KBA:
OSCI-Infrastruktur der KDO


[23.4.2012] Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) beauftragt bei der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) OSCI-Postfächer. Erste Verfahren sollen Ende 2012 angeboten werden.

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wird zusätzlich zu seinen bisherigen asynchronen Verfahren künftig auch das Transportprotokoll OSCI anbieten. Der Auftrag für die Bereitstellung der erforderlichen OSCI-Postfächer wurde an den Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) vergeben. Grundlage für die Vergabe war eine Ausschreibung des KBA über OSCI-1.2-fähige-Nachrichten-Server. Diese sollten bei einer Verfügbarkeit von mindestens 99 Prozent in der Lage sein, bis zu 50.000 Nachrichten pro Monat zu verarbeiten. KDO-Geschäftsführer Rolf Beyer freut sich, mit dem KBA jetzt auch eine Bundesbehörde zum Kundenkreis zählen zu können: „Der Vertragsschluss ist ein weiterer Beweis für das hohe und überregionale Vertrauen in die Kompetenz der KDO als OSCI-Dienstleister.“ Die angeforderten Postfächer wurden bereits technisch eingerichtet und stehen für den Nachrichtenempfang zur Verfügung. Das KBA bietet ein erstes Verfahren voraussichtlich ab November 2012 an. (cs)

www.kba.de
www.kdo.de

Stichwörter: IT-Sicherheit, Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Kraftfahrt-Bundesamt (KBA), OSCI



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
Hessen: Für Cybersicherheit in Kommunen
[29.1.2016] Ein Kommunales Dienstleistungszentrum Cybersicherheit Hessen unterstützt jetzt hessische Städte und Gemeinden mit Beratungsleistungen und Software-Lösungen. Außerdem planen die Kreise Gießen und Marburg-Biedenkopf einen IT-Sicherheitsbeauftragten einzustellen. mehr...
IT-Sicherheit: Risiken minimieren Bericht
[21.1.2016] Vom Deutschen Bundestag bis hin zum multinationalen Konzern: Kaum eine Institution ist heute vor den Angriffen von Cyber-Kriminellen gefeit. Das gilt auch für Kommunen und kommunale Unternehmen. Sie sind aber nicht schutzlos. mehr...
Eine Firewall schützt vor Hackerangriffen von außen.
Studie: Europäer sind skeptisch bei Big Data
[20.1.2016] Über 8.000 Europäer haben an einer Studie zum Thema Big Data und Privatheit teilgenommen. Trotz Skepsis ist die Mehrheit unter bestimmten Bedingungen bereit, persönliche Daten zu teilen. mehr...
Europa: Beschluss für mehr Cyber-Sicherheit
[11.12.2015] Neue Vorschriften der Europäischen Kommission sollen die Cyber-Sicherheit EU-weit verbessern. Die Mitgliedstaaten werden dazu verpflichtet, eine nationale Strategie für Netz- und Informationssicherheit zu verabschieden. mehr...
BSI: Viele Schwachstellen in IT-Systemen
[20.11.2015] Wie aus dem Lagebericht 2015 zur IT-Sicherheit in Deutschland hervorgeht, besteht in den so genannten APT-Angriffen weiterhin eine große Bedrohung für Wirtschaft und Verwaltung. Der Bericht zeigt außerdem, dass kritische Infrastrukturen bezüglich ihrer IT-Sicherheit gut aufgestellt sind. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen