Panorama

Manche Meldungen und Berichte entziehen sich der thematischen Rubrizierung. Sie sind hier zu finden.
Panorama

NEGZ:
Innovation im öffentlichen Sektor


[17.6.2021] Das Nationale E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ) will mit einem aktuellen Positionspapier neue und andere Sichtweisen auf die Innovationen der öffentlichen Verwaltung anstoßen. Auch sollen die Vorteile eines Innovationsmanagements für den öffentlichen Sektor dargelegt werden.

Das Nationale E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ) hat ein Positionspapier veröffentlicht, das neue Sichtweisen auf Innovationen und das Innovationsmanagement in der öffentlichen Verwaltung aufzeigen will. Das Papier Innovation im öffentlichen Sektor richte sich an Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung sowie an Innovationsgestaltende im öffentlichen Bereich. Die Besonderheit von Innovationsprojekten im öffentlichen Sektor sei ihre Komplexität, so das NEGZ. Sie erforderten eine... mehr...

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Künstliche Intelligenz: Der Bot arbeitet mit Bericht
[16.6.2021] Der Einsatz von Software-Robotern ermöglicht eine pragmatische Automatisierung sich wiederholender Prozesse und trägt so zu mehr Effizienz und Bürgernähe bei. Das kann Verwaltungsmitarbeitern viel Arbeit abnehmen, wird den Menschen aber nicht ersetzen. mehr...
Software-Roboter kann Arbeit abnehmen.
Telefonie: VoIP bietet Vorteile Bericht
[11.6.2021] Der Wechsel zur IP-Telefonie lohnt sich, denn sie bietet Kommunen einige Vorteile – unter anderem erleichtern entsprechende Lösungen das Arbeiten im Homeoffice. mehr...
Mit Cloud-Telefonie werden Kommunen flexibler.
Bayern: Datenschutzbericht für 2020
[11.6.2021] Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz hat seinen Tätigkeitsbericht für das Jahr 2020 vorgestellt. Zahlreiche neue Fragen haben sich durch die Corona-Pandemie ergeben. mehr...
Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz (LfD), Thomas Petri, hat den Bericht über seine Arbeit im Jahr 2020 vorgestellt.
Hochschule Schmalkalden: Neuer Bachelor-Studiengang
[10.6.2021] Die Hochschule Schmalkalden bietet ab dem Wintersemester 2021/2022 einen neuen praxisintegrierten Studiengang Verwaltungstechnik / E-Government an. Er bildet Fach- und Führungskräfte für die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung aus. mehr...
Austausch der Kooperationsunterlagen für den neuen Bachelor-Studiengang Verwaltungsinformatik / E-Government an der Hochschule Schmalkalden.
Deutscher Digitaltag: Aktionen zur Teilhabe
[9.6.2021] Die Initiative „Digital für alle“ veranstaltet am 18. Juni den zweiten bundesweiten Digitaltag. Mit Veranstaltungen in ganz Deutschland sollen Wege zur digitalen Teilhabe aufgezeigt und Räume für Debatten geschaffen werden. mehr...
Für den zweiten bundesweiten Aktionstag zum Thema digitale Teilhabe sind bereits mehr als 500 Veranstaltungen angekündigt.
ITDZ Berlin: Bezirk Lichtenberg migriert Telefonie
[8.6.2021] In Berlin migriert das Bezirksamt Lichtenberg seine Telefonie zum IT-Dienstleister des Landes. Das Migrationsprogramm ist im E-Government-Gesetz Berlin verankert. Langfristig sollen alle Berliner Behörden ihre IT an das ITDZ abgeben und mit einem einheitlichen Standard arbeiten. mehr...
cit: Digitale Antragsflut – und dann?
[7.6.2021] Der Online-Formularspezialist cit erläutert in einem Whitepaper, wie Online-Anträge in der Verwaltung mit einem übergreifenden Antrags- und Fallmanagement entgegengenommen und ordnungsgemäß abgearbeitet werden können. mehr...
Bremen: Mobile Kamera erfasst das Straßennetz
[4.6.2021] Bremens Amt für Straßen und Verkehr (ASV) lässt den Zustand von Straßen und Nebenanlagen digital erfassen und auswerten. Die Daten sollen als Grundlage für ein Straßenkataster dienen und Investitionsbedarfe deutlich machen. mehr...
Studie: KI für die Behördenkommunikation
[28.5.2021] Das Nationale E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ) hat eine Kurzstudie zum Thema „Übersetzung und künstliche Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung“ publiziert. KI kann demnach beim Anfertigen von Behördentexten in Leichter Sprache oder Fremdsprachen helfen und so die Kommunikation verbessern. mehr...
Initiative K: Vorbildprojekte im Fokus
[28.5.2021] In mehreren Online-Events tauschen sich baden-württembergische Kommunen im Rahmen der Initiative K zum Thema krisensichere Kommunalverwaltung aus. Die nächste Veranstaltung findet am 14. Juni statt, virtueller Gastgeber ist die Stadt Herrenberg. mehr...
Resilienzstudie: Stresstest Corona
[27.5.2021] Die in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut durchgeführte Resilienzstudie von Sopra Steria zeigt: Ein erheblicher Teil der öffentlichen Verwaltungen in Deutschland hat den Stresstest Corona bestanden. Probleme bereitet im zweiten Pandemiejahr weiterhin die Umstellung auf das digitale Arbeiten. mehr...
Vitako: Stellungnahme zum eID-Gesetzentwurf
[21.5.2021] Während einer Experten-Anhörung vor dem Bundestagsinnenausschuss sprach sich der Vitako-Vorstand und AKDB-Vorstandsvorsitzende Rudolf Schleyer für den eID-Gesetzentwurf der Bundesregierung aus. mehr...
Kreis Oberallgäu: Tourismus-App zeigt Zusatzangebote
[21.5.2021] Als digitale Urlaubs- und Freizeitbegleitung zeigt die Allgäu-Walser-App Einheimischen und Touristen im Oberallgäu ab jetzt individuelle Zusatzangebote – passend zum Urlaubsquartier oder aktuellen Standort der Nutzer. mehr...
Die Allgäu-Walser-App zeigt Touristen und Bürgern im Oberallgäu integrierte und individualisierbare Zusatzangebote.
NEGZ: Digitales Wunderwesen Blockchain?
[20.5.2021] In seinem Positionspapier zur Blockchain betrachtet das NEGZ mögliche Anwendungsbereiche der Technologie in der öffentlichen Verwaltung, die Frage nach einer Regulierung durch den Staat sowie die Standardisierung. Zudem gibt das NEGZ konkrete Handlungsempfehlungen. mehr...
USU: Digitale OZG-Sprechstunde
[19.5.2021] Online-Bürgerservices optimal umsetzen – um dieses Thema dreht sich Ende Mai eine digitale Sprechstunde des Unternehmens USU, welche die OZG-Umsetzung in den Blick nimmt. In einem Webinar am 19. Mai geht es zunächst um den Weg von der OZG-Strategie zur IT-Architektur. mehr...
Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 6/2021
Kommune21, Ausgabe 5/2021
Kommune21, Ausgabe 4/2021
Kommune21, Ausgabe 3/2021

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 6/2021
Heft 6/2021 (Juniausgabe)

Elektronische Rechnung
Zahlen ohne Medienbruch
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
JCC Software
48149 Münster
JCC Software
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 4/2021
Sonderheft Juni

Infrastruktur für die Smart City
Digitale Messtechnik, intelligente Sensoren, LoRaWAN-Funknetze und IoT-Plattformen sind das Fundament der vernetzten Stadt.