BSI:
Mobile AusweisApp2 zertifiziert


[30.3.2017] Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat die AusweisApp2 für die mobile Nutzung der Online-Ausweisfunktion des Personalausweises zertifiziert. Sie steht ab sofort im Google Play Store zum Download bereit.

AusweisApp2 erhält Zertifikat des BSI. Die AusweisApp2 für Android-Betriebsysteme steht ab sofort in der vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifizierten Version im Google Play Store zum Download bereit. Die AusweisApp2 ist die vom Bund für alle Bürger kostenfrei bereitgestellte Software zur Nutzung der Online-Ausweisfunktion des elektronischen Personalausweises. Technisch umgesetzt wird die App von dem Unternehmen Governikus. Mit der nun erfolgten Zertifizierung wird nach Angaben des BSI nachgewiesen, dass neben der bereits zertifizierten stationären Version auch die mobile Variante die strengen Anforderungen der Behörde erfüllt. „Die zertifizierte AusweisApp2 für Android bringt die sichere Nutzung der Online-Ausweisfunktion auch in die mobile Welt und ist damit ein Meilenstein für die Sicherheit in der Digitalisierung für alle Bürgerinnen und Bürger“, erklärte BSI-Präsident Arne Schönbohm anlässlich der Zertifikatsübergabe.
Wie das BSI weiter berichtet, ermöglicht es die mobile AusweisApp2 dem Nutzer, mit geeigneten Smartphones und Tablets die Online-Ausweisfunktion unter Verwendung der NFC-Schnittstelle zu nutzen. Ein separater Kartenleser werde somit nicht mehr benötigt. Künftig soll es mithilfe der App auch möglich sein, ein Smartphone als Kartenlesegerät zu nutzen, was die stationäre Anwendung der Online-Ausweisfunktion über einen PC erlaubt. Hierzu hat Governikus auf der CeBIT (20. bis 24. März 2017, Hannover) einen Prototyp vorgestellt. (bs)

Die AusweisApp2 im Google Play Store (Deep Link)
www.bsi.bund.de
www.governikus.de

Stichwörter: Digitale Identität, Apps, Datenschutz, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Governikus

Bildquelle: Governikus

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Digitale Identität
Digitale Identität: eID hat Zukunft Bericht
[8.1.2018] So manch einer hat die eID-Funktion des Personalausweises gedanklich bereits als gescheitertes Projekt ad acta gelegt. Aktuelle Aktivitäten in Deutschland und Europa zeigen aber: Die Zukunft hat für die eID-Funktion gerade erst begonnen. mehr...
Nutzung des Personalausweises ankurbeln.
Blockchain: Vehikel für die Vernetzung Bericht
[8.11.2017] Die Blockchain-Technologie bietet für den Einsatz in der öffentlichen Verwaltung ein hohes Potenzial. So kann sie etwa als Basis einer nationalen Beglaubigungs- und Nachweisinfrastruktur die digitale Vernetzung von Kommunen erleichtern. mehr...
Mit der Blockchain Digitalisierung neu denken.
Bayern: BSI-Zertifikat für Authega
[11.10.2017] Der bayerische Authentifizierungsdienst Authega ist vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nach ISO 27001 zertifiziert worden. mehr...
Neuer Personalausweis: Europaweit gültig
[2.10.2017] Als erster EU-Mitgliedstaat hat Deutschland die Notifizierung der Online-Ausweisfunktion abgeschlossen. In einem Jahr können deutsche Bürger dann mithilfe ihres Personalausweises beispielsweise ein Gewerbe oder Kfz-Zulassungen in einem anderen EU-Mitgliedstaat digital beantragen. mehr...
AusweisApp2: Maßnahmen für Nutzerfreundlichkeit
[25.9.2017] Mit neuen Maßnahmen will Governikus dazu beitragen, die Nutzerfreundlichkeit der AusweisApp2 zu erhöhen. Dazu zählen ein Software Development Kit (SDK), Video-Material für häufig gestellte Fragen sowie ein Best-Practice-Leitfaden zur idealen Gestaltung eines Online-Angebots für Diensteanbieter. mehr...