Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen

 Anzeige

handelsblatt2204-banner
Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
S-Management Services/Boorberg Verlag: Full-Service für OZG-Formulare
[28.4.2022] Die Unternehmen S-Management Services und Boorberg Verlag wollen im Bereich E-Government kooperieren. Ziel ist es, einen umfangreichen Full-Service-Katalog von Online-Anträgen zu entwickeln, der die OZG-Umsetzung beschleunigt. mehr...
innobis: Design-Tool für den Public Sector
[11.3.2022] Sein Lösungsportfolio hat Anbieter innobis um den eDesigner erweitert. Mit dem flexiblen und nutzungsfreundlichen Tool soll Formular-Management auch ohne spezifische IT-Kenntnisse möglich werden. mehr...
Der Arbeitsplatz im innobis eDesigner.
Kfz-Wesen: Fotografieren und Hochladen Bericht
[2.3.2022] Binnen elf Jahren müssen alle Fahrerlaubnisse durch ein einheitliches EU-Dokument im Scheckkartenformat ersetzt werden. Jetzt starten die ersten digitalen Antragsprozesse – leider nicht vollständig. mehr...
Alte Führerscheine sind in den kommenden Jahren umzutauschen. In einem OZG-Digitallabor wird an einer elektronischen Lösung hierfür gearbeitet.
Berlin: Einheitliche Basis für Antragsverfahren
[9.12.2021] cit, msg und S-Management Services produzieren digitale Antragsverfahren auf einheitlicher Basis. Die Effizienz und Geschwindigkeit in der Umsetzung digitaler Antragsassistenten im Sinne des Berliner OZG und des Berliner EGovG werden dadurch deutlich gesteigert. mehr...
Berliner Verwaltung zündet die nächste Stufe für die Digitalisierung.
OZG: Schnelle Umsetzung möglich
[3.12.2021] Auch Verwaltungen, die bei der Digitalisierung erst ganz am Anfang stehen, können das Onlinezugangsgesetz noch fristgerecht umsetzen. Möglich macht dies das Full-Service-Angebot des Unternehmens S-Management Services. mehr...
Mit einfach buchbaren Online-Anträgen zur schnellen OZG-Umsetzung.
Nürnberg: Berufsschul-Anmeldung komplett digital Bericht
[19.11.2021] Die Stadt Nürnberg bietet seit fünf Jahren die digitale Anmeldung für die Berufsschule und zieht nun ein durchweg positives Fazit. Durch die Anbindung an das Schulverwaltungsprogramm können die Vorgänge vollständig digital abgewickelt werden. mehr...
Nürnberg: Von der digitalen Abwicklung der Berufsschulanmeldung profitieren Verwaltung und Ausbildungsbetriebe.
con terra: Neues Tool
[16.11.2021] Den Prozess zur Anbindung von Online-Anträgen an interne Fachverfahren vereinfachen und Schnittstellenprobleme im OZG-Kontext ohne Programmierung lösen – das ermöglicht ein neues Tool, das con terra mit dem neuen Form-Solutions Connector entwickelt hat. mehr...
Formular-Management: Drei Wege zum OZG Bericht
[24.6.2021] Mit hohem Zeitdruck arbeiten die Kommunalverwaltungen an der OZG-Umsetzung. Die Länder sind gefordert, sie zu unterstützen. Dabei zeichnen sich drei Ansätze ab: der Universalantrag, die Vereinfachung und eine Fertigungsstraße für Online-Anwendungen. mehr...
Auf Landesebene kristallisieren sich drei Wege zur Unterstützung der Kommunen heraus.
Formular-Management: Systematisch umsetzen Bericht
[15.6.2021] Auf die Kooperation mit drei anderen Kommunen stützt sich der Kreis Coesfeld bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG). Das Ergebnis sind einfache, medienbruchfreie Online-Dienste für Bürger und Unternehmen. mehr...
Gefragter Bürgerservice im Kreis Coesfeld: Die Liegenschaftskarte-Online.
DSV Service/msg: Kooperation im Formular-Management
[29.4.2021] DSV Service und das IT-Beratungsunternehmen msg kooperieren künftig bei Projekten für den Public Sector. msg erarbeitetet Konzepte für digitale Prozesse, DSV Service setzt sie in moderne Online-Anträge oder Formularanwendungen um. mehr...
Consultix GmbH
28195 Bremen
Consultix GmbH
ProCampaign®
28195 Bremen
ProCampaign®

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige

vereon2204-cont

 Anzeige

vereon2204-cont

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 05/2022
Kommune21, Ausgabe 04/2022
Kommune21, Ausgabe 03/2022
Kommune21, Ausgabe 02/2022

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 3/2022
5/6 2022
(Mai/Juni)

Doppelte Transformation
Digitalisierung und die Einführung intelligenter Messsysteme verändern die Geschäftsmodelle der Energiewirtschaft.

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 5/2022
Heft 5/2022 (Maiausgabe)

Gesundheitswesen
Diagnose: Digitale Dysfunktion