.Brandenburg.de können die Kommunen des Landes Schritt für Schritt die Kraftfahrzeugzulassung im Internet anbieten. Die dafür notwendige Digitaltechnik stellt das Innenministerium zur gemeinsamen Nutzung bereit. mehr...
Wedel: Einwohnermeldeamt steigt um
[25.4.2018] Mit der Umstellung auf die Software VOIS | MESO von Anbieter HSH will die schleswig-holsteinische Stadt Wedel ihr Einwohnermeldeamt fit für die Zukunft machen. mehr...
Bürger der Stadt Wedel sollten Pässe rechtzeitig beantragen: Während einer Software-Umstellung bleibt das Einwohnermeldeamt im Juni einige Tage geschlossen.
Lindlar: Hunde-Angelegenheiten sind beliebt
[23.4.2018] Der neue Online-Prozess „Hunde-Angelegenheiten“ auf der E-Government-Plattform von civitec erfreut sich bei den Bürgern der Stadt Lindlar großer Beliebtheit. mehr...
9. RISER-Konferenz: Digitalisierung und Meldewesen
[19.4.2018] Zur 9. RISER-Konferenz lädt RISER ID Services am 7. Juni nach Berlin ein. In den Vorträgen und Diskussionen geht es unter anderem um die Modernisierung der Melderegister sowie die Meldebehörde im Spannungsfeld von Digitalisierung und Datenschutz. mehr...
Auf der RISER-Konferenz werden auch in diesem Jahr aktuelle Themen rund um das Meldewesen diskutiert.
Kfz-Wesen: i-Kfz quo vadis? Bericht
[18.4.2018] Das Projekt Internetbasierte Fahrzeugzulassung (i-Kfz) hat in Stufe zwei noch nicht so richtig Fahrt aufgenommen. Höhere Nutzerzahlen werden durch eine Reihe von Rahmenbedingungen verhindert. Nun ruhen die Hoffnungen auf Stufe drei. mehr...
Internetbasierte Fahrzeugzulassung findet noch keine breite Akzeptanz.
München: Meldebescheinigung online anfordern
[6.4.2018] Meldebescheinigungen, Melderegisterauskünfte und Übermittlungssperren können in München auch online beantragt werden. mehr...
Wer eine Meldebescheinigung benötigt, kann sich in München jetzt den Gang aufs Amt sparen.
Marl: Neukunde für den Kita-Navigator
[4.4.2018] Für die Vergabe der Betreuungsplätze in Kindertageseinrichtungen nutzt die Stadt Marl künftig den Kita-Navigator. Insgesamt setzen damit nun 35 Kommunen auf die von der ITK Rheinland entwickelte Lösung. mehr...
Kanton Bern: eBau im Pilotbetrieb
[28.3.2018] Die Kommunen im Schweizer Kanton Bern wollen das Baubewilligungsverfahren digitalisieren. In zehn Gemeinden ist die Lösung eBau jetzt in den Pilotbetrieb gestartet. mehr...
Bad Salzuflen: Schleppmodul vom krz
[23.3.2018] Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) bietet ein neues Schleppmodul an. Die Stadt Bad Salzuflen nutzt dieses seit Anfang des Jahres. mehr...
Kreis Viersen: Online-Angebot erweitert
[20.3.2018] Der nordrhein-westfälische Kreis Viersen baut seinen Bürgerservice aus und bietet Kunden der Zulassungsstellen in Viersen und Kempen ab sofort die Möglichkeit, sich online für einen Termin zu registrieren. mehr...
Im Kreis Viersen heißt es bei der Zulassungsstelle ab sofort: online planen statt Wartemarken ziehen.
Frechen: Hunde online anmelden
[19.3.2018] Hundehalter in der Stadt Frechen können ihre Vierbeiner jetzt komplett online an-, um- und abmelden. Das strafft insbesondere interne Abläufe. mehr...
In Frechen können Hunde online an-, um- und abgemeldet werden.
XBau: Standard bei Ausschreibungen einfordern
[12.3.2018] Bei Ausschreibungen sollten Kommunen die vollständige Unterstützung des Standards XBau 2.0 einfordern, rät das Unternehmen cit. Das sichere die Zukunftsfähigkeit von Software-Lösungen für die Bauaufsicht. mehr...
Kreis Recklinghausen: Großes Bibliotheken-Portal gestartet
[9.3.2018] Neun Bibliotheken aus dem nordrhein-westfälischen Kreis Recklinghausen stellen ihr neues Portal vor. Ab sofort können die Nutzer online bei allen beteiligten Bibliotheken suchen, stöbern, Medienlisten erstellen und verschicken. mehr...
Neues Portal ermöglicht Nutzern eine Bibliotheken übergreifende Suche im Kreis Recklinghausen.
Form-Solutions: Schulungen fürs Antragsmanagement
[8.3.2018] Der Software-Anbieter Form-Solutions präsentiert seine Form-Solutions-Academy. Unterteilt in Einsteiger, Fortgeschrittene und Experten erlernen die Teilnehmer in den Schulungen das nötige Know-how, um die gesamte Bandbreite des hauseigenen Antragsmanagement-Systems effizient einzusetzen. mehr...
Rhein-Kreis Neuss: Belehrung online buchen Bericht
[7.3.2018] Um die Anmeldung für eine Bescheinigung nach dem Infektionsschutzgesetz für alle Seiten einfacher zu gestalten, hat der Rhein-Kreis Neuss eine Terminbuchungssoftware speziell für das Gesundheitsamt mitentwickelt. mehr...
Belehrung beim Gesundheitsamt im Rhein-Kreis Neuss einfach online buchen.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 5/2018
Heft 5/2018 (Maiausgabe)

EU-Datenschutz-Grundverordnung
Datenschutz ist Chefsache
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
LogoData ERFURT GmbH
99084 Erfurt
LogoData ERFURT GmbH
AKDN-sozial
33100 Paderborn
AKDN-sozial
Kommunix GmbH
59425 Unna
Kommunix GmbH

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 4/2018
5/6 2018
(Mai / Juni)

Smart Grid statt Netzausbau
Weil 95 Prozent aller Wind- und Photovoltaikanlagen lokal angeschlossen sind, muss das Verteilnetz intelligent werden.