Code for Germany:
Krisen-Tipps für Kommunen


[20.4.2020] Wie können kommunale Verwaltungen auch in Krisen handlungsfähig bleiben? Zu diesem Thema hat Code for Germany jetzt ein Online-Handbuch veröffentlicht.

Welche Schritte müssen kommunale Verwaltungen gehen, um in Krisen handlungsfähig zu bleiben? Ein Handbuch zu diesem Thema hat jetzt Code for Germany im Anschluss an den WirVsVirus-Hackathon veröffentlicht. Das Handbuch richtet sich an Verwaltungsmitarbeiter und die digitale Zivilgesellschaft, heißt es auf der Website des Programms. Ziel sei es, gemeinsam an krisenresilienten Verwaltungsstrukturen zu arbeiten und die dafür erforderlichen Maßnahmen in den Bereichen Offene Daten, Freie und Offene Software und Schnittstellen, Offene Lizenzen sowie Open Government umzusetzen. Das Handbuch lege dar, vor welchen Herausforderungen Verwaltungen in der Krise stehen und gebe konkrete Handlungsempfehlungen, wie sie ihre dringend benötigten Dienste für die Bürger aufrechterhalten und krisenbedingt anpassen können.
Code for Germany stelle mit diesem Prozess die Expertise seines Netzwerks zur Verfügung. Damit die Civic-Tech-Community die Verwaltungen weiterhin – auch außerhalb von Hackathons – unterstützen kann und eine nachhaltige gute Zusammenarbeit gelingt, fordert Code for Germany laut eigener Aussage in diesem Zusammenhang eine Grundsatzförderung von zivilgesellschaftlichem Engagement durch die öffentliche Hand. (co)

Zum Handbuch zur Krisenresilienz von Verwaltungen (Deep Link)
https://www.codefor.de

Stichwörter: Panorama, Code for Germany, Corona



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Mönchengladbach / Rheydt: Weiter kostenfreies City-WLAN
[21.9.2021] In den Innenstadtbereichen von Mönchengladbach und Rheydt besteht bereits seit 2018 die Möglichkeit der kostenlosen WiFi-Nutzung. Das Projekt wurde nun um weitere drei Jahre verlängert und – auch mithilfe von EU-Mitteln – ausgeweitet. mehr...
Weiterhin kostenloses Surfen am Adenauerplatz.
Bremen: Kulturerbe digital
[21.9.2021] Die Hansestadt Bremen zeigt ihr Rathaus und das Stadtwahrzeichen, die Rolandsstatue, in neuer digitaler Form. Der digitale Rundgang und der Überflug sind ein Gemeinschaftsprojekt der Senatskanzlei, der Bremer Bildungsbehörde und des öffentlichen IT-Dienstleisters Dataport. mehr...
Neue Einblicke in das UNESCO-Welterbe - 360-Grad-Rundgang
Eisleben: Beitritt zur KITU
[20.9.2021] Die Lutherstadt Eisleben in Sachsen-Anhalt ist als 90. Kommune der Kommunalen IT-UNION (KITU) beigetreten. mehr...
Bonn: SB-Terminals an allen Außenstellen
[17.9.2021] An Selbstbedienungsterminals alle biometrischen Daten erfassen ist in Bonn nun an allen Außenstellen des Dienstleistungszentrums möglich. mehr...
E-Government-Wettbewerb 2021: Finalisten stehen fest
[16.9.2021] Beim E-Government-Wettbewerb 2021 werden herausragende Projekte der Verwaltungsmodernisierung ausgezeichnet. Die 19 Finalisten, die ihre Projekte am 28. September vor einer siebenköpfigen Jury präsentieren werden, stehen jetzt fest. mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

Schulkonfigurator: Online-Tool verschafft Schulen Überblick bei der Digitalisierung
[20.9.2021] Der DigitalPakt Schule kommt nur schleppend voran, Fördermittel bleiben ungenutzt. Woran es hakt und wie die Deutsche Telekom den Schulen mithilfe eines Online-Tools zu einem besseren Durchblick im Technik-Dschungel verhelfen will. mehr...

Kongressmesse: Smart Country Convention geht als Special Edition an den Start
[20.9.2021] Ob Onlinezugangsgesetz, Daseinsvorsorge 4.0 oder IT-Sicherheit in der Verwaltung – am 26. und 27. Oktober dreht sich bei der Smart Country Convention alles um die Digitalisierung des Public Sectors. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 9/2021
Kommune21, Ausgabe 8/2021
Kommune21, Ausgabe 7/2021
Kommune21, Ausgabe 6/2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
JCC Software
48149 Münster
JCC Software
Aktuelle Meldungen