Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Blockchain Live: Einsatz im Public Sector
[14.12.2017] Über den Einsatz der Blockchain-Technologie in der öffentlichen Verwaltung berichteten Teilnehmer auf einer Fachtagung in Berlin. Praxisbeispiele zeigten die Vielseitigkeit der Technologie auf. mehr...
Für die Blockchain bieten sich auch in der öffentlichen Verwaltung Einsatzmöglichkeiten.
Smart City: Modell für Offene Urbane Plattform
[11.12.2017] Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat ein Referenzarchitekturmodell für die Entwicklung integrierter digitaler Smart-City-Lösungen angenommen. mehr...
Berlin: App für Helfer
[24.11.2017] Das Land Berlin will ab kommendem Jahr die App KATRETTER zur Verfügung stellen, welche freiwillige Helfer in Notfällen oder Krisensituationen entsprechend ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten erreicht und koordiniert. mehr...
Freiwillige Helfer per App erreichen und koordinieren.
Konferenz: Staat und Gesellschaft auf Autopilot?
[1.11.2017] Zu einer Konferenz über Algorithmen und die Automatisierung laden das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) und das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme im November ein. Chancen und Herausforderungen für Staat und Gesellschaft sollen den Schwerpunkt ausmachen. mehr...
KATWARN: Pilotprojekt warnt mehrsprachig
[19.9.2017] Zum Oktoberfest in München startet das Warnsystem KATWARN ein Pilotprojekt mit Fremdsprachen. Mit einem speziellen Themen-Abo bietet die App bei Gefahren rund um das Festgelände behördliche Warnungen auf Deutsch, Englisch und Italienisch an. mehr...
Die Oktoberfestbesucher werden wahlweise auf Deutsch, Englisch oder Italienisch gewarnt.
KATWARN: International vernetztes Warnsystem
[29.6.2017] Die Nutzer der KATWARN-App bekommen ab Juli relevante Warnmeldungen aus Österreich und Deutschland. Damit ist KATWARN das erste international vernetzte Warnsystem. mehr...
Die KATWARN-App warnt nun auch in Österreich.
ÖFIT: Peter Parycek übernimmt Leitung
[27.6.2017] Als neuer Leiter des Kompetenzzentrums Öffentliche IT (ÖFIT) tritt Anfang Juli Professor Peter Parycek an. mehr...
Professor Peter Parycek ist der neue Leiter des Kompetenzzentrums Öffentliche IT (ÖFIT).
Mobile Government: Potenziale heben Bericht
[3.5.2017] Mobile Verwaltungsprozesse werden immer mehr nachgefragt. Für die Entscheidung, welche Prozesse sich für mobile Lösungen eignen, können Verwaltungen jetzt eine Methode heranziehen, welche die TU München und das Fraunhofer-Institut FOKUS entwickelt haben. mehr...
Behördengang bequem von unterwegs aus erledigen.
ITDZ Berlin: Fromm wird stellvertretender Vorsitzender
[14.11.2016] Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) bleibt auf Modernisierungskurs. Zum 1. Januar 2017 übernimmt Jens Fromm die Position des stellvertretenden Vorsitzenden und zugleich die Leitung des Bereichs Kunden und Lösungen. mehr...
Jens Fromm übernimmt ab Januar 2017 die Position des stellvertretenden Vorsitzenden des ITDZ Berlin.
Worms: Früher gewarnt
[20.9.2016] Im Gefahren- und Katastrophenfall werden die Bürger der Stadt Worms ab sofort auch über das Handy gewarnt. Zum Einsatz kommt der Service KATWARN. mehr...
Die Stadt Worms nutzt ab sofort als weitere Kommune in Rheinland-Pfalz die KATWARN-App.

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige

ekom21

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 6/2018
Heft 6/2018 (Juniausgabe)

Open Data
Die Daten sind frei

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 4/2018
5/6 2018
(Mai / Juni)

Smart Grid statt Netzausbau
Weil 95 Prozent aller Wind- und Photovoltaikanlagen lokal angeschlossen sind, muss das Verteilnetz intelligent werden.