Niederkrüchten:
Neue mobilfähige Web-Seite


[18.1.2017] Mit einem überarbeiteten, modernen Internet-Auftritt startet die Gemeinde Niederkrüchten in das neue Jahr. Der Fokus lag beim Relaunch vor allem auf dem Responsive-Design der Web-Seite.

Die überarbeitete Seite der nordrhein-westfälischen Gemeinde Niederkrüchten ist nun auf allen gängigen Bildschirmen, Smartphones und Tablets mit einer optimalen Darstellung abrufbar. Das teilte der Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) mit, der die Gemeinde betreut. Möglich mache dies das Responsive-Design, welches dafür sorgt, dass sich die Seite an unterschiedliche Bildschirmauflösungen anpasst. Mit dem Relaunch des Internet-Auftritts startet die Gemeinde Niederkrüchten auch eine Facebook-Gruppe. Dort soll nach Angaben des KRZN ein Austausch mit Bürgern und Touristen erfolgen. (sav)

egovernment.krzn.de
www.niederkruechten.de

Stichwörter: CMS, Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Portale, Niederkrüchten



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Diepholz: Zuschnitt auf mobile Nutzung
[21.6.2017] Das neue Internet-Portal der Stadt Diepholz wurde ganz auf die mobile Nutzung zugeschnitten und besticht außerdem durch ein klares Layout. mehr...
Emotionale Titelbilder statt kühlem Design: Die neue Website der Stadt Diepholz.
Lupburg: Per Handy ins Rathaus
[19.6.2017] Bürger der bayerischen Gemeinde Lupburg können ab sofort zahlreiche Verwaltungsformalitäten von Zuhause aus erledigen. Die Kommune nutzt jetzt die Plattform BayernPortal und hat eine App freigeschaltet. mehr...
Per Lupburg-App digital ins Rathaus.
Mainz: Gründerportal freigeschaltet
[15.6.2017] Mit dem Portal „Mach Deins in Mainz“ will die rheinland-pfälzische Stadt die lokale Gründerszene stärken. mehr...
Hamburg: Modernes Design fürs Online-Serviceportal
[7.6.2017] Die Freie und Hansestadt Hamburg hat ihr Portal „Hamburg Service – Online Dienste“ für Bürger und Unternehmenskunden grundlegend überarbeitet und benutzerfreundlicher gestaltet. mehr...
Hamburger Online-Serviceportal in neuem Design.
Interview: Gemeinsame Sache machen Interview
[2.6.2017] Die Verwaltungsportale von Bund, Ländern und Kommunen sollen verknüpft werden. Um dieses Ziel zu erreichen, kann der Bund den Kommunen bald IT-Komponenten vorschreiben. Kommune21 sprach mit Dieter Rehfeld, Geschäftsführer von regio iT, über die Pläne. mehr...
regio iT-Geschäftsführer Dieter Rehfeld
Suchen...

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
Citkomm services GmbH
58675 Hemer
Citkomm services GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH