Finanzwesen

Bundes- und Landesbehörden benötigen moderne IT-Systeme für Haushaltsplanung, -bewirtschaftung und Kasse. Wichtig ist auch die die elektronische Abbildung der Rechnungsbearbeitung.
Finanzwesen

EDV Ermtraud:
TopCash 2 im Einsatz


[18.5.2018] Sowohl von kleinen Gemeinden wie von Großstädten wird TopCash 2 genutzt. 50 Verwaltungen haben die Gebührenkassenlösung von Anbieter EDV Ermtraud inzwischen erfolgreich eingeführt.

Die Gebührenkassenlösung TopCash 2, Nachfolger des seit über 25 Jahren im Einsatz befindlichen TopCash, verfügt laut Anbieter EDV Ermtraud über Angebote zum sicheren bargeldlosen Bezahlen. Mittlerweile habe die 50. Verwaltung das neue System erfolgreich eingeführt. Laut Hersteller profitieren alle Anwender von frei gestaltbaren Baumstrukturen von einer zentralen Archivebene über organisatorische Bündelungen bis hin zu den Einzelkassen in der Abteilung oder am Arbeitsplatz. Alle Stufen... mehr...
ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Beteiligungsmanagement: Eine Liste genügt nicht Bericht
[18.5.2018] Das effiziente Management kommunaler Beteiligungen erfordert eine adäquate Software-Unterstützung. Insbesondere aufgrund der immer komplexeren Compliance-Vorgaben muss das ausgewählte IT-Verfahren bestimmten Anforderungen genügen. mehr...
BMI/BMF: XRechnung im Pilotbetrieb
[17.5.2018] Ab November dieses Jahres sollen Bundesministerien und Verfassungsorgane Belege in elektronischer Form annehmen können. Nun nehmen das Bundesinnen- und das Bundesfinanzministerium unter anderem mit der Bundesdruckerei den Pilotbetrieb zum elektronischen Rechnungsaustausch auf. mehr...
Welver: Rechnungsworkflow im Echtbetrieb
[15.5.2018] In der Gemeinde Welver können Rechnungen ab sofort elektronisch entgegengenommen sowie regel- und rollenbasiert abgearbeitet werden. mehr...
Bayern: Steuererklärung ohne Belege
[4.5.2018] Bayern baut das Online-Finanzamt ELSTER weiter aus. Bei der Steuererklärung für das Jahr 2017 sind keine Belege mehr beim Finanzamt einzureichen. Dadurch soll die Abgabe der Steuererklärung vereinfacht werden. mehr...
Kaiserslautern: Abschluss gemeistert Bericht
[30.4.2018] Das Projekt kommunaler Gesamtabschluss stellt für viele Kommunen eine Herausforderung dar. Kaiserslautern setzt dabei auf Software von Anbieter LucaNet. Diese automatisiert den Prozess der Konsolidierung über sämtliche Schritte hinweg. mehr...
Kaiserslautern realisiert nachvollziehbare Konsolidierung.
Verbandsgemeinde Aar-Einrich: Finanz-Software von ab-data
[23.4.2018] Im Zuge ihrer Fusion zur Verbandsgemeinde Aar-Einrich haben sich die beiden beteiligten Kommunen auf die ab-data-Software als gemeinsame Lösung für das Finanzwesen geeinigt. mehr...
mps public solutions: K1-Pilotkunden am Start
[12.4.2018] Vier Pilotkunden wirken jetzt an der Weiterentwicklung der Finanz-Software K1 von mps public solutions mit. Tholey, Quierschied, Nonnweiler und Wadern hat das Unternehmen dafür ausgesucht. mehr...
Vier saarländische Kommunen hat mps als K1-Pilotkunden beurkundet.
Axians Infoma: ekom21 ist Best-Practice-Partner
[11.4.2018] Als Best-Practice-Partner, mit dem die Zusammenarbeit zu besonders hoher Kundenzufriedenheit geführt hat, zeichnet das Unternehmen Axians Infoma den IT-Dienstleister ekom21 aus. mehr...
ekom21 erhält den Preis als Best-Practice-Partner von Axians Infoma.
Varel: Digitale Rechnungen
[28.3.2018] Für die digitale Rechnungsbearbeitung hat sich die Stadt Varel entschieden. Damit sollen Kostenvorteile und Mehrwerte im Tagesgeschäft erzielt sowie die Attraktivität der Arbeitsplätze gesteigert werden. mehr...
Gießen: Potenziale ausschöpfen Bericht
[27.3.2018] Die Herausforderungen für die öffentlichen Verwaltungen werden durch vielfältige E-Government-Services, wie beispielsweise die E-Rechnung, immer größer. Um diese zu meistern, wird neben einer modernen Software auch ein kompetenter Partner benötigt. mehr...
ekom21 und Gießen realisieren E-Rechnungsprojekt.
Südwestfalen: Vollständig auf newsystem umgestellt
[6.3.2018] In Südwestfalen ist der Umstieg der Kommunen auf die Finanz-Software newsystem jetzt nach fünf Jahren erfolgreich abgeschlossen worden. mehr...
E-Rechnung: Umsetzung meistern Bericht
[5.3.2018] Das E-Rechnungsgesetz verpflichtet öffentliche Auftraggeber, Rechnungen künftig in elektronischer Form zu akzeptieren. Um die Vorgaben des Gesetzgebers in die Praxis zu überführen, sind aber einige Hürden zu nehmen. mehr...
Vom elektronischen Rechnungsaustausch profitieren.
krz: Piloten auf newsystem umgestellt
[2.3.2018] Ganz nach Zeitplan hat das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg / Lippe (krz) die drei Pilotkommunen Rödinghausen, Kirchlengern und Lübbecke zum Jahreswechsel 2017/2018 auf die Finanz-Software Infoma newsystem umgestellt. mehr...
Kreis Potsdam-Mittelmark: Web KomPASS eingeführt
[14.2.2018] Die Verwaltung des Kreises Potsdam-Mittelmark erweitert die eingesetzte Business-Intelligence-Lösung. Nach der Einführung des mit künstlicher Intelligenz ausgestatteten, selbstlernenden Elektronischen Kontoauszugs ist jüngst der ab-data Web KomPASS installiert worden. mehr...
Marsberg / Borgholzhausen: Finalisten des Infoma Innovationspreises
[7.2.2018] Marsberg und Borgholzhausen sind die Finalisten des Axians Infoma Innovationspreises 2017. Überzeugt hat die Einführung der mobilen Datenerfassung beim Marsberger Bauhof sowie die Einführung eines Rechnungsworkflows und des Infoma ePortals in Borgholzhausen. mehr...
Persönliche Übergabe des Infoma Innovationspreises 2017 beim Finalisten Stadt Marsberg.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 5/2018
Heft 5/2018 (Maiausgabe)

EU-Datenschutz-Grundverordnung
Datenschutz ist Chefsache
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Finanzwesen:
MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
WMD Group GmbH
22926 Ahrensburg
WMD Group GmbH

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 4/2018
5/6 2018
(Mai / Juni)

Smart Grid statt Netzausbau
Weil 95 Prozent aller Wind- und Photovoltaikanlagen lokal angeschlossen sind, muss das Verteilnetz intelligent werden.