Instandhaltung:
Kommunale Infrastruktur im Blick


[1.7.2022] Kommunen müssen viele Prüf- und Instandhaltungstermine koordinieren – von der Stadtbeleuchtung bis zu Spielplatzgeräten. Die Aufgabenplanungssoftware Excelation:assets unterstützt Verantwortliche dabei, vorgeschriebene Wartungszyklen zu planen und Fach-Teams zu dirigieren.

Von Stadtbeleuchtung über Klettergerüste bis hin zu Feuerlöschern und Schornsteinfege-Terminen in kommunalen Liegenschaften – kommunal Verantwortliche müssen die Infrastruktur von Städten und Gemeinden detailliert im Blick behalten. Im Alltagstrubel kann die Erinnerung an vorgeschriebene Prüfungs- und Wartungsfristen jedoch leicht hinter anderen Ereignissen zurücktreten, die keinen Aufschub dulden. Das IT-Beratungs- und Software-Unternehmen Dr. Eckhardt + Partner hat eine Lösung entwickelt, mit deren Hilfe Kommunen solche Termine im Blick behalten und durchgeführte Maßnahmen dokumentieren können. Excelation:assets soll kommunalen Mitarbeitern das Organisieren, Kommunizieren und Dokumentieren von Aufgaben und Prüfterminen erleichtern, die öffentliche Gebäude und Einrichtungen betreffen.

Wartungsplanung spart Zeit und Ärger

Mit Excelation:assets organisieren und überblicken die Verantwortlichen Tasks digital und nachvollziehbar: Per Handy oder PC weisen sie – in der „Manager-Ansicht“ – Aufträge zu, werten Arbeitsaufwand aus, behalten Kosten im Blick und verfolgen Aktionen zurück. Nutzer der „Assistant-Ansicht“ erkennen ihnen zugewiesene offene Aufgaben, tauschen Informationen aus und dokumentieren Kosten und Auffälligkeiten – direkt vor Ort per Smartphone und ohne zeitraubende, womöglich fehlerhafte handschriftliche Eintragungen. Ein Ampelsystem erinnert an Kontrolltermine.
Die aktualisierte Version der Software bietet ein erweitertes Rechte-Management und individuelle Eingabemasken. Mitarbeiter in der „Manager“-Rolle können Masken und Aufgaben frei nach Bedarf anlegen, ebenso wie Ausführungszyklen, die sich jetzt auch parallel planen lassen. Automatisch erinnert die Cloud-Lösung dann alle Beteiligten an den jeweils nächsten Termin im hinterlegten Rhythmus. (sib)

https://www.excelation.io
https://www.epgmbh.de

Stichwörter: Panorama, Dr. Eckhardt + Partner



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Hamburg: RPA übernimmt Routinejobs
[18.7.2024] Viele Verwaltungsvorgänge beinhalten händische, sich wiederholende, zeitaufwendige und fehleranfällige Schritte. Solche Prozesse können durch so genannte Softwareroboter automatisiert werden. In Hamburg sind inzwischen 50 dieser Bots im Einsatz, weitere werden kommen. mehr...
RPA bietet die Möglichkeit, bisher manuelle Prozesse durch Softwareroboter automatisiert und digital bearbeiten zu lassen.
Barrierefreiheit: Kommunale Websites schlecht zugänglich
[17.7.2024] Kommunale Internetseiten sind für Menschen mit Behinderungen besonders wichtig, da dort Verwaltungsleistungen zugänglich sein sollten. Um die digitale Barrierefreiheit kommunaler Websites ist es jedoch schlecht bestellt. Dies bestätigt der Atlas digitale Barrierefreiheit, für den 11.000 kommunale Internetseiten in Deutschland umfassend untersucht wurden. mehr...
Kommunale Websites haben hinsichtlich der Barrierefreiheit Nachholbedarf.
Digitale Kommune@Hessen: Gemeinsam digitaler werden
[10.7.2024] Im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit Digitale Kommune@Hessen wurde gemeinsam viel erreicht. Jetzt haben die teilnehmenden Städte Fulda, Gießen, Limburg, Marburg, Offenbach und Wetzlar eine Projektdokumentation vorgelegt – als Blaupause für andere Kommunen. mehr...
Im Rahmen des Projekts Total Digital der interkommunalen Zusammenarbeit Digitale Kommune@Hessen wurde gemeinsam viel erreicht. Jetzt liegt eine Projektdokumentation vor.
Kreis Neuburg-Schrobenhausen: KI für die Mitarbeiterschulung
[3.7.2024] Das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen wurde von Bayerns Digitalminister Mehring als „Digitales Amt“ ausgezeichnet. Darüber hinaus pilotiert die Verwaltung eine Anwendung, die mittels KI-generierter Videos die Mitarbeiterschulung effizienter machen und Beschäftigte entlasten soll. mehr...
Serie GovTech Start-ups: Immer mehr Alternativen Bericht
[1.7.2024] Auf dem Markt für Public Sector Software steigt die Vielfalt: Vermehrt finden sich dort innovative Digitallösungen junger Start-ups. Auch Hersteller, deren Anwendungen bisher die Privatwirtschaft adressierten, entdecken die Verwaltung als interessanten Auftraggeber. mehr...
Die Auswahl an Software-Produkten wird größer.
Weitere FirmennewsAnzeige

E-Rechnung: Für den Ansturm rüsten
[31.5.2024] Die E-Rechnungspflicht im B2B-Bereich kommt. Kommunen sollten jetzt ihre IT darauf ausrichten. Ein Sechs-Stufen-Plan, der als roter Faden Wege und technologische Lösungsmöglichkeiten aufzeigt, kann dabei helfen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Telecomputer GmbH
10829 Berlin
Telecomputer GmbH
JCC Software GmbH
48149 Münster
JCC Software GmbH
Aktuelle Meldungen