Leinebergland:
Neue Samtgemeinde – neue Website


[8.2.2018] Beim Relaunch ihres Internet-Auftritts hat die aus einer Fusion hervorgegangene Samtgemeinde Leinebergland insbesondere auf eine nutzerfreundliche Gestaltung und responsives Design Wert gelegt.

Die Fusion der Samtgemeinden Gronau (Leine) und Duingen zur Samtgemeinde Leinebergland hat eine Vielzahl von Veränderungen und Synergien mit sich gebracht – so auch eine neue, moderne Website. Die Umsetzung erfolgte mit dem Content-Management-System NOLIS | Kommune von Anbieter Nolis. Wie das Unternehmen berichtet, wurde bei dem Relaunch vor allem auf eine übersichtliche und bürgernahe Gestaltung geachtet. Häufig gesuchte Informationen seien künftig per Schnellzugriff erreichbar. Dies seien unter anderem die Verlinkungen zum Ratsinformationssystem, zur Hundesteuer, zu Bekanntmachungen oder zum Modul NOLIS | Bürgertipps mobil. Über diese Web-App können Bürger auch von unterwegs aus Ideen oder Schäden melden, diese in der integrierten Karte georeferenzieren und eventuell Bildmaterial hinzufügen. Wie Nolis weiter mitteilt, wurde in den neuen Internet-Auftritt auch eine Schnittstelle zum Bürger- und Unternehmensservice Niedersachen (BUS) implementiert; dieser biete ein umfangreiches Dienstleistungsverzeichnis. Die neue Web-Seite der Samtgemeinde Leinebergland wurde im Responsive Design angelegt, sodass sie auch auf den kleineren Bildschirmen mobiler Endgeräte stufenlos angezeigt wird. (bs)

www.sg-leinebergland.de
www.nolis.de

Stichwörter: Portale, CMS, Nolis, Leinebergland



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
olbisoft: tellme-App viel genutzt
[20.2.2018] Über die Mängelmelder-App tellme des Anbieters olbisoft sind im vergangenen Jahr mehr als 6.000 Ideen und Beschwerden an die Kommunen herangetragen worden. mehr...
Augsburg: Religionsatlas ist online
[19.2.2018] Mit dem Religionsatlas bekommt Augsburg einen digitalen Stadtplan, der die Standorte religiöser Stätten anzeigt und Hintergrundinformationen zu den Glaubensgemeinschaften liefert. mehr...
Unter dem Motto „Religiöse Vielfalt sichtbar machen, den Dialog fördern“ ist der Religionsatlas in Augsburg online gegangen.
Hamburg: Hebamme per Klick finden
[19.2.2018] Das Online-Portal des Hebammenverbands Hamburg soll Schwangeren die Suche nach einer Hebamme erleichtern. mehr...
In Hamburg steht werdenden Eltern für die Suche nach einer Hebamme  jetzt ein Online-Portal zur Verfügung.
Villach: Guter Start für „Augen Auf“-App
[19.2.2018] Die Bürgerbeteiligungs-Initiative „Augen Auf!“ der österreichischen Stadt Villach ist erfolgreich gestartet. Über die App sind innerhalb weniger Tage bereits 100 Verbesserungsanliegen bei der Stadt eingegangen. mehr...
Stuttgart: Wissensdatenbank mit ON2
[16.2.2018] Eine Wissensdatenbank für die Mitarbeiter im Sozial- und Jugendamt sowie den Jobcentern wird derzeit in Stuttgart aufgebaut. Die Umsetzung erfolgt auf Basis der Software ON2 der Firma Seitenbau. mehr...