bol Systemhaus:
Bürger 2.0


[1.3.2012] Ein Verfahren für Online-Bürgerbeteiligungen stellt die Firma bol Systemhaus zur CeBIT vor. Besonderheiten von Bürger 2.0: Beteiligungskontrolle, einfache Erstellung und Konfiguration der Umfrage im Webbrowser sowie integrierte Auswertung der Daten.

Zur diesjährigen CeBIT (6. bis 10. März 2012, Hannover) stellt das Unternehmen bol Systemhaus mit Bürger 2.0 eine Lösung für die Realisierung von einfachen Bürgerbeteiligungen vor. Laut Hersteller können mit der Anwendung Abstimmungen und Umfragen jeder Art online durchgeführt werden. Besonderheiten seien die Beteiligungskontrolle, die einfache Erstellung und Konfiguration der Umfrage im Webbrowser sowie die integrierte Auswertung der erhobenen Daten. Bürger 2.0 lasse sich zudem individuell konfigurieren. Durch den modularen Aufbau könne auch der neue Personalausweis eingebunden werden, um ein mehrfaches Abstimmen zu vermeiden. Andere Zugangsprüfungen wie E-Mail-Verifikation oder PIN/TAN sind ebenfalls denkbar. Darüber hinaus kann eine mobile Version der Lösung angeboten werden. (rt)

bol-systemhaus.de
www.cebit.de

Stichwörter: E-Partizipation, Bol Systemhaus, Bürger 2.0, Bürgerbeteiligung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich E-Partizipation
Region Hannover: Karte für Bürgerideen
[17.9.2014] Ihre Ideen und Wünsche zu Naherholungsmöglichkeiten in der Region Hannover können die Bürger jetzt online in einer interaktiven Karte platzieren. mehr...
Ihre Naherholungsideen für die Region Hannover können Bürger bis Oktober 2014 in einer interaktiven Karte im Internet platzieren.
Frankfurt am Main: Ideenplattform für jedes Alter
[15.9.2014] Eine neue Ideenplattform ist auf dem Beteiligungsportal Frankfurt fragt mich gestartet. Über das ganze Jahr können darüber Bürger ihre Ideen an die Stadt richten. Auch Kinder und Jugendliche sind gefragt. mehr...
Ideen rund um die Stadt können Bürger auf einer neuen Plattform des Bürgerbeteiligungsportals Frankfurt fragt mich einbringen.
Arnsberg: Melde-App gestartet
[15.9.2014] Kritik und Ideen können die Bürger der Stadt Arnsberg jetzt via Smartphone übermitteln. Die Kommune hat ihr Beschwerde-Management um eine Melde-App ergänzt. mehr...
Whitepaper: Digitales bürgerschaftliches Engagement
[10.9.2014] Ein Whitepaper des Kompetenzzentrums Öffentliche IT (ÖFIT) beleuchtet die Bedeutung der zunehmenden Digitalisierung der Gesellschaft für bürgerschaftliches Engagement. mehr...
Bürgerbeteiligung: Direkte Wege sind gefragt
[9.9.2014] Demokratie bedeutet für die Deutschen mehr als wählen. Die Bürger wollen sich stärker beteiligen. Das wiederum stärkt die repräsentative Demokratie, so die Ergebnisse einer Umfrage der Bertelsmann Stiftung. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich E-Partizipation:
ontopica GmbH
53113 Bonn
ontopica GmbH
B-Planpool Bauleitplanmanagement
23758 Oldenburg in Holstein
B-Planpool Bauleitplanmanagement
eOpinio GmbH
35394 Gießen
eOpinio GmbH