Hessen:
Internetpreise für Kommunen


[17.12.2003] Das Land Hessen und die Deutsche Telekom AG haben die Kommunen Reinhardshagen, Friedrichsdorf und Wiesbaden für die Bürgerfreundlichkeit ihrer Websites ausgezeichnet.

Die hessische Landesregierung und die Deutsche Telekom haben in Wiesbaden die Preisträger des Wettbewerbs "Hessische Kommunen im Internet" gekürt. Der Wettbewerb würdigt das Engagement hessischer Kommunen, die mit innovativen Ideen den Bau des digitalen Rathauses vorantreiben. Die Gemeinde Reinhardshagen wurde als bürgerfreundlichste Online-Kommune Hessens in der Kategorie unter 10.000 Einwohner ausgezeichnet. Bei den Bürgern kam insbesondere der Service einer kostenlosen e-Mail-Adresse gut an. Mit dem Angebot von Online-Foren holte sich Friedrichsdorf in der Kategorie 10.000 - 50.000 Einwohner den Sieg. Die Landeshauptstadt Wiesbaden überzeugte mit ihrem umfassenden Webangebot in der Kategorie über 50.000 Einwohner. Knapp 11.000 hessische Bürgerinnen und Bürger hatten sich an der Aktion beteiligt und die Internetauftritte ihrer Stadt, ihrer Gemeinde oder ihres Landkreises unter dem Aspekt "Bürgerfreundlichkeit" über die Internetseite www.meinekommune.de online beurteilt.

www.meinekommune.de

Stichwörter: Hessen



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge
Buchholz in der Nordheide: Starker neuer Auftritt
[22.8.2017] Nach einem Relaunch präsentiert sich die Stadt Buchholz in der Nordheide mit einer übersichtlichen Website im Responsive Design, die sich nicht zuletzt an den Bedürfnissen der Bürger orientiert. mehr...
Übersichtlich und benutzerorientiert ist die neue Website der Stadt Buchholz in der Nordheide.
Paderborn: Einfacher zum Amtsblatt
[22.8.2017] Eine Software aus dem Hause Sternberg optimiert die Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung des Amtsblatts in Paderborn. Der Software-Anbieter hat das System auf Anfrage der Stadt entwickelt. mehr...
St. Gallen : Mit dem Chief Digital Officer zur Smart City
[22.8.2017] Die Schweizer Stadt St. Gallen hat Christian Geiger als Chief Digital Officer eingestellt. Der 34-Jährige ist momentan akademischer Mitarbeiter bei der Stadt Ulm. Ab Mitte Oktober wird er die Schweizer Stadt beim digitalen Transformationsprozess unterstützen. mehr...
Christian Geiger wird Chief Digital Officer in St. Gallen in der Schweiz.
Bundesdruckerei: Mobil rechtssicher unterschreiben
[21.8.2017] Mit der neuen Fernsignatur-Lösung der Bundesdruckerei können Dokumente per Tablet oder Smartphone rechtssicher online unterzeichnet werden. Das Unternehmen bietet außerdem ein Whitepaper über die Fernsignatur und das elektronische Siegel zum Herunterladen an. mehr...
Die Fernsignatur-Lösung der Bundesdruckerei entspricht der Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste (eIDAS).
Komm.Pakt.Net: Kommunaler Pakt rechnet mit DATEV
[21.8.2017] Der Kommunale Pakt zum Netzausbau in Baden-Württemberg setzt für sein Finanzwesen auf Software aus der DATEV-Cloud. mehr...