Mülheim an der Ruhr:
Vollstreckung mit GES


[12.5.2011] Die Lösung GES KA Vollstreckung der Firma GES Systemhaus kommt bei der Stadt Mülheim an der Ruhr zum Einsatz.

Die Stadt Mülheim an der Ruhr nutzt die Vollstreckungslösung des Unternehmens GES Systemhaus. Laut Firmenangaben ist die Kommunale Anwendung Vollstreckung vollständig in die Lösungen SAP ERP sowie das Kassen- und Einnahme-Management SAP Public Sector Collection & Disbursement (PSCD) integriert. (cs)

www.muelheim-ruhr.de
www.ges-systemhaus.de

Stichwörter: Mülheim an der Ruhr, Vollstreckung, GES Systemhaus



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge
Ingolstadt: Modellstadt für urbane Mobilität
[27.4.2018] Urban, mobil und lebenswert soll das Ingolstadt der Zukunft sein. Um dieses Ziel zu erreichen, haben die Kommune und das Unternehmen Audi einen Letter of Intent zum Ausbau der Smart City Ingolstadt unterzeichnet. mehr...
Beim Ausbau der Smart City Ingolstadt wollen die Stadt und das Unternehmen Audi zusammenarbeiten.
Waldshut-Tiengen / Konstanz: Stadtwerke kooperieren für Bandbreiten
[27.4.2018] In Waldshut-Tiengen errichten die Stadtwerke ein Glasfasernetz. Als erfahrenen Betreiber für das Netz haben sie die Stadtwerke Konstanz ausgewählt. mehr...
Die Stadtwerke Konstanz werden das neue Glasfasernetz der Stadtwerke Waldshut-Tiengen betreiben.
Kreis Plön: Kreisrecht online abrufbar
[27.4.2018] Der Kreis Plön veröffentlicht als Pilot kommunales Recht jetzt über den landesweiten Basisdienst KSH-Recht. Die Kommune war auch an der Entwicklung beteiligt. mehr...
Kreis Plön veröffentlicht als Pilot in Schleswig-Holstein kommunales Recht im Web.
Bad Belzig: Modell für Smart Village
[27.4.2018] Bad Belzig wird das Smart Village Brandenburgs. Die Gemeinde hat den von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg ausgelobten Wettbewerb zur Digitalisierung des ländlichen Raums gewonnen. mehr...
Brandenburg: Entwurf für E-Government-Gesetz beschlossen
[26.4.2018] Bei der Digitalisierung hat Brandenburg einen Rundumschlag gestartet: den Entwurf für ein E-Government-Gesetz und die Einrichtung einer Digitalagentur beschlossen sowie Mitglieder des Digitalbeirats ernannt. mehr...
Brandenburg macht sich mit E-Government-Gesetz, DigitalAgentur und Digitalbeirat fit für die Zukunft.