krz:
Online-Hausdruckerei für Kommunen


[11.12.2017] Mit ein paar Mausklicks können Kunden des Druck- und Versandzentrums des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) über einen Webshop Print-Produkte wie Flyer, Broschüren oder Poster erstellen und in Auftrag geben.

Kunden des Druck- und Versandzentrums des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) können jetzt mit ein paar Klicks Flyer, Broschüren, Vervielfältigungen, Mappen oder Poster bestellen. Wie der kommunale IT-Dienstleister berichtet, erlaubt der Print Webshop dabei einen hohen Individualisierungsgrad bei der Darstellung im Inter- oder Intranet. So werde die Corporate Identity jeder Kommune berücksichtigt, gewünschte Farbtöne und Logos also an das Corporate Design der Behörde angepasst. Die Auslieferung der bestellten Druckerzeugnisse soll am folgenden Arbeitstag erfolgen. Für die Erstellung der Print-Exemplare können die Nutzer aus einer Vielzahl an Papierstärken und -farben wählen. Über eine Vorschau wird die Druckdatei laut krz auf dem ausgewählten Papier simuliert. Eine Plausibilitätsprüfung weist unmögliche Aufträge nach, wie beispielsweise roter Text auf rotem Papier. Wiederkehrende Druckartikel lassen sich als fertiges Produkt auf der Webshop-Seite der Kommune hinterlegen. Das krz will den Webshop laufend erweitern. So soll es in Zukunft beispielsweise möglich sein, darüber Visitenkarten zu bestellen. (ve)

www.krz.de

Stichwörter: Panorama, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz)



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Ludwigsburg: Digitale Hochwasser-Vorsorge
[17.1.2018] Im Neckar testet Ludwigsburg ein Flood-Monitoring-System von Bosch. Es soll Kommune und Anwohner frühzeitig vor möglichem Hochwasser warnen. mehr...
Im Feldversuch testet Ludwigsburg das Flood-Monitoring-System von Bosch für eine frühzeitige Warnung bei drohendem Hochwasser.

Arnsberg: Mut machen zur Digitalisierung
[11.1.2018] Ein Buch zur „Digitalisierung in Stadt und Land“ haben der Regierungspräsident des Regierungsbezirks Arnsberg, Hans-Josef Vogel, der Geschäftsführer der Stadtwerke Arnsberg, Karlheinz Weißer, und Professor Wolf D. Hartmann, wissenschaftlicher Koordinator für die Entwicklung des campus Arnsberg, geschrieben. Es soll Kommunen Mut machen, die Digitalisierung zu wagen. mehr...
EasyPark: Bei 100 deutschen Städten im Einsatz
[11.1.2018] Handyparken mit EasyPark ist jetzt in 100 deutschen Städten möglich. Die Zahl der Parkvorgänge, die damit über das Smartphone abgewickelt werden, hat sich seit 2016 verdoppelt. mehr...
EasyPark in Berlin im Einsatz.
Potsdam: Optimiertes Baustellen-Management
[8.1.2018] Mit elektronischem Management-System, Jahresbauprogramm und Baustellenkontrolle will die Stadt Potsdam ihr Baustellen-Management verbessern. mehr...
Potsdam will sein Baustellen-Management verbessern.
In eigener Sache: Wir machen Winterpause
[22.12.2017] Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr. Aktuelle Meldungen gibt es hier wieder ab dem 8. Januar 2018. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen