Wandlitz:
Echte Glasfaser für alle


[15.5.2023] Echte Glasfaser für alle bringt DNS:NET in die Gemeinde Wandlitz. 2022 ist die Kommune in Brandenburg eine Kooperationsvereinbarung mit dem Breitbandversorger eingegangen. Mittlerweile ist der Technikverteiler im Zentrum des Ortes eingeweiht und wird bald die ersten 3.500 Haushalte an die Datenautobahn anschließen.

Der Technikverteiler für Wandlitz steht: Die Gemeinde erhält echte Glasfaser für alle. Echte Glasfaser für alle – mit diesem Ziel hat sich die Gemeinde Wandlitz im Jahr 2022 für eine Kooperationsvereinbarung mit DNS:NET entschieden. Wie das Unternehmen mitteilt, wollte die Kommune in Brandenburg alle ihre Einwohnenden mit einer neuen Glasfaserinfrastruktur auf Open-Access-Basis versorgen. Die Kooperationsvereinbarung umfasse den eigenwirtschaftlichen und flächendeckenden Ausbau mit Glasfaser. Vorangegangen seien ausführliche Gespräche mit der Gemeinde zum schnellstmöglichen Ausbaubeginn sowie ein umfangreicher Fragenkatalog für die Gemeindevertretung. Auf dieser Basis habe sich die Gemeindevertretung für den größten alternativen Breitbandversorger der Region entschieden. In ganz Wandlitz seien dann Trassenbauten errichtet worden, bevor Mitte April 2023 im Zentrum des Ortes der neue Technikverteiler eingeweiht wurde. Er werde nun an den Glasfaserring von DNS:NET angeschlossen und versorge von dort aus die ersten knapp 3.500 Haushalte mit echter Glasfaser. Weitere Ortsteile sollen in den kommenden Wochen starten. Die Bauarbeiten beim Tiefbau seien in zahlreichen Gebieten im Gange. Informationen oder einen Vertrag für den kostenfreien Fibre-to-the-Home-Anschluss können sich Anwohnende unter anderem bei den DNS:NET-Mitarbeitenden einholen, die mit einem Infomobil die Region abfahren. (ve)

https://www.wandlitz.de
https://dns-net.de

Stichwörter: Breitband, DNS:NET, Wandlitz

Bildquelle: D. Thonfeld, DNS:NET

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Landkreis Karlsruhe: Glasfaser für 100.000 Haushalte
[13.6.2024] In den nächsten drei Jahren startet der Glasfaserausbau für alle Haushalte im Landkreis Karlsruhe, die sich für einen Glasfaseranschluss bei Deutsche Glasfaser entschieden haben. Rund 100.000 Haushalte sollen sukzessive ans Glasfasernetz angeschlossen werden. Möglich wird dies auch durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Unternehmen BLK. mehr...
100.000 Haushalte sollen in den nächsten drei Jahren im Landkreis Karlsruhe ans Glasfasernetz angeschlossen werden.
Rödental: Glasfaserausbau wird vorgezogen
[7.6.2024] In Rödental drehen die Deutsche Telekom und Stadtnetz Rödental die Uhr drei Jahre vor: Statt erst 2028 soll der Ausbau des Glasfasernetzes jetzt bereits 2025 abgeschlossen sein. mehr...
Vertragsunterzeichnung für den Glasfaserausbau in Rödental.
Hessen: Immer mehr Dorflinden
[4.6.2024] Das WLAN-Förderprogramm für hessische Kommunen, das 2018 unter dem Namen „Digitale Dorflinde“ startete, ist ein Erfolg: Jetzt wurde der 3.000 WLAN-Hotspot in Betrieb genommen. Auf diese Weise sollen Bürgerinnen und Bürger kostenfreien Internet-Zugang erhalten. mehr...
In Heusenstamm wurde die 3.000 „Digitale Dorflinde“ in Betrieb genommen.
Berlin: Markterkundung für den Gigabit-Ausbau
[24.5.2024] Die Gigabit-Förderung des Bundes ging im April in eine neue Runde. Mit Markterkundungsverfahren, sollen konkrete Förderbedarfe und -gebiete im Vorfeld erhoben werden. In Berlin startet jetzt das größte Markterkundungsverfahren in der Geschichte der Bundesförderung. mehr...
Berlin soll bis 2028 flächendeckend mit Glasfaser erschlossen sein. Auch in der Metropole wird es ohne Förderung nicht gehen. Die Markterkundung läuft jetzt an.
Landkreis Karlsruhe: Kooperationen statt Doppelausbau
[23.5.2024] Der Landkreis Karlsruhe hat einen Weg gefunden, der einen Doppelausbau der Glasfaserinfrastruktur vermeidet. Dabei werden geförderter Ausbau durch den Landkreis und eigenwirtschaftlicher Ausbau durch Telekommunikationsunternehmen kombiniert. Diese nutzen die bereits geschaffene Infrastruktur mit. mehr...
Der Landkreis Karlsruhe hat einen Weg gefunden, der den Doppelausbau der Infrastruktur für den Glasfaserausbau vermeidet
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Aktuelle Meldungen