Heft 6/2006 WM-Städte: Online-Services für Fußball-Fans

Kommune21 Ausgabe 6/2006
Heft 6/2006 (Juniausgabe)
WM-Städte: Online-Services für Fußball-Fans
Zur Weltmeisterschaft haben die Spielorte WM-Portale aufgebaut und bieten mobile Dienste an.

Rund 80 Prozent der Fußball-Fans informieren sich vor der Weltmeisterschaft über das Internet. Darauf sind die deutschen WM-Städte vorbereitet. Sie haben teilweise eigene Portale aufgebaut. Aber auch neue IT-Lösungen, etwa zur Navigation mit dem Handy oder zur Steuerung des Verkehrs kommen zum Einsatz.


Download von einzelnen Artikeln:
Nordrhein-Westfalen: Direkter Zugang (PDF, 140 KB)
M-Government: Web macht mobil (PDF, 140 KB)
LiMux: Zielmarke 80 Prozent (PDF, 140 KB)


Inhalt:
  • Nordrhein-Westfalen: Direkter zugang
  • Verwaltung 2020: Reform in Wellen
  • Stuttgart: Mobiler WM-Kompass (Kasten "Navi für Fußgänger")
  • Billerbeck: Billerbeck auf Serbisch
  • E-Signatur: Optimierte Prozesse
  • DSV-Gruppe: Wachstum mit IT-Know-how
  • M-Government: Web macht mobil
  • Geodaten-Management: Beruf: Geodaten-Manager
  • Geodaten-Management: Kooperation im Kreis
  • Bau-Controllling: Baukosten im Plan
  • Vermögensbewertung: Automatisiert bewerten
  • Fachverfahren: Mit IT Schule machen
  • Frankfurt/Main: Portal mit Charakter
  • Wiesbaden: Online-Zugriff der Polizei
  • OpenLDAP: Identity Management

Linktipps:

Die Linktipps zum ausgewählten Heft wurden archiviert und liegen nur noch als PDF-Datei vor. Diese können Sie hier abrufen:

  kommune21_linktipps_2006-06.pdf

Suchen...

 Anzeige

ekom21

Heftarchiv

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aus dem Kommune21 Kalender

Festival der digitalen Bildung
4. Juli 2018, Heidelberg
Festival der digitalen Bildung
SmartCity Forum „Small but smart city!“
30. August 2018, Bad Hersfeld
SmartCity Forum „Small but smart city!“
19. ÖV-Symposium NRW 2018
6. September 2018, Münster
19. ÖV-Symposium NRW 2018
14. Fachtagung IT-Beschaffung
12. - 13. September 2018, Berlin
14. Fachtagung IT-Beschaffung

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 4/2018
5/6 2018
(Mai / Juni)

Smart Grid statt Netzausbau
Weil 95 Prozent aller Wind- und Photovoltaikanlagen lokal angeschlossen sind, muss das Verteilnetz intelligent werden.