Branchenindex IT-GuideAnzeige

DNS:NET Internet Service GmbH
Zimmerstraße 23
10969 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 66765-0
Fax: +49 (0) 30 / 66765-499
http://www.dns-net.de
E-Mail: info@dns-net.de

DNS:NET Internet Service GmbH

DNS:NET als Experte für Breitbandausbau und Betreiber von Glasfaserringen investiert gezielt in unterversorgte Regionen und baut eigene Netzinfrastrukturen für HighSpeedInternet auf. Dabei wird auf regionale Kooperation gesetzt, Kommunen und Städte werden zukunftssicher mit Glasfaser (FTTH) erschlossen.

Weitere Meldungen und Beiträge
Kreis Börde: Glasfaser für alle Bericht
[25.6.2019] Die Erschließung mit schnellen Internet-Anschlüssen der ARGE Breitband in Sachsen-Anhalt nimmt Fahrt auf. In den Einheitsgemeinden Oebisfelde-Weferlingen und Oschersleben (Bode) ist nun der Startschuss für den Ausbau gefallen. mehr...
Startschuss fürs Giganetz in Neindorf.
Zweckverband Breitband Altmark: Schulprojekt Speedy gestartet
[19.9.2018] Im Rahmen des Glasfaser-Ausbaus in der sachsen-anhaltischen Region Altmark hat der Zweckverband Breitband Altmark jetzt einen Schulwettbewerb ausgerufen. mehr...
Zweckverband Breitband Altmark ruft Schulen zur Teilnahme am Projekt Speedy auf.
Blankenfelde-Mahlow: DNS:NET errichtet Highspeed-Internet
[10.4.2018] In Brandenburg können Bürger einer bislang unterversorgten Siedlung in Blankenfelde-Mahlow künftig glasfaserschnell im Internet surfen. Möglich wird das mithilfe des Telekommunikationsunternehmens DNS:NET. mehr...
Brandenburg: DNS:NET investiert in Glasfaser
[12.4.2017] In das Land Brandenburg investiert die Firma DNS:NET seit dem Jahr 2007. Sie baut dort gezielt eigene Netzinfrastrukturen via Glasfaser auf. Im Brandenburger Umland und in der Region Potsdam sind in den vergangenen fünf Monaten zahlreiche Ausbauprojekte realisiert worden. mehr...
Altmark: 4,3 Millionen für den Breitband-Ausbau
[3.3.2017] Das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt stellt Fördermittel für den Breitband-Ausbau in der Altmark zur Verfügung. mehr...
Altmark: Ausbau des ersten FTTH-Clusters
[17.6.2016] Eine breitbandfähige Infrastruktur für Fiber-to-the-Home-Anschlüsse entsteht in der Altmark. Im ersten Cluster wird nun mit dem Ausbau begonnen. mehr...
Interview: Verlässlich anbinden Interview
[26.2.2016] Regionale alternative Telekommunikationsanbieter sind beim Ausbau der digitalen Infrastruktur seit Jahren vor Ort aktiv, bauen eigene Glasfasernetze auf und betreiben diese. DNS:NET ist eines davon. Wir sprachen mit Geschäftsführer Alexander Lucke. mehr...
Alexander Lucke ist Geschäftsführer von DNS:NET.
Bernau: Kommunizieren leicht gemacht
[23.6.2015] Für Höchstgeschwindigkeiten im Internet sorgt die neue Glasfaserinfrastruktur in Bernau bei Berlin. Per Knopfdruck haben die Verantwortlichen das neue Netz symbolisch aktiviert. mehr...
Andreas Lucke, Geschäftsführer DNS:NET, und Bernaus Bürgermeister André Stahl nehmen die schnelle IT-Infrastruktur symbolisch per Knopfdruck in Betrieb.
Zeuthen: Ans Netz gebracht
[23.4.2015] Um schneller im Internet unterwegs sein zu können, hat sich Zeuthen für den Glasfaser-Ausbau entschieden. Ab sofort surft die Gemeinde mit 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). mehr...
Auf Knopfdruck: Zeuthen geht ans Netz.
Glienicke/Nordbahn: VDSL für weitere 5.000 Brandenburger
[22.8.2014] Das Unternehmen DNS:NET treibt den Breitband-Ausbau in Brandenburg weiter voran. Planmäßig konnte jetzt die Gemeinde Glienicke/Nordbahn ans Netz angeschlossen werden. mehr...
Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 3/2020
Kommune21, Ausgabe 4/2020

Heftarchiv

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 2/2020
3/4 2020
(März/April)

Urbane Mobilität von morgen
Städte stehen vor dem Verkehrskollaps. Multimodale Angebote, E-Mobility und autonomes Fahren sollen aus der Sackgasse führen.

Aus dem Kommune21 Kalender

8. Zukunftskongress Staat & Verwaltung
15. - 17. Juni 2020, Berlin
8. Zukunftskongress Staat & Verwaltung
DTVP-Regionalforum Sachsen
2. September 2020, Dresden
DTVP-Regionalforum Sachsen
21. ÖV-Symposium NRW
3. September 2020, Bonn
21. ÖV-Symposium NRW
E-Rechnungs-Gipfel 2020
21. - 22. September 2020, Düsseldorf
E-Rechnungs-Gipfel 2020
DTVP-Regionalforum Bayern
23. September 2020, Würzburg
DTVP-Regionalforum Bayern