O2 Telefónica:
Münchner Vernetzung


[20.2.2024] O2 Telefónica unterstützt die Stadtwerke München bei der Digitalisierung der bayerischen Landeshauptstadt. Dabei geht es unter anderem um den Einsatz von IoT-Anwendungen für die Smart City.

Mobilfunkantenne in München: O2 Telefónica ist Partner der Stadtwerke München. Die Stadtwerke München (SWM) treiben den Wandel Münchens zur Smart City aktiv voran und investieren in neue Technologien. Bei Mobilfunk und Internet der Dinge setzt das kommunale Unternehmen jetzt auf O2 Telefónica. Ziel der Partnerschaft sei es, München in den Bereichen Infrastruktur, nachhaltige Energieversorgung, stadtverträgliche Mobilität sowie Informations- und Kommunikationstechnologie zu stärken, heißt es in einer Pressemitteilung.
„Gemeinsam mit den Stadtwerken München treiben wir als O2 Telefónica die Digitalisierung in München voran”, sagt Markus Haas, CEO von O2 Telefónica. „Die neue Partnerschaft ist ein Beispiel dafür, wie wir mit unserem leistungsstarken Netz auch andere Unternehmen in die Lage versetzen, Städte zu nachhaltigen und zukunftsorientierten Smart Cities zu machen.“ Der Vertrag zwischen den SWM und O2 Telefónica umfasst neben der Mobilfunkversorgung für rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SWM auch Mobilfunkdienste, die das Internet der Dinge (IoT) nutzen. Dazu gehört die Vernetzung des Fuhrparks, der Haltestellen, der Fahrgastinformationssysteme und der Sensoren der SWM. Darüber hinaus wird der Einsatz neuer IoT-Anwendungen zur weiteren Digitalisierung geprüft.
Karsten Pradel, Director B2B bei O2 Telefónica, unterstreicht die Bedeutung der Partnerschaft: „Dieser Kundengewinn zeigt deutlich, dass die Produkte und Lösungen unserer Geschäftskundenmarke O2 Business auch für den öffentlichen Sektor eine immer wichtigere Rolle spielen. Wir sorgen für mehr Kosteneffizienz und Digitalisierung.“ (al)

https://www.telefonica.de
https://www.swm.de

Stichwörter: Smart City, München, Telefonica, Stadtwerke München, SWM

Bildquelle: O2 Telefónica

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Dortmund/Schwerte: Bericht zum Stand der Smart City
[23.4.2024] Brücken, die über ihren Zustand informieren, Schüler, die Umweltdaten ihrer Schule auswerten oder eine App zum Mängelmelden – all das steht für das Modellprojekt Smart Cities DOS 2030. Rund ein Jahr nach Verabschiedung der Smart-City-Strategie hat die Stadt Dortmund einen Sachstandsbericht vorgelegt.
 mehr...
Schleswig-Holstein: Parkraumerfassung im Norden
[22.4.2024] Die „Smarte Grenzregion zwischen den Meeren“ ist eine Modellregion im Rahmen des Bundesförderprojekts Modellprojekte Smart Citys. Schwerpunkte des sehr umfangreichen Vorhabens: Messung von Besucherströmen und Sensorikmaßnahmen zur Parkraumerfassung. Die Umsetzung schreitet weiter voran. mehr...
Ist noch was frei? Darstellung des Parkplatzes am Strand Solitüde in der App „City Pilot“.
Würzburg: Erste 5G-Straßenleuchte Bayerns
[22.4.2024] In Würzburg wurde jetzt die erste 5G-Straßenleuchte Bayerns in Betrieb genommen. Sie ist das Ergebnis eines Pilotprojekts von O2 Telefónica, 5G Synergiewerk und den Stadtwerken Würzburg. mehr...
In Würzburg funkt seit Kurzem die erste 5G-Straßenleuchte Bayerns.
Leipzig: Smart City Lab eröffnet
[15.4.2024] Digitalisierung begreifbar machen – das will das Leipziger Smart City Lab, das jetzt vom Referat Digitale Stadt eröffnet wurde. Bürgerinnen und Bürger haben dort die Gelegenheit, sich zu informieren, neue Technologien auszuprobieren, aber auch mit Digitalisierungsfachleuten zu diskutieren. mehr...
Das Smart City Lab in Leipzig wird als Ort der Information und des Austauschs eröffnet.
Qualifizierungsprogramm: Know-how für Smart Cities
[10.4.2024] Die Koordinierungs- und Transferstelle Modellprojekte Smart Cities (KTS) startet ab Mai das Qualifizierungsprogramm Smart City Manager. In fünf Modulen werden kommunalen Mitarbeitern grundlegende Kompetenzen zum Management von Smart-City-Projekten vermittelt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. mehr...
Smart City Manager sollen die digitale Transformation in ihrer Kommune voranbringen. Ein Qualifizierungsprogramm vermittelt entsprechende Kompetenzen.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
NCP engineering GmbH
90449 Nürnberg
NCP engineering GmbH
EDV Ermtraud GmbH
56598 Rheinbrohl
EDV Ermtraud GmbH
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen