mgm technology partners/q.beyond:
Partnerschaft für Low-Code-Plattform


[22.1.2024] Die Low-Code-Entwicklungsplattform A12 von mgm ist Basis zahlreicher Anwendungen im öffentlichen Sektor und in der Privatwirtschaft. Eine Partnerschaft mit dem IT-Dienstleister q.beyond soll nun auch Beratungs- und Entwicklungs-Know-how sowie sicheres Hosting einbringen.

Das Unternehmen mgm technology partners (mgm) und der IT-Dienstleister q.beyond wollen bei der Umsetzung und Implementierung von Software-Entwicklungsprojekten künftig eng zusammenarbeiten. Wie aus einer Meldung von mgm hervorgeht, ist es Ziel der Kooperation, mittelständische Unternehmen und öffentliche Organisationen bei der Einführung von zukunftssicheren Geschäftsanwendungen zu unterstützen. q.beyond setzt dabei im Rahmen des A12-Partnerprogramms bei der Software-Entwicklung zusätzlich auf die Plattform. mgm A12 ist eine Low-Code-Entwicklungsplattform für Teams aus Business und IT. Mit deren Hilfe können große Teile einer Web-Anwendung ohne Programmierkenntnisse erstellt und langfristig gepflegt werden, heißt es in der Pressemeldung. A12 ist explizit auf kritische Geschäftsanwendungen und komplexe IT-Umgebungen ausgelegt, auch Anwendungen für die öffentliche Verwaltung können damit umgesetzt werden.

Implementierung und Betrieb aus einer Hand

Die Kooperation eröffnet den Kunden von q.beyond die Möglichkeit, anhand vorgefertigter, erprobter Module neue Applikationen effizienter zu entwickeln. Notwendige Schnittstellen zu weiteren Unternehmensanwendungen und Security-Mechanismen bringe die Plattform bereits mit, individuelle Anpassungen seien möglich. Der IT-Dienstleister übernimmt dabei die gesamte Implementierung, inklusive der Modellierung und dem Testing der Anwendungen. Darüber hinaus hostet q.beyond die Anwendungen bei Bedarf in der Private Cloud in seinen deutschen Hochsicherheitsrechenzentren. Diese sind laut der Pressemeldung unter anderem TÜV- und ISO-zertifiziert, zudem hat sich q.beyond kürzlich dem EU-Kodex für energieeffiziente Rechenzentren angeschlossen.
Die Kooperation soll auch dazu beitragen, die Digitalisierungsinitiativen im öffentlichen Sektor mit pragmatischen Lösungen voranzubringen, sagte Alexander Hartmann, Mitglied der Geschäftsleitung von q.beyond. „Unsere Technologie-Stacks passen optimal zusammen, sodass wir vom Start weg in der Lage sind, die auf Basis von A12 entwickelten Applikationen Realität werden zu lassen“, so Hartmann. (sib)

https://www.mgm-tp.com
https://www.qbeyond.de

Stichwörter: Unternehmen, mgm technology partners, q.beyond, A12



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Apps: Prosoz übernimmt Village App
[20.3.2024] Die vom Marburger Start-up Blue Village Innovations gemeinsam mit zahlreichen Gemeinden entwickelte Village App wird vom Hertener IT-Dienstleister Prosoz übernommen. Prosoz will die digitale Dorf-Kommunikationslösung weiterentwickeln. mehr...
Die Village App will Dorfgemeinschaften auf digitalem Weg näher zusammenbringen. Nun wurde sie von Prosoz übernommen.
Prosoz/Komm.ONE: Partnerschaft wird fortgesetzt
[18.3.2024] Die langjährige Partnerschaft von Komm.ONE und Prosoz Herten wird fortgesetzt. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Unternehmen unterzeichnet. Diese sichert vor allem Bereitstellung von Software-Anwendungen für Jugend- und Sozialämter sowie für kommunale Jobcenter. mehr...
Prosoz setzt erfolgreiche Partnerschaft mit dem kommunalen IT-Dienstleister Komm.ONE fort.
vobapay: Zahlungslösung für die Verwaltung
[18.3.2024] Der neue Payment Service Provider vobapay – ein Tochterunternehmen der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank – bietet Payment-Lösungen an, die sich auch für den Public Sector eignen. Online-, Offline- und mobile Zahlungen sollen nahtlos in bestehende Systeme integriert werden können. mehr...
regisafe: Individuelle Weiterbildung mit E-Learning
[7.3.2024] Der Anbieter regisafe unterstützt seine Anwenderinnen und Anwender mit Aus- und Fortbildungsangeboten der unternehmenseigenen Akademie. Dazu gehören Präsenzseminare und Webinare. Neu hinzugekommen ist jetzt ein interaktives E-Learning-Angebot. mehr...
E-Learning erlaubt zeit- und ortsflexibles Lernen.
KOBIL: App bündelt Angebote
[5.3.2024] Die App OneApp4All, die digitale Verwaltungsdienstleistungen und Angebote des gesellschaftlichen Lebens einer Kommune vereint, kommt nach Deutschland: nach Worms. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:
Aktuelle Meldungen