bol Systemhaus:
Bürger 2.0


[1.3.2012] Ein Verfahren für Online-Bürgerbeteiligungen stellt die Firma bol Systemhaus zur CeBIT vor. Besonderheiten von Bürger 2.0: Beteiligungskontrolle, einfache Erstellung und Konfiguration der Umfrage im Webbrowser sowie integrierte Auswertung der Daten.

Zur diesjährigen CeBIT (6. bis 10. März 2012, Hannover) stellt das Unternehmen bol Systemhaus mit Bürger 2.0 eine Lösung für die Realisierung von einfachen Bürgerbeteiligungen vor. Laut Hersteller können mit der Anwendung Abstimmungen und Umfragen jeder Art online durchgeführt werden. Besonderheiten seien die Beteiligungskontrolle, die einfache Erstellung und Konfiguration der Umfrage im Webbrowser sowie die integrierte Auswertung der erhobenen Daten. Bürger 2.0 lasse sich zudem individuell konfigurieren. Durch den modularen Aufbau könne auch der neue Personalausweis eingebunden werden, um ein mehrfaches Abstimmen zu vermeiden. Andere Zugangsprüfungen wie E-Mail-Verifikation oder PIN/TAN sind ebenfalls denkbar. Darüber hinaus kann eine mobile Version der Lösung angeboten werden. (rt)

bol-systemhaus.de
www.cebit.de

Stichwörter: E-Partizipation, Bol Systemhaus, Bürger 2.0, Bürgerbeteiligung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich E-Partizipation
Bürgerhaushalt: Bonn packt‘s an
[18.11.2014] In Bonn ist jetzt der Bürgerdialog zum Haushalt 2015/2016 gestartet. Bis Dezember können Vorschläge unter anderem über eine Internet-Plattform eingebracht und kommentiert werden. mehr...
An der Aufstellung des kommunalen Haushalts 2015/2016 können sich die Bürger der Stadt Bonn beteiligen.
Darmstadt: Bürgerbeteiligung mitgestalten
[13.11.2014] Darmstadt erarbeitet in mehreren Schritten Leitlinien zur Bürgerbeteiligung. Daran haben auch die Bürger selbst teil. Sie können jetzt den entsprechenden Entwurf online kommentieren. mehr...
Wie die Leitlinien zur Bürgerbeteiligung in Darmstadt beschaffen sein sollen, können die Bürger mitbestimmen.
Ulm: Bürgerdialog in der Cloud
[10.11.2014] Die Stadt Ulm nutzt das Open-Source-Angebot OpenDoors auf Basis der Microsoft-Plattform Azure für die Bürgerbeteiligung. Zum Einsatz kam die Lösung etwa im Zuge der Diskussion über die Weiterverwendung einer ehemaligen Bundeswehrkaserne. mehr...
Ulm: Bürgerdialog zur Umwandlung einer ehemaligen Bundeswehrkaserne fand via Open-Source-Lösung aus der Cloud statt.
Mörfelden-Walldorf: Start für Bürgerhaushalt
[6.11.2014] Bis zum 4. Dezember ermöglicht die Stadt Mörfelden-Walldorf ihren Bürgern die aktive Mitgestaltung des kommunalen Haushalts. mehr...
Paderborn: Bürgerbeteiligung zur Konversion
[3.11.2014] Zu dem in den kommenden Jahren anstehenden Konversionsprozess hat die Stadt Paderborn eine Online-Beteiligungsplattform freigeschaltet. Bürger können darüber mitdiskutieren, wie das künftige Erscheinungsbild der Stadt aussehen soll, und ihre Ideen dazu einbringen. mehr...
Stadt Paderborn startet E-Partizipationsplattform zur Konversion.
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich E-Partizipation:
ontopica GmbH
53113 Bonn
ontopica GmbH
B-Planpool Bauleitplanmanagement
23758 Oldenburg in Holstein
B-Planpool Bauleitplanmanagement
eOpinio GmbH
35394 Gießen
eOpinio GmbH